Zur optimalen Funktion verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung von hartz.info stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Autor Thema: BSG: Hartz IV Bezieher dürfen nicht sparen  (Gelesen 3704 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline rein

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2578
  • Grosser Schnuffel
Re: BSG: Hartz IV Bezieher dürfen nicht sparen
« Antwort #30 am: 30. Oktober 2017, 00:02:27 »
@ Angela1968

CCR hat da wieder einen meisterlichen Text verfasst, aber er hat sich m M nicht generell gegen das sparen gewendet, sondern

Zitat
über die Freigrenzen kommt und es angibt ist selber Schuld

und was das angeben anbetrifft sollte man es mit Schäuble (HIV) oder Junker (wenn es ernst wird muss man lügen) halten.... z B schafft schon so eine kleine Kommastelle reichlich Freiraum zur Freigrenze

Offline kroetenschleim

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 8610
Re: BSG: Hartz IV Bezieher dürfen nicht sparen
« Antwort #31 am: 30. Oktober 2017, 14:25:11 »
Dass Leistungsempfängern verboten wird, aus dem eigenen Regelsatz eine Summe in unbegrenzter Höhe anzusparen (anstatt nur bis zur Höhe des Schonbetrages), bedeutet nicht "nur" einen Eingriff in das Selbstbestimmungsrecht und die Würde des Menschen u.a., sondern durch diese Beschränkung wird ein Leistungsbezieher fortlaufend in Armut und Abhängigkeit gehalten.

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 13165
Re: BSG: Hartz IV Bezieher dürfen nicht sparen
« Antwort #32 am: 30. Oktober 2017, 14:35:14 »
Willkommen im Jammertal! Man muss ja nicht einmal betroffen sein; es findet sich immer ein Grund zum gegenseitigen Schulterklopfen im Jammertal ...
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Offline Angela1968

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 8987
Re: BSG: Hartz IV Bezieher dürfen nicht sparen
« Antwort #33 am: 30. Oktober 2017, 14:44:15 »
Komisch,

ich schaff es nie über den Vermögensfreiraum zu sparen. Denn wenn ich da an Versicherung und TÜV fürs Auto denke und dann gehen Gegenstände kaputt die ersetzt werden wollen/müssen etc.

Also wie man nur denken, meinen kann das ein ALG II Empfänger über die Vermögensfreigrenuze sparen kann den bewundere ich nur bzw. frage mich wozu benötigt dieser dann noch Sozialleistungen?

Angela
Wer etwas möchte - sucht Wege
Wer etwas nicht möchte - sucht Gründe

Online MichaK

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 6098
Re: BSG: Hartz IV Bezieher dürfen nicht sparen
« Antwort #34 am: 30. Oktober 2017, 16:07:41 »
frage mich wozu benötigt dieser dann noch Sozialleistungen?


benötigt er doch nicht. Lt. SGB II ist er dann nicht mehr hilfebedürftig.
Zufrieden jetzt?

Komisch,

ich schaff es nie über den Vermögensfreiraum zu sparen.

ist nicht komisch, sondern ganz normal. Mach dir keine Sorgen! Vor allem nicht die von anderen Leuten. :grins:
« Letzte Änderung: 30. Oktober 2017, 16:28:06 von MichaK »
„Die Gedanken der herrschenden Klasse sind in jeder Epoche die herrschenden Gedanken.“
Karl Marx (MEW 3/46)

Offline rein

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2578
  • Grosser Schnuffel
Re: BSG: Hartz IV Bezieher dürfen nicht sparen
« Antwort #35 am: 30. Oktober 2017, 21:10:21 »
Komisch,

ich schaff es nie über den Vermögensfreiraum zu sparen. Denn wenn ich da an Versicherung und TÜV fürs Auto denke...

Daran finde ich überhaupt nichts komisch, ich glaube nicht das ein Auto im Regelsatz vorgesehen ist.
Mit einer Sparleistung von 15 € im Monat ist es theoretisch möglich über den Vermögensfreiraum zu sparen. Jetzt setze mal die Kosten Deines Autos dagegen.

Offline Unwissender

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4736
  • Hallo erst Mal!
Re: BSG: Hartz IV Bezieher dürfen nicht sparen
« Antwort #36 am: 08. November 2017, 12:34:23 »
Verstehe ich das richtig, dass nach diesem Urteil nun kein Geld mehr für Reparaturen angespart werden muss/soll/kann und das JC diese dann wieder "übernehmen" muss? Denn wie soll sonst. z.b. ein defekter Herd etc. finanziert werden?  :weisnich:
Dumm darf man sein, man muss sich nur zu helfen wissen!

Online MichaK

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 6098
Re: BSG: Hartz IV Bezieher dürfen nicht sparen
« Antwort #37 am: 08. November 2017, 12:40:03 »
Verstehe ich das richtig, dass nach diesem Urteil nun kein Geld mehr für Reparaturen angespart werden muss/soll/kann und das JC diese dann wieder "übernehmen" muss?

sofern du damit über die freigestellten Vermögensbeträge kommst, ja. Allerdings ohne "übernehmen".
„Die Gedanken der herrschenden Klasse sind in jeder Epoche die herrschenden Gedanken.“
Karl Marx (MEW 3/46)