Zur optimalen Funktion verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung von hartz.info stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Autor Thema: Suche Strom/Gasanbieter ohne Bonität  (Gelesen 2785 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline castagir

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2739
Suche Strom/Gasanbieter ohne Bonität
« am: 16. November 2017, 11:25:34 »
Ich suche für eine Person, die tief in der Schuldenfalle sitzt und eine schlechte Bonität hat einen Strom/Gasanbieter, der hier liefern kann. Die üblichen Vergleichsportale sind nicht hilfreich/verwirrend und es kommen nur Ablehnungen. Das das leider ein übliches Problem zu sein scheint, frage ich mal hier, wer gute Erfahrungen hat und einen konkreten Anbieter weiss. DANKE!

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 31924
Re: Suche Strom/Gasanbieter ohne Bonität
« Antwort #1 am: 16. November 2017, 11:48:00 »
Der Grundversorger muss immer liefern. Mehr dazu hier.
Hallo liebe "Klartextsprecher", "Wahrheitsager" und "Durchblicker". Begreift es doch endlich: Ihr dürft in diesem Land aussprechen, was ihr möchtet. Immer! Und sei es noch so unsachlich, hasserfüllt und dumm. Ihr dürft einfach nur nicht erwarten, dass andere euch zustimmen. (ruthe.de)

Alles, was das Böse benötigt, um zu triumphieren, ist das Schweigen der Mehrheit. (Kofi Annan)

Offline castagir

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2739
Re: Suche Strom/Gasanbieter ohne Bonität
« Antwort #2 am: 16. November 2017, 12:00:50 »
Eben jener ist Auslöser des Problems....zu teuer und mit einer nicht zu bewältigenden Nachzahlung (war schon vor Gericht wegen falscher Rechnungsstellung - ohne Ergebnis)...

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 31924
Re: Suche Strom/Gasanbieter ohne Bonität
« Antwort #3 am: 16. November 2017, 12:19:50 »
Vor Gericht ohne Ergebnis? Kaum vorstellbar. War es vielleicht nicht das gewünschte Ergebnis?
Hallo liebe "Klartextsprecher", "Wahrheitsager" und "Durchblicker". Begreift es doch endlich: Ihr dürft in diesem Land aussprechen, was ihr möchtet. Immer! Und sei es noch so unsachlich, hasserfüllt und dumm. Ihr dürft einfach nur nicht erwarten, dass andere euch zustimmen. (ruthe.de)

Alles, was das Böse benötigt, um zu triumphieren, ist das Schweigen der Mehrheit. (Kofi Annan)

Offline castagir

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2739
Re: Suche Strom/Gasanbieter ohne Bonität
« Antwort #4 am: 16. November 2017, 12:25:01 »
Die verlangte Nachzahlung wurde massiv reduziert -  ;-) aber nicht ganz gestrichen, und solange das nicht bezahlt werden jann, gibts vom überteuerten Grundversorger nichts.....aber darum geht es nicht, es geht um die Eingangsfrage...

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 31924
Re: Suche Strom/Gasanbieter ohne Bonität
« Antwort #5 am: 16. November 2017, 12:34:58 »
.aber darum geht es nicht, es geht um die Eingangsfrage...

Dann guck endlich in den Link rein.
Hallo liebe "Klartextsprecher", "Wahrheitsager" und "Durchblicker". Begreift es doch endlich: Ihr dürft in diesem Land aussprechen, was ihr möchtet. Immer! Und sei es noch so unsachlich, hasserfüllt und dumm. Ihr dürft einfach nur nicht erwarten, dass andere euch zustimmen. (ruthe.de)

Alles, was das Böse benötigt, um zu triumphieren, ist das Schweigen der Mehrheit. (Kofi Annan)

Offline castagir

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2739
Re: Suche Strom/Gasanbieter ohne Bonität
« Antwort #6 am: 16. November 2017, 13:50:43 »
...hab ich, danke. Toptarif sortiert hier keine spezifisch für Schuldner geeignete Anbieter raus, sondern die "üblichen Verdächtigen".  Aus der Beschäftigung mit dem Thema habe ich bei mehreren Betroffenen gesehen, daß die Ablehnung hier genauso stattfindet. Eine Dame in der Hotline bemerkte nur, daß es um die Erhebung eines Verbraucher-Datenprofils geht...denn vor der Ablehnung werden sämtliche Bankdaten und persönliche Daten gesammelt...

