Zur optimalen Funktion verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung von hartz.info stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Autor Thema: Schaden verursacht- Genehmigung vom Vermieter einholen?  (Gelesen 1301 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline vegi39

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 74
Schaden verursacht- Genehmigung vom Vermieter einholen?
« am: 31. Oktober 2017, 14:42:49 »
Liebe Leute!
Mein (altes) Auto hat Ölflecken auf dem Parkplatz vor meiner Mietwohnung verursacht. Ich bin natürlich bereit den Schaden zu beheben. Eine Fachmann soll die Steine austauschen.
Meine FRAGE: Muss ich dazu mir erst einmal die Genehmigung des Vermieters einholen?
WER weiß Rat?

Offline NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5438
Re: Schaden verursacht- Genehmigung vom Vermieter einholen?
« Antwort #1 am: 31. Oktober 2017, 15:16:03 »
Du meldest den Schaden dem Eigentümer.
Der Eigentümer entscheidet, ob er den Schaden beseitigen lassen will. Ggf. beauftragt er jemanden damit. Das stellt er Dir dann in Rechnung. Das sagst Du dann Deiner Haftpflichtversicherung (der Du den Schade auch sofort melden kannst). ICH würde den Schaden nicht beseitigen lassen, bevor ich nicht weiß, ob der Eigentümer das will. (Vielleicht will er eh eine Grube da buddeln nächste Woche?)

Offline vegi39

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 74
Re: Schaden verursacht- Genehmigung vom Vermieter einholen?
« Antwort #2 am: 31. Oktober 2017, 21:04:21 »
 :sehrgut: DAANke schön

Offline NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5438
Re: Schaden verursacht- Genehmigung vom Vermieter einholen?
« Antwort #3 am: 01. November 2017, 08:39:32 »
Die Haftpflichtversicherung springt i.d.R. dann ein, wenn Du (nicht mutwillig) Schaden am Eigentum anderer verursacht hast. Wenn die Tapete in Deiner Wohnung also nicht Dein Eigentum ist sondern das des Vermieters, musst Du ersetzen, was Du (oder Deine Karte) beschädigt hast.
Sprich doch aber auch hioer erst mit dem Vermieter, ob und in welcher Form er es ersetzt haben möchte. Was steht hierzu im Mietvertrag?

Offline vegi39

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 74
Re: Schaden verursacht- Genehmigung vom Vermieter einholen?
« Antwort #4 am: 01. November 2017, 11:24:33 »
Die Vermieterin meinte ich soll den Schaden, der Katze selbst beheben.
Wie soll ich das bezahlen? Gibt es Hilfe

Offline NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5438
Re: Schaden verursacht- Genehmigung vom Vermieter einholen?
« Antwort #5 am: 01. November 2017, 11:42:42 »
Üblicherweise ist die Wandverkleidung Sache des Mieters. Und wenn DEINE Katze DEIN Eigentum kaputt macht/beschädigt, zahlt das keine Versicherung (genau so wenig wie wenn z.B. Dein Kind oder Deine Ehefrau DIR was kaputt macht).

Online Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 30397
Re: Schaden verursacht- Genehmigung vom Vermieter einholen?
« Antwort #6 am: 01. November 2017, 11:45:57 »
Katze? Wandverkleidung?

Hier geht es doch um Ölflecken auf einem Parkplatz ......  :weisnich:
Bei sich die Schuld suchen: Auch so ein Ding, was immer nur die tun, die es nicht müssten und nie die, die es dringend sollten. (von unbekannt)

Es gibt viele Wege zum Glück, einer davon ist aufhören zu jammern. (Albert Einstein)

Online Fettnäpfchen

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 13284
  • Optionskommune
Re: Schaden verursacht- Genehmigung vom Vermieter einholen?
« Antwort #7 am: 01. November 2017, 14:30:53 »
Katze? Wandverkleidung?

