Zur optimalen Funktion verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung von hartz.info stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Autor Thema: Waren: Hartz IV-Empfänger mit Gewerbe in Polen vor Gericht  (Gelesen 341 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Meck

  • Moderator
  • ****
  • Beiträge: 32179
  • Schleswig - Holstein
Der Mann aus Waren hatte fast zwei Jahre lang in Deutschland illegal Arbeitslosengeld II bezogen.

Wegen eines Betruges beim Arbeitslosengeld II muss sich ein 39-jähriger Mann an diesem Donnerstag am Amtsgericht in Waren an der Müritz verantworten. Der Beschuldigte soll ab Februar 2014 über 20 Monate insgesamt 17 000 Euro vom Jobcenter illegal bezogen haben, wie eine Sprecherin des Gerichtes am Dienstag sagte. Die Zahlungen seien aufgeflogen, weil ein anderer Harz IV-Empfänger Unterstützung vom Jobcenter für die gleiche Wohnung in dem Dorf bei Waren beantragte.


-->> http://www.ostsee-zeitung.de/Extra/Polizei-Report/Aktuelle-Beitraege/Hartz-IV-Empfaenger-mit-Gewerbe-in-Polen-vor-Gericht