Zur optimalen Funktion verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung von hartz.info stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Autor Thema: körperliches und psychisches Gutachten durch das JC beauftragen lassen  (Gelesen 1965 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Duffy

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 15
Re: körperliches und psychisches Gutachten durch das JC beauftragen lassen
« Antwort #15 am: 20. Dezember 2017, 07:12:42 »
Du kannst dich auch an den sozialpsychiatrischen Dienst bei deinem
zuständigen Gesundheitsamt melden.
Dies war vor Jahren auch mein erster Anlaufpunkt.
Die helfen bei Terminen für Fachärzte und bieten auch
Begleitung bei allen Behördengängen an.
Wichtig ist,das du in fachärztliche Behandlung kommst.
Du brauchst auch keine Panik vor einer Fachklinik für Psychiatrie/
Psychotherapie zu haben.
Mittlerweile war ich zweimal in einer Klinik und hab auch schon
eine Psychosomatische Reha hinter mir.
Ich leide zwar immer noch unter meiner Erkrankung, aber ohne diese
Aufenthalte (Plus Therapeut und Medikamente) ginge es mir bestimmt wesentlich
schlechter.

Offline Fettnäpfchen

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 14066
  • Optionskommune
Re: körperliches und psychisches Gutachten durch das JC beauftragen lassen
« Antwort #16 am: 20. Dezember 2017, 12:14:06 »
Falls es Dir weiterhilft noch zwei Links zu dem Thema.
s. Anhang

MfG FN

[gelöscht durch Administrator wegen Erreichen der Speicherfrist]
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.
Wer das Ziel kennt, kann entscheiden. Wer entscheidet, findet Ruhe. Wer Ruhe findet, ist sicher. Wer sicher ist, kann überlegen. Wer überlegt, kann verbessern. (Konfuzius)

Offline jeschik

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 133
Re: körperliches und psychisches Gutachten durch das JC beauftragen lassen
« Antwort #17 am: 21. Dezember 2017, 22:36:52 »
Danke Fettnäpfchen, das werde ich mir auf jedenfall mal durchlesen, kann echt nicht schaden.

Danke Duffy für die Idee, habe Anfang Januar einen Termin beim Hausarzt, vielleicht geht ja irgendwas mit Terminen schneller wenn eine Überweisung vorliegt.


Offline Keen

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1235
Re: körperliches und psychisches Gutachten durch das JC beauftragen lassen
« Antwort #18 am: 21. Dezember 2017, 22:45:06 »
Es geht tatsächlich schneller wenn der HA den Haken an der richtigen Stelle setzt. Dann hast du Anspruch auf einen Termin innerhalb von vier Wochen. Du musst dich aber darauf einstellen, dass dieser Termin nicht auf deinen näheren Umkreis beschränkt ist. Das trifft auf die generelle Suche nach Fachärzten zu.

Zitat von: jeschik am 20. Dezember 2017, 00:09:29
Zum anderen bin ich auf die Ärzte im Stadtkern angewiesen, da ich absolut nicht mobil bin. Das schränkt den Kreis der Ärzte natürlich massiv ein.
Von diesem Gedanken musst du dich wirklich verabschieden.

Offline jeschik

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 133
Re: körperliches und psychisches Gutachten durch das JC beauftragen lassen
« Antwort #19 am: 21. Dezember 2017, 22:57:18 »
Von dem Gedanken werd ich mich aber nicht verabschieden können. Ohne Mobilität ist da leider nichts machbar. Ein Auto gibt es nicht, öffentliche Verkehrsmittel kann ich nicht nutzen. Man befindet sich ja nicht umsonst in einem Teufelskreislauf.
Hätte schon lange aufgrund anderer gesundheitlicher Probleme Fachärzte in Köln besucht, z.b einen Endokrinologen, den es hier im Umkreis garnicht gibt. Aber es ist ja nicht möglich eine Weltreise zu machen, wenn man beim gehen sehr eingeschränkt ist. Da wären trotz nutzung von allen öffentlichen Verkehrsmitteln immer noch zuviele Fußwege.


Offline jeschik

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 133
Re: körperliches und psychisches Gutachten durch das JC beauftragen lassen
« Antwort #20 am: 12. Januar 2018, 20:27:54 »
Hallo Coolio,

in meinem Thread zur:  Feststellung von Erwerbsfähigkeit und Hilfebedürftigkeit, hattest du geschrieben, dies könnte in dem Antrag dazu drin stehen:
Zusätzlich weise ich darauf hin, daß Vermittlungsbemühungen (VV/EGV) Ihrerseits erst wieder mit Feststellung meiner Erwerbsfähigkeit und unter Einbeziehung eventueller Einschränkungen aus dem beantragten Gutachten zulässig sind."

