Zur optimalen Funktion verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung von hartz.info stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Autor Thema: Menschenwürdig ???  (Gelesen 1018 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gast43955

  • Gast
Menschenwürdig ???
« am: 12. Oktober 2017, 22:29:36 »
Hallo zusammen ... bin neu hier. Ich bin zwar nicht betroffen von Hartz IV, allerdings habe ich mich in den vergangen Tagen mit diesem Thema etwas intensiver beschäftigt !

Ich bin bei meinen Recherchen auf Dinge gestoßen, die meine Einstellung zu diesem Land noch weiter ins Negative gerückt hat als wie es sonst schon der Fall ist !

Ich habe mich auch bei YouTube teils mit Einzelschicksalen befasst, die bei mir weitreichende Hassgefühle aufkommen lassen.
Zudem habe ich von "Sprüchen" verschiedenster "Volksvertreter" erfahren, die mir fast das Blut in den Adern gefrieren lassen.

Vor diesem Hintergrund frage ich mich ernsthaft ob tatsächlich solche Sprüche wie: "wer nicht arbeitet braucht auch nicht zu essen ..." geäußert worden sind. Und nicht nur das ...

Ich kann es einfach gar nicht glauben, dass dies in einem so reichen Land wie in unserem Deutschland so etwas überhaupt möglich ist, wo die Würde des Menschen derart mit Füßen getreten wird, wie es scheinbar tatsächlich der Fall ist ! Ich kann es nicht fassen !! Entschuldigt bitte, dass ich hier an dieser Stelle mit meinem Anliegen komme ... Hartz IV muss weg !!

Ich weiß, ich bin nicht der erste der das verlangt, jedoch müssen wir gemeinsam unbedingt etwas dagegen unternehmen. Ich kann mich überhaupt gar nicht mehr beruhigen ... ich werde dran bleiben !

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 12774
Re: Menschenwürdig ???
« Antwort #1 am: 12. Oktober 2017, 22:34:02 »
Und wie lautet deine Frage?
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Offline Angela1968

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 8887
Re: Menschenwürdig ???
« Antwort #2 am: 12. Oktober 2017, 22:39:32 »
Wäre es menschenwürdiger die Leute ohne Arbeit auch ohne Geld zu lassen? Oh , das gäbe Obdachlose, Bettler und Verbrecher ohne Ende mehr als jetzt.

Ich kenne auch Zeiten wo ich wenig verdient habe und es egal war. Ich musste mit dem wenigen Verdienst auskommen ob ich wollte oder nicht.
Heutzutage konnte ich mich zugonsten meiner Gesundheit für eine Teilzeittätigkeit entscheiden. Ohne Aufstockubng hätte ich die Zähne zusammnbeißen müssen und eine Vollzeittätigkeite ausüben müssen damit das Geld zum Überleben reicht.

Angela
Wer etwas möchte - sucht Wege
Wer etwas nicht möchte - sucht Gründe

Offline Momo123

  • neu dabei
  • Beiträge: 6
Re: Menschenwürdig ???
« Antwort #3 am: 12. Oktober 2017, 22:39:40 »
Ich lese bei ihm die Frage raus "Was kann er tun damit diese unwürdige Behandlung ein Ende findet?"

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 12774
Re: Menschenwürdig ???
« Antwort #4 am: 12. Oktober 2017, 22:41:53 »
Ich sehe nur Ausrufezeichen ...
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Offline Angela1968

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 8887
Re: Menschenwürdig ???
« Antwort #5 am: 12. Oktober 2017, 22:43:11 »
Ich liebe es wenn Blinde von der Farbe reden. Denn nach seiner Aussage bezieht er doch kein ALG II.

Sollte er AG sein wäre eine Option seinen Angestellten soviel Lohn/Gehalt zu zahlen damit diese kein (aufstockendes) ALG II beziehen müssen-

Angela
Wer etwas möchte - sucht Wege
Wer etwas nicht möchte - sucht Gründe

Offline Martell

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 696
Re: Menschenwürdig ???
« Antwort #6 am: 12. Oktober 2017, 22:43:59 »
Ich habe mich auch bei YouTube teils mit Einzelschicksalen befasst, [...]
Der nächste Absolvent der Youtube-Universität...

Offline Hexe

  • Mentor
  • *****
  • Beiträge: 9567
Re: Menschenwürdig ???
« Antwort #7 am: 12. Oktober 2017, 22:55:14 »
Zitat von: Gast43955 am 12. Oktober 2017, 22:29:36
Zudem habe ich von "Sprüchen" verschiedenster "Volksvertreter" erfahren, die mir fast das Blut in den Adern gefrieren lassen.

Ja, diese Sprüche gibt es tatsächlich.
Harz IV - Genozid Hartz IV: Volksverhetzung durch Politiker - der Freitag

Zitat von: Gast43955 am 12. Oktober 2017, 22:29:36
Ich kann es einfach gar nicht glauben, dass dies in einem so reichen Land wie in unserem Deutschland so etwas überhaupt möglich ist, wo die Würde des Menschen derart mit Füßen getreten wird, wie es scheinbar tatsächlich der Fall ist ! Ich kann es nicht fassen !! Entschuldigt bitte, dass ich hier an dieser Stelle mit meinem Anliegen komme ... Hartz IV muss weg !!

Ich weiß, ich bin nicht der erste der das verlangt, jedoch müssen wir gemeinsam unbedingt etwas dagegen unternehmen. Ich kann mich überhaupt gar nicht mehr beruhigen ... ich werde dran bleiben !

