Zur optimalen Funktion verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung von hartz.info stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Autor Thema: Kontoänderungsmitteilung wird nicht wahr genommen  (Gelesen 290 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline KatharinaC

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 24
Kontoänderungsmitteilung wird nicht wahr genommen
« am: 12. Januar 2018, 18:39:45 »
Guten Abend fleißige Helfer,

OT: Ich bin heute besonders froh, dass es dieses Forum und EUCH gibt! Ich weiß überhaupt nicht wer "Ihr" seid, aber hier erfährt man wirklich Hilfe. In meiner Situation, einmalig. Manchmal rollt sogar ein Tränchen, wenn ich lese, wie viel Mühe sich mancher macht.    :schaem:

Zum Thema: In einem anderen Beitrag schon angesprochen, versuche ich die ALG II Leistungen für meine Kinder und/oder wenigstens für mich, auf mein Konto zu bekommen. Ich bin schon immer Antragssteller und auch das Konto, auf welches die Zahlungen eingehen sollen, läuft auf meinen Namen.

In der Vergangenheit
wurden bereits je zwei schriftliche und mündliche Anträge abgelehnt, auch als ich die Situation geschildert habe. Begründung damals: Solle für die Änderung mit meinem LG zusammen vor Ort erscheinen. Damals wäre er noch mitgekommen, konnte aber wegen Arbeit nicht.

Jetzt habe ich das polizeiliche Schreiben wegen der häuslichen Gewalt vorgelegt. Zudem hat sich mein LG nachweislich seit Juli nicht um die Anträge gekümmert, was ich nun alles geregelt habe, sodass wir eine Nachzahlung bekommen. Außerdem wieder erklärt, dass ich nicht an das Geld komme (wenn er es nicht möchte, mittlerweile garnicht mehr), zwei Mieten offen sind, ich in der Vergangenheit eine fristlose Kündigung bereits abgewendet haben, die nächste also beliebig ausgesprochen werden kann UVM.
Ich habe mir überall Geld geliehen und auch Ihn über die Zeit ohne Geldeingang versorgt.

Aktuell haben "wir" die Leistungen für Januar bereits überwiesen bekommen. Auf sein Konto. Dieses Mal hatte ich, nach erfolglosem mündlichen Versuch mit Polizei Bericht, eine Änderungsmitteilung der Kontodaten im Fortzahlungsantrag angegeben.

Daraufhin wurde mir geraten eine Email zu schreiben, was ich wie folgt gemacht habe: BG-Nr., Betreff, Anrede:
Im Bewilligungsbescheid ab Januar 2018, wurde die Änderungsmitteilung der Kontoverbindung nicht berücksichtigt.
Meine Kontoverbindung lautet: ......
Ich bitte um schriftliche Bestätigung.
Vielen Dank im Voraus.

Was nun? Übersehe ich etwas? Wie komme ich an das Geld, wie (private) Schulden zahlen?

Könnte ich im Notall verlangen, dass das JC die offene Miete und Stromforderung begleicht? Zwei Kleinkinder im Haushalt.

Danke!  :help:
Der Erfolg hat drei Buchstaben: TUN

Fasst frischen Mut!
So lang ist keine Nacht, dass endlich nicht der helle Morgen lacht.

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 47571
Re: Kontoänderungsmitteilung wird nicht wahr genommen
« Antwort #1 am: 12. Januar 2018, 18:46:52 »
Mindestens eine schriftlich Verweigerung des JC sollte man mal im Wortlaut lesen.
Im Grunde bräuchte es nur eine Änderungsmitteilung der Bankverbindung, das ist kein Antrag und muss somit einfach umgesetzt werden!
Du hast die Geschichte nun über mehrere Threads verteilt, das fordert den Leser nicht nur, das schadet der ganzen Geschichte in der Zusammenschau.
Hier steht nun irgendwie, daß Du den EX auch noch eine Weile alimentiert hast? Ist das richtig?
Welche Deiner Aktionen gegenüber dem JC ist nachweisbar?
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline zuaenn007

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 442
Re: Kontoänderungsmitteilung wird nicht wahr genommen
« Antwort #2 am: 12. Januar 2018, 19:20:51 »
Schwierig...

Bei mir ging die Kontoänderung problemlos, obwohl ich NICHT der Antragsteller war. Schriftlich eingereicht und wurde geändert.

Gab es mal früher ein Vorfall oder ähnliches, das man dir das Geld nicht überweisen mag?  Oder eine Verfügung?, so das sie es rigeros ablehnen.