Hier geht es doch um Ölflecken auf einem Parkplatz ......  :weisnich:

 :lachen:
Achtung! Ich weise darauf hin das sämtliche von mir gemachten Äußerungen und / oder Links nach dem Guttenberg'schen Prinzip des copy & paste gemacht sind; oder aus Eigenerfahrung entstanden oder an-gelesen sind. Eine Überprüfung der Mitteilungen versteht sich von selbst.
Man darf sich nicht von seinen Wünschen und Befürchtungen leiten lassen, sonst tragen sie einen davon wie ein Wildwasserbach. (Die Phileasson Saga)
Wer das Ziel kennt, kann entscheiden. Wer entscheidet, findet Ruhe. Wer Ruhe findet, ist sicher. Wer sicher ist, kann überlegen. Wer überlegt, kann verbessern. (Konfuzius)

Offline vegi39

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 74
Re: Schaden verursacht- Genehmigung vom Vermieter einholen?
« Antwort #8 am: 01. November 2017, 14:50:26 »
Es ist meine Katze und die Tapete gehört zur Mietwohnung sprich  der Vermieterin.
Also hat meine Katze an fremden Eigentum einen Schaden gemacht!
Wer muss die Wand jetzt neu tapezieren? Ich auf Eigenkosten oder die Vermieterin und die Haftpflicht übernimmt den Schaden? :wand: :wand: :wand:

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 13165
Re: Schaden verursacht- Genehmigung vom Vermieter einholen?
« Antwort #9 am: 01. November 2017, 14:53:17 »
Die Verbindung zwischen dem Ölfleck auf dem Stellplatz und der Katze erschließt sich mir immernoch nicht ...   :mocking:
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Offline NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5438
Re: Schaden verursacht- Genehmigung vom Vermieter einholen?
« Antwort #10 am: 01. November 2017, 14:54:34 »
Bist Du sicher, dass die Tapete nicht Dir gehört?
Ich habe bisher alle meine Mietwohnungen unrenoviert übernommen, dann mit MEINEM Wandbelag renoviert.
Selbst wenn Du sie frisch renoviert übernommen hättest, müsstest Du sie auch wieder frisch renoviert übergeben beim Auszug.
Warum denkst Du, sie gehören der Vermieterin?

TE hat zwei verschiedene Schäden.

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 13165
Re: Schaden verursacht- Genehmigung vom Vermieter einholen?
« Antwort #11 am: 01. November 2017, 14:57:15 »
TE hat zwei verschiedene Schäden.

Wen dem so ist, dann haftet sie in beiden Fällen: einmal als Fahrzeughalterin, einmal als Tierhalterin ...
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Offline vegi39

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 74
Re: Schaden verursacht- Genehmigung vom Vermieter einholen?
« Antwort #12 am: 01. November 2017, 15:01:43 »
Ich habe aber keine der beiden Schäden verursacht sondern das Auto und die Katze!
Also müsste die Haftpflicht greifen?

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 13165
Re: Schaden verursacht- Genehmigung vom Vermieter einholen?
« Antwort #13 am: 01. November 2017, 15:04:41 »
Also müsste die Haftpflicht greifen?

Wenn DEINE beiden Haftpflichtversicherungen diese Schäden abdecken ...
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Online Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 30397
Re: Schaden verursacht- Genehmigung vom Vermieter einholen?
« Antwort #14 am: 01. November 2017, 15:59:49 »
TE hat zwei verschiedene Schäden.

Es ist schon verwirrend für die anderen User, wenn nur ein Schaden hier öffentlich geschildert wird und der andere als Privatnachricht. Kann ja niemand wissen, worum es da noch geht.
Bei sich die Schuld suchen: Auch so ein Ding, was immer nur die tun, die es nicht müssten und nie die, die es dringend sollten. (von unbekannt)

Es gibt viele Wege zum Glück, einer davon ist aufhören zu jammern. (Albert Einstein)