Zur optimalen Funktion verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung von hartz.info stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Autor Thema: Lehrerin warnt: "Sie werden es auch für den Hartz-IV-Antrag brauchen"  (Gelesen 11058 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MichaK

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 6462
Re: Lehrerin warnt: "Sie werden es auch für den Hartz-IV-Antrag brauchen"
« Antwort #360 am: 30. Dezember 2017, 11:20:55 »
Hallo,

was soll diese Mystik ? Lehrer wird man selten aus Berufung. Einige gibt es und das merkt man auch. Das war aber schon immer so. Der Rest ist Routine.
„Die Gedanken der herrschenden Klasse sind in jeder Epoche die herrschenden Gedanken.“
Karl Marx (MEW 3/46)

Online Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 30965
Re: Lehrerin warnt: "Sie werden es auch für den Hartz-IV-Antrag brauchen"
« Antwort #361 am: 30. Dezember 2017, 13:05:40 »
Lehrer wird man selten aus Berufung.

Im Gegenteil ich vermute, die meisten Lehrer haben diesen Beruf aus (vermeintlicher) Berufung gewählt. Für die Wahl aus Berechnung fehlen zumindest die Argumente. Leider aber werden die meisten sehr schnell desillusioniert, sehr oft schon als Lehramtsanwärter. Ein kleiner Teil der Standhaften fühlt sich weiterhin berufen, der große Rest wird Routinen abspulen bis zur Rente.
Bei sich die Schuld suchen: Auch so ein Ding, was immer nur die tun, die es nicht müssten und nie die, die es dringend sollten. (von unbekannt)

Es gibt viele Wege zum Glück, einer davon ist aufhören zu jammern. (Albert Einstein)

Offline MichaK

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 6462
Re: Lehrerin warnt: "Sie werden es auch für den Hartz-IV-Antrag brauchen"
« Antwort #362 am: 30. Dezember 2017, 13:11:07 »
Hallo,

na Berechnung kann durchaus sehr verschieden aussehen- vom Ergebnis her stimmen wir ja überein.
„Die Gedanken der herrschenden Klasse sind in jeder Epoche die herrschenden Gedanken.“
Karl Marx (MEW 3/46)