Was mich wundert ist, du bist die Antragsstellerin und das Konto läuft auf deinen Namen, dann müsstest du doch auch Zugriff auf das Konto haben?

Wenn dein LG die Gelder zweckentfremdet hat und die Miete seit nun zwei Monaten nicht überweist, kann ich mir kaum vorstellen, das sie weiter die Leistungen an ihn überweisen.

Und wie dir schon geraten wurde, wende dich an eine Sozialberatungs-und oder Schuldnerberatungsstelle. Da sind kompetente  Berater, die dir da umgehend helfen. Und wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Und wenn du dir von Bekannten Geld leihen kannst, dann ist bestimmt auch einer darunter, der dich begleitet.

Sei mir nicht böse, aber du hast die Verantwortung  für zwei kleine Kinder und es ist deine Pflicht dafür zu sorgen, das ihr nicht obdachlos werdet oder ohne Strom da sitzt.

Was sollen wir dir denn hier noch raten? als dir professionelle Hilfe jetzt zu suchen...


Offline KatharinaC

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 24
Re: Kontoänderungsmitteilung wird nicht wahr genommen
« Antwort #3 am: 12. Januar 2018, 19:21:19 »
Eigentlich habe ich alles versucht in diesem Beitrag zusammenzufassen, sodass man den anderen nicht beachten muss..

Da ich hier in einem Haufen von Unterlagen sitze, weil noch einige andere Dinge anstehen/ausstehen, ist das auf die Schnelle schwer zu beantworten.
Bis vor kurzem hatte ich keinen Drucker, Telefon, noch Internet. Schreibe handschriftlich. Ich habe von den schriftlichen Aufforderungen zur Kontoänderung aufjedenfall das, wovon ich sauber abgeschrieben habe.
Außerdem habe ich es einigen Leuten erzählt, auch bei einer Hilfsorganisation Rat gesucht, die konnten mir nicht weiter helfen.
Auch der weiße Ring kann mir hierbei nicht helfen. Sie raten einen Anwalt einzuschalten.
Ich habe Prozesskostenhilfe persönlich vor Ort dafür beantragt, das wurde abgelehnt (mündlich).

Der Wortlaut der schriftlichen Verweigerung seitens JC, war ziemlich genau so, wie geschildert.

Dass es im Grunde einfach laufen sollte, sagt Jeder. Nebenbei gibt es auch keinen Grund, das Geld nicht mir zu überweisen.

Alimentiert?  :scratch:  Ich habe mir bei meiner Familie, die 85 und 90 Jahre alt ist, Geld geborgt, immer und immer wieder.
Außerdem hat mein Verwandter die Miete von seinem Konto aus überwiesen, immer mal wieder. Da ich in der Zwischenzeit mit weitaus noch schwereren Sorgen zu kämpfen hatte und mein LG die Verantwortung trug (hätte sollen), habe ich nur die Krisen eliminiert und Punkt. Was da eigentlich gerade passiert, dass er sich um nichts kümmert, habe ich lange nicht mitbekommen.


EDIT: Ihr meint also, das wäre kein Ding, selbst als nicht-Antragssteller? Das gibt es doch nicht.
Müssen Sie rechtlich gesehen das Geld von seinem Konto zurückholen und mir überweisen, da Sie die Änderungsmitteilung nicht beachtet haben?

Sobald man Probleme hat, geht man davon aus, man kümmert sich nicht. Die andere Seite, was kann eine junge Frau mit zwei Kleinkindern, angewiesen auf Bus & Bahn, ohne Geld, Rückhalt aber mit vielen Problemen, bewirken? Reinversetzen ist nicht. Das kann nur beantworten, wer es erlebt hat.  - Sie ist der Idiot der Gesellschaft, wenn man es auf den Punkt bringen möchte. Werde nur noch rumgeschupst und wenn ich mich versuche zu wehren, wird es direkt auf die Kinder bezogen! Ehrlich? Mama sein ohne Mann an seiner Seite ist so garnicht vorgesehen, wa. Aber ich nehme ja auch das jetzt (wieder) in die Hand und wenn die Zeit gekommen ist, gehe ich auch (wieder) arbeiten. Ich kann ALLES.
« Letzte Änderung: 12. Januar 2018, 19:39:29 von KatharinaC »
Der Erfolg hat drei Buchstaben: TUN

Fasst frischen Mut!
So lang ist keine Nacht, dass endlich nicht der helle Morgen lacht.

