Zur optimalen Funktion verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung von hartz.info stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Autor Thema: Abschliessende EKS für gesamte 6 Monate, trotz nur 5 monatigen Bezug?  (Gelesen 616 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline wirdalles

  • neu dabei
  • Beiträge: 3
Hallo ihr Lieben,
ich musste leider neben meiner Selbstständigkeit mich für einen Zeitraum leider beim ALG II anmelden, habe dies auch für 6 Monate bewilligt bekommen und meine Unterlagen, also die Abschliessende EKS für die 5 Monate eingereicht, da nach meiner Annahme auch nur dies in die Berechnung mit eingeht. Nun vordern sie mich auf auch den 6 Monat nach zu reichen, was doch aber garnichts zur sache tut.

Ist dies so zulässig?
Wird der 6 Monat mit eingerechnet?

Ich danke schon jetzt wie verrückt für Tips.


Online Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 30411
Re: Abschliessende EKS für gesamte 6 Monate, trotz nur 5 monatigen Bezug?
« Antwort #1 am: 13. September 2017, 14:57:11 »
Warum sollte der 6. Monat deiner Meinung nach nicht berücksichtigt werden?
Bei sich die Schuld suchen: Auch so ein Ding, was immer nur die tun, die es nicht müssten und nie die, die es dringend sollten. (von unbekannt)

Es gibt viele Wege zum Glück, einer davon ist aufhören zu jammern. (Albert Einstein)

Offline wirdalles

  • neu dabei
  • Beiträge: 3
Re: Abschliessende EKS für gesamte 6 Monate, trotz nur 5 monatigen Bezug?
« Antwort #2 am: 13. September 2017, 15:02:58 »
Weil ich dafür den Bezug abgemeldet habe.
Und dies sollte dann ja nicht mit in die Berechnung eingehen!
Ist meine Logig dahinter.
Liege ich damit Falsch?
Ich bin ab dem 6 Monat Leistungsbezug in einem festen Job gewesen.

Online Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 30411
Re: Abschliessende EKS für gesamte 6 Monate, trotz nur 5 monatigen Bezug?
« Antwort #3 am: 13. September 2017, 15:24:38 »
Du hast für den 6. Monat keine Leistungen mehr erhalten? Gib mal bitte genaue Daten, wann hast du dich abgemeldet und wann das letzte Mal Leistungen erhalten?
Bei sich die Schuld suchen: Auch so ein Ding, was immer nur die tun, die es nicht müssten und nie die, die es dringend sollten. (von unbekannt)

Es gibt viele Wege zum Glück, einer davon ist aufhören zu jammern. (Albert Einstein)

Offline wirdalles

  • neu dabei
  • Beiträge: 3
Re: Abschliessende EKS für gesamte 6 Monate, trotz nur 5 monatigen Bezug?
« Antwort #4 am: 14. September 2017, 09:29:09 »
Moin,
also:

Ich habe für 6 Monate Leistung bewilligt bekommen, da ich dann aber einen festen Job bekommen habe, habe ich mich bereits nach dem 5 gezahlten Monat wieder abgemeldet...also Leistungsbezug waren 5 Monate!
Nun soll ich aber für die gesamten 6 Monate die EKS einreichen.
Meine Frage ist, ob mir der 6. Monate (obwohl ich dafür kein Geld mehr vom Arbeitsamt bekommen habe, durch rechtzeitige Abmeldung) mit eingerechnet wird.

Ist das verständlich?

Vielen dank schon mal für deine Mühe!

Online Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 30411
Re: Abschliessende EKS für gesamte 6 Monate, trotz nur 5 monatigen Bezug?
« Antwort #5 am: 14. September 2017, 10:04:15 »
Das war mir schon vorher verständlich, zum größten Teil jedenfalls. Mit genauen Daten könnte man den Bereich der Raterei verlassen. Aber dann eben nicht.

Ich weiß nicht, wo dein Problem ist, die EKS für insgesamt 6 Monate abzugeben, schließlich werden dir ja keine Leistungen berechnet, die du nicht erhalten hast. Und das Einkommen aus nichtselbständiger Tätigkeit kommt auch nicht in die EKS, von daher sollte es doch egal sein.

Der Bewilligungszeitraum endet mit dem 6. Monat und wenn du keinen Aufhebungsbescheid für einen Zeitraum von nur 5 Monaten bekommen hast, wirst du die EKS auch für die 6 Monate einreichen müssen.

 
Bei sich die Schuld suchen: Auch so ein Ding, was immer nur die tun, die es nicht müssten und nie die, die es dringend sollten. (von unbekannt)

Es gibt viele Wege zum Glück, einer davon ist aufhören zu jammern. (Albert Einstein)