Zur optimalen Funktion verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung von hartz.info stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Autor Thema: ALG 1 Bezug und 450€ Job  (Gelesen 575 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Lin

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 20
ALG 1 Bezug und 450€ Job
« am: 13. Juli 2017, 18:37:58 »
Kann mir jemand folgende Frage bitte beantworten:

Wenn man ALG 1 Anspruch hat, aber kein ALG 1 bezieht (wegen finanzieller Abgeltung der Urlaubstage), darf man dann trotzdem einer 450€ Tätigkeit für diesen Zeitraum nachgehen? Muss ich mit finanziellen Einbußen rechnen?

Danke!

Offline scire

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 161
Re: ALG 1 Bezug und 450€ Job
« Antwort #1 am: 15. Juli 2017, 09:46:58 »
Ja,
aber darauf achten, dass man nicht mehr als max. 14 Std. und 59 Minuten arbeitet, weil man bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von 15 Stunden gesetzlich nicht mehr als arbeitslos gilt, unabhängig davon, ob Leistungen bezogen werden oder nicht.

Online Lin

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 20
Re: ALG 1 Bezug und 450€ Job
« Antwort #2 am: 15. Juli 2017, 23:46:38 »
oh doch noch eine Antwort! Danke!!!

Bei einem Stundenlohn von 17€ schaffe ich den 450 Job in 2 Wochen je 13 Stunden. Dann klappt das ja.

Wenn ich nun ca. ab 20. September arbeitslos bin, mit wann kann ich den mit der ersten ALG 1 Zahlung rechnen, wenn ich für 25 Tage Urlaubsabgeltung erhalte?
Ich nehme mal an rückwirkend Ende Oktober? Dann würde mir alles über 170€ vom 450€ Job angerechnet werden, wenn ich diese ebenfalls Ende Oktober erhalte?  :nea:

Falls von Relevanz, neuer Arbeitsantritt ab 1. November und Abmeldung vom ALG1...

Offline Elfe 02

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4931
  • NRW
Re: ALG 1 Bezug und 450€ Job
« Antwort #3 am: 18. Juli 2017, 14:14:19 »
Alg 1 ist eine Versicherungsleistung, es steht Dir zu ab dem 1. Tag, wo Du arbeitslos geworden bist.


Ausbezahlter Urlaub gehört zum Lohneinkommen, davon müsstest Du nur leben, wenn Du Alg 2 beantragst.
Dann wird es als Einkommen angerechnet.
geb.: JA  wohnhaft: JA  Kinder: JA
Beruf: FRAU - in Vollzeit
ständig in WEITERBILDUNG aller Bereiche

Online Lin

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 20
Re: ALG 1 Bezug und 450€ Job
« Antwort #4 am: 18. Juli 2017, 15:41:11 »
Alg 1 ist eine Versicherungsleistung, es steht Dir zu ab dem 1. Tag, wo Du arbeitslos geworden bist.


Ausbezahlter Urlaub gehört zum Lohneinkommen, davon müsstest Du nur leben, wenn Du Alg 2 beantragst.
Dann wird es als Einkommen angerechnet.

Ja ich denke ich muss aber von meiner Urlaubsabgeltung leben (in der Zeit ruht der ALG Anspruch), weil mir um die 20 Tage ausbezahlt werden.
zwar würde ich für die restlichen verbleibenden Tage bis Monatsende ALG 1 erhalten, da ich aber einen 450€ Job für 2 Wochen ausüben werde, bekomme ich 0€ bis zum neuen Arbeitsantritt ab 1. November.

Habe ich mir wenigstens meinen ALG Anspruch für die nächsten 4 Jahre (?) gesichert?

(Bei meiner Arbeitslosmeldung hieß es, dass alles außer dem Freibetrag von €165 und Fahrkostenpauschale von €30 angerechnet wird)