Zur optimalen Funktion verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung von hartz.info stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Autor Thema: Volle Verrechnung b. Heizkostenguthaben durch Grundsicherung?  (Gelesen 362 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline pediHamburg

  • neu dabei
  • Beiträge: 7
Hallo!

Werde Heizkostenguthaben erhalten. Bin i. Erwerbsminderungsrente und i.d. Grundsicherung....seit März 2017.
Heizkostenabrechnungszeitraum ist von 10/2016 bis 20.09.2017.
Muß die Grundsicherung dies berücksichtigen, heißt, das  Heizkostenguthaben  12- teln und somit erst ab März 2017 "anrechnen, abrechnen"?
Wird das Guthaben komplett von der Grundsicherung abgezogen?

VLG von Pedi

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 30679
Re: Volle Verrechnung b. Heizkostenguthaben durch Grundsicherung?
« Antwort #1 am: 07. Dezember 2017, 14:48:39 »
Muß die Grundsicherung dies berücksichtigen, heißt, das  Heizkostenguthaben  12- teln und somit erst ab März 2017 "anrechnen, abrechnen"?

Soweit ich weiß, ist das in der Grundsicherung genauso wie bei ALGII - Nein, es zählt der Zuflusszeitpunkt.

Zitat
Wird das Guthaben komplett von der Grundsicherung abgezogen?

Ja, je nach Höhe der Erstattung auf einmal oder in monatlichen Raten.
Bei sich die Schuld suchen: Auch so ein Ding, was immer nur die tun, die es nicht müssten und nie die, die es dringend sollten. (von unbekannt)

Es gibt viele Wege zum Glück, einer davon ist aufhören zu jammern. (Albert Einstein)

Offline pediHamburg

  • neu dabei
  • Beiträge: 7
Re: Volle Verrechnung b. Heizkostenguthaben durch Grundsicherung?
« Antwort #2 am: 07. Dezember 2017, 15:59:38 »


Vielen, lieben Dank für die schnelle Antwort!
Dann werden also nur 7 Monate zugrunde gelegt.
Da bin ich ja mal gespannt.... :smile:

VLG von Pedi

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 30679
Re: Volle Verrechnung b. Heizkostenguthaben durch Grundsicherung?
« Antwort #3 am: 07. Dezember 2017, 16:17:09 »
Dann werden also nur 7 Monate zugrunde gelegt.

Das hast du jetzt aus meiner Antwort heraus gelesen?

Nein, wenn, dann wird die gesamte Erstattung angerechnet.
Bei sich die Schuld suchen: Auch so ein Ding, was immer nur die tun, die es nicht müssten und nie die, die es dringend sollten. (von unbekannt)

Es gibt viele Wege zum Glück, einer davon ist aufhören zu jammern. (Albert Einstein)

Offline pediHamburg

  • neu dabei
  • Beiträge: 7
Re: Volle Verrechnung b. Heizkostenguthaben durch Grundsicherung?
« Antwort #4 am: 07. Dezember 2017, 19:50:52 »

"Zuflusszeitpunkt" hab ich falsch gedeutet.

Okay, hab lieben Dank!

VLG, Pedi