Wie du an einigen postings shen /lesen kannst, finden die das in Ordnung.

Zitat von: Angela1968 am 12. Oktober 2017, 22:43:11
Ich liebe es wenn Blinde von der Farbe reden. Denn nach seiner Aussage bezieht er doch kein ALG II.

Muss man das, um etwas nicht in Ordnung zu finden. Oder um sich über Aussagen von Politikern zu ärgern ?

Zitat von: Martell am 12. Oktober 2017, 22:43:59
Zitat von: Skeptiker am Heute um 22:29:36

    Ich habe mich auch bei YouTube teils mit Einzelschicksalen befasst, [...]

Der nächste Absolvent der Youtube-Universität...


Dein Respekt dem User gegenüber läßt zu wünschen.
@Skeptiker, schau dir das Plakat genau an
Volksverhetzer: CSU (Chronisch selbstherrliche Undemokraten ...
LG Hexe
Ich erteile keine Rechtsberatung sondern gebe nur meine eigene Erfahrung weiter

Offline Angela1968

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 8887
Re: Menschenwürdig ???
« Antwort #8 am: 12. Oktober 2017, 23:00:47 »
Hexe,

ja nach meiner Meinung muss man wissen über was man spricht. Wäre so als würden wir einem Millonär bei seinen Problemen helfen wollen. Da wir seine Situation nicht kennen würde e sich über unseren Ratschlag nur lustig machen, weil der aus Unkenntnis völlig falsch ist.

Angela
Wer etwas möchte - sucht Wege
Wer etwas nicht möchte - sucht Gründe

Offline Martell

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 696
Re: Menschenwürdig ???
« Antwort #9 am: 12. Oktober 2017, 23:02:27 »
Dein Respekt dem User gegenüber läßt zu wünschen.
Respekt muss man sich verdienen.

Offline Hexe

  • Mentor
  • *****
  • Beiträge: 9567
Re: Menschenwürdig ???
« Antwort #10 am: 12. Oktober 2017, 23:06:12 »
Zitat von: Angela1968 am 12. Oktober 2017, 23:00:47
Hexe,

ja nach meiner Meinung muss man wissen über was man spricht. Wäre so als würden wir einem Millonär bei seinen Problemen helfen wollen. Da wir seine Situation nicht kennen würde e sich über unseren Ratschlag nur lustig machen, weil der aus Unkenntnis völlig falsch ist.

Der TE fragt nach Aussagen von Politikern,und ob diese stimmen.

Zitat von: Gast43955 am 12. Oktober 2017, 22:29:36
Zudem habe ich von "Sprüchen" verschiedenster "Volksvertreter" erfahren, die mir fast das Blut in den Adern gefrieren lassen.

Vor diesem Hintergrund frage ich mich ernsthaft ob tatsächlich solche Sprüche wie: "wer nicht arbeitet braucht auch nicht zu essen ..." geäußert worden sind. Und nicht nur das ...

Muss er dafür von HartzIV betroffen sein ?
LG Hexe
Ich erteile keine Rechtsberatung sondern gebe nur meine eigene Erfahrung weiter

Offline Angela1968

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 8887
Re: Menschenwürdig ???
« Antwort #11 am: 12. Oktober 2017, 23:09:32 »
Skeptiker,

lies Dich durch ALG II Foren und Du wirst sehen wie gerecht oder ungerecht ALG II ist.

Angela
Wer etwas möchte - sucht Wege
Wer etwas nicht möchte - sucht Gründe

Offline dagobert1

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1591
Re: Menschenwürdig ???
« Antwort #12 am: 12. Oktober 2017, 23:13:59 »
ja nach meiner Meinung muss man wissen über was man spricht.
Demnach wäre der ehrenamtliche Hartz-IV-Berater hier im Kreis völlig unfähig, weil er nämlich Rente bezieht.
Auch Anwälte hätten nach dieser Logik keine Ahnung, weil sie ja nicht selbst im Leistungsbezug sind.
Auch in einem Forum wie diesem gilt: Wer am lautesten schreit, hat deswegen nicht automatisch recht.

Offline Hexe

  • Mentor
  • *****
  • Beiträge: 9567
Re: Menschenwürdig ???
« Antwort #13 am: 12. Oktober 2017, 23:17:48 »
Nach Angaben der Stadt waren die Betroffenen bis Ende 2004 vom sozialen Dienst der Stadt betreut worden. Nach In-Kraft-Treten der Hartz-IV-Gesetze sei die neu geschaffenen Gesellschaft für Arbeitsmarktintegration (GfA) mit Sitz in Ludwigshafen für Mutter und Sohn zuständig.
Arbeitsamt: Hartz-IV-Empfänger stirbt an Unterernährung - WELT
LG Hexe
Ich erteile keine Rechtsberatung sondern gebe nur meine eigene Erfahrung weiter

Offline Angela1968

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 8887
Re: Menschenwürdig ???
« Antwort #14 am: 12. Oktober 2017, 23:33:27 »
Dagobert,

hier soll ja wohl diskutiert werden ob die ALG II Gesetze gerecht und menschenwürdig sind. Danach fragt der Anwalt nicht. Er sieht sich nur Anhand der Bescheide des JC an ob die nestehenden Gesetze richtig angewandt werden.

Angela
Wer etwas möchte - sucht Wege
Wer etwas nicht möchte - sucht Gründe