Offline zuaenn007

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 442
Re: Kontoänderungsmitteilung wird nicht wahr genommen
« Antwort #4 am: 12. Januar 2018, 19:34:35 »
Alimentiert= mit versorgt...unterhalten...durchgefüttert :zwinker:
Alimente= Unterhalt

Offline KatharinaC

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 24
Re: Kontoänderungsmitteilung wird nicht wahr genommen
« Antwort #5 am: 12. Januar 2018, 19:38:09 »
Danke :* ich weiß was das heißt. Ich war mir nicht sicher, ob es ein offizielles/spezielles Ding in Bezug auf meinen LG ist, wonach coolio fragt.  Offiziell ist das jedenfalls nicht. Noch wurden wir nicht gefragt wovon wir die letzten Monate leben konnten. Und bis Juli war er in Berufsausbildung, sodass wir einfach der hohen Kosten wegen, nicht zurecht kamen.
Der Erfolg hat drei Buchstaben: TUN

Fasst frischen Mut!
So lang ist keine Nacht, dass endlich nicht der helle Morgen lacht.

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 47571
Re: Kontoänderungsmitteilung wird nicht wahr genommen
« Antwort #6 am: 12. Januar 2018, 19:39:19 »
Hast Du eine Digicam mit PC Anschluss (Datenkabel)
Ich - und sicher andere auch - würden ja gerne helfen, aber so ganz ohne Unterlagen geht das hier schlecht.
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline KatharinaC

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 24
Re: Kontoänderungsmitteilung wird nicht wahr genommen
« Antwort #7 am: 12. Januar 2018, 19:42:11 »
Ich könnte es einscannen, aber das Schreiben ist über 1 Jahr alt, wie gesagt weiß ich momentan nicht, wo es ist, es könnte sogar im Keller sein.

Wenn es ohne nicht geht, dann Bedanke ich mich  :flag: und versuche die Schritte erneut. Brief per Einwurfeinschreiben und Prozesskostenhilfe bantragen.
Der Erfolg hat drei Buchstaben: TUN

Fasst frischen Mut!
So lang ist keine Nacht, dass endlich nicht der helle Morgen lacht.

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 47571
Re: Kontoänderungsmitteilung wird nicht wahr genommen
« Antwort #8 am: 12. Januar 2018, 19:46:44 »
Anwalt für Sozialrecht ist hier sicher nicht falsch.
(Auch der aber braucht Unterlagen)
--------
Vielleicht listest Du mal den Zeitablauf einfach in einer tabellarischen Zusammenfassung auf.
Zitat
1.1.'17 xyz Trennung
10.2. '17 zxy
... usw.
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline KatharinaC

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 24
Re: Kontoänderungsmitteilung wird nicht wahr genommen
« Antwort #9 am: 12. Januar 2018, 20:03:47 »
Da hast du sowas von Recht. I try tomorrow :coffee:
Der Erfolg hat drei Buchstaben: TUN

Fasst frischen Mut!
So lang ist keine Nacht, dass endlich nicht der helle Morgen lacht.

Offline zuaenn007

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 442
Re: Kontoänderungsmitteilung wird nicht wahr genommen
« Antwort #10 am: 12. Januar 2018, 20:06:39 »
Das war von mir nicht böse gemeint :flag:

Ich kann mich da sehr gut reinversetzen! Um so mehr kann ich es aber nicht nachvollziehen, das du dir nicht Geld borgst für die Bahn, deine Kinder mitnimmst und dich an die richtige Stelle wendest.

Das JC kann das Geld nicht zurückbuchen, aber es von ihm zurückfordern, zumindest den Teil der KDU wenn er die Miete nicht überwiesen hast.

Mietschulden und Stromschulden ist mehr als fünf vor zwölf. Und mit entsprechenden Schreiben von einer der genannten Beratungsstellen hast du die Chance, schlimmeres abzuwenden.

Ein Beratungshilfeschein wurde dir ja schon laut deiner Aussage abgelehnt, da bleibt dir wirklich nur noch der Weg zu einer der genannten Beratungsstellen.

Offline mystik-1

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 248
Re: Kontoänderungsmitteilung wird nicht wahr genommen
« Antwort #11 am: 12. Januar 2018, 21:40:34 »
Weiss nicht, ob ich alles richtig verstanden habe und nichts durcheinanderbringe.
Hast Du von der Veränderungsmitteilung eine Kopie mit Eingangsstempel? Wenn ja, wäre das die schnelle Möglichkeit die Leistungen an dich auszahlen zu lassen.

Anwalt sollte bei allen Sachen wohl eingeschaltet werden.