Zur optimalen Funktion verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung von hartz.info stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Autor Thema: Kreis Wesel: Wirbel um Fehlbuchungen beim Jobcenter  (Gelesen 199 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Meck

  • Moderator
  • ****
  • Beiträge: 32534
  • Schleswig - Holstein
Kreis Wesel: Wirbel um Fehlbuchungen beim Jobcenter
« am: 18. März 2017, 06:46:10 »
Für 2012 wurde ein Schaden von 930.000 Euro ermittelt.

Eine Mitteilung der Kreisverwaltung über Fehler bei Leistungsbezügen sorgt für Aufregung. Das Problem sei bundesweit aufgetreten, im März 2016 habe der Kreis erste Informationen bekommen und seine Rechnungsprüfung eingeschaltet, heißt es. Leistungsempfängern sei kein Schaden entstanden, die Aufteilung der Last zwischen Jobcenter und Bundesagentur "aber zu Unrecht zugunsten der BA" ausgefallen. Für 2012 wurde ein Schaden für den Kreis von 930.000 Euro ermittelt. Den Betrag habe die Agentur erstattet. Weitere Rückflüsse würden für 2013 bis Mitte 2015 erwartet. Was 2005 bis 2011 geschah, soll verjährt sein.


-->> http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moers/wirbel-um-fehlbuchungen-beim-jobcenter-aid-1.6696942