Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

[Verstanden & Schließen]

Autor Thema: Jobcenter Pirna, Sebnitz, Freital, Dippoldiswalde am 13. März 2017 geschlossen  (Gelesen 1453 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Meck

  • Moderator
  • ****
  • Beiträge: 32510
  • Schleswig - Holstein
Die Jobcenter im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge stellen derzeit auf die papierlose Verwaltung um und werden die Akten der Arbeitssuchenden ab dem 13. März nur noch elektronisch führen. Wegen dieser Umstellung bleiben am Montag, dem 13. März, die vier Standorte im Landkreis geschlossen, teilt die Arbeitsagentur mit. Das betrifft Pirna, Sebnitz, Freital und Dippoldiswalde. Auch telefonisch ist das Jobcenter an dem Tag nicht erreichbar. Die Agentur für Arbeit ist von der Schließung aber nicht betroffen.

-->> http://www.sz-online.de/nachrichten/jobcenter-bleiben-geschlossen-3630248.html