Zur optimalen Funktion verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung von hartz.info stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Autor Thema: Neuer Job anderer Stadt, Umzug & Fahrtkosten ?  (Gelesen 207 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline feekaffee

  • neu dabei
  • Beiträge: 2
Neuer Job anderer Stadt, Umzug & Fahrtkosten ?
« am: 15. November 2017, 20:27:11 »
Hallo zusammen,

ich habe bereits etwas durchs Forum geschaut ... doch ich mache das alles zum ersten Mal und verstehe nur Bahnhof  :weisnich:

Also ...

Ich beziehe Leistungen vom Jobcenter in Stadt A und habe nach vielen, vielen Bewerbungen endlich heute eine feste Zusage bekommen (Vollzeit Stelle) in Stadt B.

Der Job beginnt nächste Woche Dienstag, da wird auch der Vertrag ausgestellt.
Vorerst pendel ich mit dem Auto zwischen Wohnort und Arbeit ( Hin- und Rückweg 2 Std. 10 min. / 184 km am Tag / )
Habe ein sparsames Fahrzeug.
Da ich an meinem Wohnort nicht gebunden bin, möchte ich so schnell wie möglich in Stadt B (Bundesland bleibt) ziehen oder in einen Vorort.

Mein Gehalt liegt ganz knapp über der Grenze von Aufstockung ... was an sich natürlich gut ist, ich mag mit denen nichts mehr zu tun haben :)
Kann ich dennoch irgendwie Hilfe bei Fahrtkosten oder für den Umzug beantragen?
Was genau beantrage ich da? Und wie gehe ich am Besten vor? Unser Jobcenter stellt sich gerne, sehr sehr blöd an!

Ich danke euch schon jetzt  :sehrgut:

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 46565
Re: Neuer Job anderer Stadt, Umzug & Fahrtkosten ?
« Antwort #1 am: 15. November 2017, 20:38:16 »
1) Sofort beantragen! (Vor Arbeitsaufnahme)
2 ) wie siehts mit Mietvertrag aus? (Kündigungsfrist?)
3 ) wie mit Wohnungssuche?
Mit den Fahrtkosten könntest Du evtl. noch bezugsberechtigt sein vorerst.

Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline feekaffee

  • neu dabei
  • Beiträge: 2
Re: Neuer Job anderer Stadt, Umzug & Fahrtkosten ?
« Antwort #2 am: 16. November 2017, 11:18:16 »
wie siehts mit Mietvertrag aus? (Kündigungsfrist?) - ganz normal, die drei Monate
wie mit Wohnungssuche? - da habe ich gestern angefangen, in der Umgebung gibt es einige günstige Wohnungen

Offline Birgit63

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2222
Re: Neuer Job anderer Stadt, Umzug & Fahrtkosten ?
« Antwort #3 am: 16. November 2017, 12:08:49 »
Wie sieht es mit der Probezeit aus? Macht es Sinn so schnell umzuziehen?

Offline Peter Viersen

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1390
Re: Neuer Job anderer Stadt, Umzug & Fahrtkosten ?
« Antwort #4 am: 16. November 2017, 13:19:27 »
Zitat von: feekaffee am 15. November 2017, 20:27:11
Hin- und Rückweg 2 Std. 10 min. / 184 km am Tag

Berücksichtigung der Pendelkosten Whg - Arbeitsstätte = nur die einfache Fahrt!

Ansonsten würde ich es auch wie @ Birgit 63 sehen:
•erst einmal die Probezeit abwarten!
Meine Beiträge spiegeln nur meine persönlichen Erfahrungen und Meinungen wider!

Online The Witch

  • neu dabei
  • Beiträge: 7
Re: Neuer Job anderer Stadt, Umzug & Fahrtkosten ?
« Antwort #5 am: 16. November 2017, 21:11:27 »
Kann ich dennoch irgendwie Hilfe bei Fahrtkosten oder für den Umzug beantragen?

Beantrage noch morgen oder Montag Pendelkosten aus dem Vermittlungsbudget - Telefonanruf genügt erstmal.