Zur optimalen Funktion verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung von hartz.info stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Autor Thema: Alte Egv hier besprochen egv wurde abgeändert bräuchte mal Hilfe deswegen  (Gelesen 357 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gentleman483

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 76
Guten Tag an alle
Also heute war der Termin beim Amt ich habe ihn wahrgenommen trotz gleichzeitigen Termin mit dem Vermieter.
Habe hier ein Thema wegen Termine die gleichzeitig sind gestartet gehabt. Das ist aber nicht mehr wichtig da ich auf dem Amt war.

So folgendes das Gespräch war sehr kurz und sb war sehr pissig 😂.
Gesprächsverlauf war in etwa so sb : Herr ... ich habe die Egv abgeändert und die unterschreiben Sie mir da ich für sowas keine Zeit habe
Ich: es ist ja mein Recht die Egv zu prüfen.  Sie händigte mir ein Exemplar (1) der egv aus und sagt in einer Woche will sie das unterschrieben  zurück haben das andere Exemplar  heftete sie und meine eigenbemühungen mit der Bemerkung sie prüft ob ich mich auch überall beworben habe .

Bin gegangen ohne noch was zu sagen. Das war der Termin jetzt habe ich mir die Egv durchgelesen und bräuchte mal Hilfe denn ich weiß nicht ob das so rechtens ist .
Ich würde auch gerne dagegen vorgehen wenn es was zum wiedersprechen gibt gerne wie gesagt ich habe schon widersprochen Thema ist dieses hier
http://hartz.info/index.php?topic=109923.msg1193307#msg1193307
Bin auch nur auf die 3 Bewerbungen eingegangen das das geändert wird das ich da eine kostenzusage habe . Ich hänge die Egv mal an . Noch ne frage seit wann wird bei einer gültigen Egv sofort 30 % sanktioniert wenn man dagegen verstößt ? Ist das nicht normal 10% aufwärts? Zur Info bin über 30 Jahre
Danke für die Hilfe
Mit freundlichen Grüßen
Gentleman

Offline Gentleman483

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 76
Fehlen noch zwei Seiten

Offline erfolgreicherQuerulant

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1084
Die Kostenübernahme des JC ist alles andere als bestimmt genug. Auch sonst beschränkt sich das JC bei den eigenen Pflichten zu sehr auf bereits gesetzlich geregeltes.
Die Einschränkung, dass monatlich nur 3 Bewerbungsbemühungen übernommen weren ist nicht zulässig.

Einschränkung dass du dich nur auf sozialversicherungspflichtige Jobs bewirbst ist nicht zulässig, auch mit ieben Ninijob kannst du deiner Verpflichtung, deine Hilfbedüftogkeit zu senken, nachkommen.

Es fehlt der Hinweis, dass nach spätestens 6 Monaten eine Prüfung der EGV vorgenommen wird, die Formulierung "wird regelmäßig überprüft" ist nicht ausreichend.

Offline Gentleman483

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 76
Danke für die Antwort hätte das auch Chancen beim Sozialgericht für mich gut auszugehen falls es dazu kommt den sbchen war echt Mega angefressen 😃👌😏

Offline Gentleman483

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 76
Haben vielleicht noch andere User nützliche Tipps oder ratschläge ?

Offline eliag

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 11
Mal eine Frage; Warum willst du eine EGV unterschreiben? Die können dich nicht zwingen.

Offline Gentleman483

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 76
Das ist mir klar wenn die Egv ich sage mal zu meinen Gunsten geschrieben ist warum nicht ?
Aber so wie die jetzige ist ist es totaler Mist finde ich und soweit ich weiß ist es besser in Verhandlung zu gehen als nichts zu tun soweit ich in einigen Beiträgen gelesen habe ist das auch vorteilhaft falls es zum sg geht.

Offline Radlergeier

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 288
Du hast doch eine gültige EGV. Warum will der SB eine Änderung? Denke das ist der wichtige Punkt. Warte aber mal auf Leute, die davon Ahnung haben. Ich selbst bin da ganz schlecht.

Offline Gentleman483

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 76
Zur allgemeinen Verständnis habe ich vielleicht vergessen zu erwähnen hab seit ca 1,5 Jahren keine Egv mehr keine gültige Egv

Offline Gentleman483

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 76
Schönen guten Morgen hat noch jemand Tipps was ich machen kann / soll ?

Offline eliag

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 11
Evtl. setzte selber eine verbesserte EGV auf. Teilweise wurde hier bereits geschrieben, was an der aktuellen rechtlich nicht im Sinne des Erwerbslosen ist.
Gemeinsam mit "das SB" durchgehen.