Offline Meph1977

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1418
Re: Suche Strom/Gasanbieter ohne Bonität
« Antwort #7 am: 16. November 2017, 13:57:14 »
hast es mal auf https://www.verivox.de/ versucht?

ich hab meinen letzten Wechsel über die gemacht und es gab eigentlich keine Probleme.
Seid vorsichtig was ihr dem JC erzählt. Die machen aus nem französischen Rotwein eine rothaarige Französin und drehen euch noch eine BG mit der Französin an.

Online CCR

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3105
  • Hartz IV muss weg!
Re: Suche Strom/Gasanbieter ohne Bonität
« Antwort #8 am: 16. November 2017, 15:53:07 »
vieleicht geht es ja über jemand anderen der bürgt.
Wir leben in einem System,  in dem man entweder Rad sein muss  oder unter die Räder gerät.

„Es irrt der Mensch, solang er strebt.“
     Johann Wolfgang von Goethe

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 31924
Re: Suche Strom/Gasanbieter ohne Bonität
« Antwort #9 am: 16. November 2017, 16:03:23 »
Aus der Beschäftigung mit dem Thema habe ich bei mehreren Betroffenen gesehen, daß die Ablehnung hier genauso stattfindet.

Ja, das ist eben so. Den Energieversorgern steht es frei, mit wem sie nach welchen Kriterien und auf welcher Grundlage einen Vertrag abschließen. Einzig der Grundversorger ist zur Vertragsannahme verpflichtet.
Hallo liebe "Klartextsprecher", "Wahrheitsager" und "Durchblicker". Begreift es doch endlich: Ihr dürft in diesem Land aussprechen, was ihr möchtet. Immer! Und sei es noch so unsachlich, hasserfüllt und dumm. Ihr dürft einfach nur nicht erwarten, dass andere euch zustimmen. (ruthe.de)

Alles, was das Böse benötigt, um zu triumphieren, ist das Schweigen der Mehrheit. (Kofi Annan)

Offline KnotenKurt

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 6363
  • Arschlochkind
Re: Suche Strom/Gasanbieter ohne Bonität
« Antwort #10 am: 16. November 2017, 16:33:25 »
Es wird dazu geraten, dem Anbieter die Zahlungsart "Vorkasse" anzubieten.

http://www.schufa-nicht-notwendig.de/guenstige-strom-und-gasanbieter-ohne-schufa

Offline blaumeise

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 993
Re: Suche Strom/Gasanbieter ohne Bonität
« Antwort #11 am: 16. November 2017, 20:01:43 »
Ich würde zudem nicht nur das Online-Forumular ausfüllen und der Dinge harren, die da (nicht) kommen, sondern von vornherein mit dem gewünschten Stromanbieter telefonieren, sagen, so und so ist es, Vorkasse anbieten, Einwilligung zum Lastschriftverfahren anbieten, fragen, was man noch tun kann, um von ihnen als Kunde akzeptiert zu werden. Vielleicht gibt es auch bei Stromanbietern so was wie eine Kaution/Sicherheitsleistung, die man im Vorhinein einzahlen kann und die einem als Guthaben bleibt, bis man bei diesem Anbieter wieder kündigt. Kann man doch anbieten, oder?

Ich denke, bei einem persönlichen Gespräch am Telefon kann man auch einen guten Eindruck hinterlassen. Vor allem einen besseren als die schlechten Zahlen auf den vorgefertigten Formularen.

Vorher bei einem Vergleichsportal mehrere preiswerte Anbieter heraussuchen und notfalls einen nach dem anderen abtelefonieren. So würde ich vorgehen.

Offline Keen

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1237
Re: Suche Strom/Gasanbieter ohne Bonität
« Antwort #12 am: 17. November 2017, 01:25:37 »
Mainova ist ein Stromanbieter der sehr wenig Wert auf die Bonität legt. Gute Preise und je nach Tarif auch Bonus zum Tarif.
Dort haben auch Personen mit sehr schlechter Bonität eine Chance einen Vertrag zu bekommen, ohne Vorkasse und Kaution. Wahrscheinlich auf Grund der monatlichen Kündigungsfrist beider Parteien. Zahlt der Kunde nicht, kommt die Kündigung. Finde ich fair.

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 48864
Re: Suche Strom/Gasanbieter ohne Bonität
« Antwort #13 am: 17. November 2017, 02:08:25 »
Das Problem könnte hier sein, daß Gas- und Stromanbieter gemeinsam gesucht werden.
Zu Strom hätte ich auch einen .
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline Keen

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1237
Re: Suche Strom/Gasanbieter ohne Bonität
« Antwort #14 am: 17. November 2017, 14:49:55 »
Habe eben noch mal geguckt. Bei Gas bietet Mainova auch einen Vertrag ohne Mindestlaufzeit. Gehe daher mal davon aus, dass dies bei Gas wie bei Strom gehandhabt wird.