Gibts es dazu entsprechende rechtliche Grundlagen? kann in den Gesetzestexten nichts dazu finden.

Viele Grüße

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 48861
Re: körperliches und psychisches Gutachten durch das JC beauftragen lassen
« Antwort #21 am: 12. Januar 2018, 22:07:46 »
Ohne festgestellte Erwerbsfähigkeit keine Eingliederungsverpflichtungen -
§2 SGB II, §15 SGB II und einiges mehr - immer ist die Rede vom "Erwerbsfähigen Leistungsberechtigten" (eLB).
Einbeinigen als Fahrradkurier vermitteln? (ja auch das schaffen JC (nicht)  :no:)
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline jeschik

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 133
Re: körperliches und psychisches Gutachten durch das JC beauftragen lassen
« Antwort #22 am: 13. Januar 2018, 13:39:52 »
Danke Dir für Deine Antwort Coolio, aber habe das explizit immer noch nicht unter dem paragraphen finden können. Habe viele Seiten durchgelesen, aber: Ohne Festgestellte Erwerbsfähigkeit keine Eingliederungsvereinbarung, habe ich nirgens gefunden, auch nicht anders formuliert.
Wenn ich den Antrag dafür fertig mache und das als letzten Satz mit rein schreibe, will ich mir einfach ganz sicher sein.
Mein zukünftiger FM soll aus Erfahrung eines Freundes ein echtes Ar+++**** sein!

Offline NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 6366
  • Das macht nichts.
Re: körperliches und psychisches Gutachten durch das JC beauftragen lassen
« Antwort #23 am: 13. Januar 2018, 13:42:35 »
Zitat
Die Agentur für Arbeit soll im Einvernehmen mit dem kommunalen Träger mit jeder erwerbsfähigen leistungsberechtigten Person unter Berücksichtigung der Feststellungen nach Absatz 1 die für ihre Eingliederung erforderlichen Leistungen vereinbaren (Eingliederungsvereinbarung).

Offline erfolgreicherQuerulant

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1327
Re: körperliches und psychisches Gutachten durch das JC beauftragen lassen
« Antwort #24 am: 13. Januar 2018, 13:42:48 »
Zitat von: jeschik am 13. Januar 2018, 13:39:52
Mein zukünftiger FM soll aus Erfahrung eines Freundes ein echtes Ar+++**** sein!
Dann rate ich dir zu einem wehrhaften Beistand, der sich auch im SGB II etwas auskennt.

Offline jeschik

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 133
Re: körperliches und psychisches Gutachten durch das JC beauftragen lassen
« Antwort #25 am: 13. Januar 2018, 13:54:23 »
Hallo NevAda, ja das dachte ich mir schon, das es auf das enthaltene wort erwerbsfähig abzielt... aber das ist wieder nix halbes und nix ganzes für mich mich. Ich dachte das wäre klarer und deutlicher formuliert. Da könnte ja dann ein FM auch sagen, gehen sie zum Arzt und lassen sich krank schreiben bzw besorgen sie ein Attest etc.

Hallo erfolgreicherQuerulant, ich werd es erstmal alleine angehen, wenn der mir auf der bürokratischen ebene irgendwie blöd kommen sollte, werde ich meinen anwalt damit beauftragen.

Offline NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 6366
  • Das macht nichts.
Re: körperliches und psychisches Gutachten durch das JC beauftragen lassen
« Antwort #26 am: 13. Januar 2018, 13:58:23 »
Da könnte ja dann ein FM auch sagen, gehen sie zum Arzt und lassen sich krank schreiben bzw besorgen sie ein Attest etc.
Erwerbsunfähigkeit kann ein "normaler" Arzt nicht attestieren (zumindest nicht verbindlich für Behörden). Der Ärztliche Dienst oder Amtsarzt oder was auch immer für Gutachter bescheinigen Erwerbsunfähigkeit anhand von Attesten von behandelnden Ärzten. Behandelnde Ärzte können nur arbeitsunfähig schreiben.

Zitat von: jeschik am 13. Januar 2018, 13:54:23
das ist wieder nix halbes und nix ganzes für mich mich. Ich dachte das wäre klarer und deutlicher formuliert.
Das IST eindeutig. Wenn irgendwo steht "Wahlberechtigt sind alle Männer ab 18." sind Frauen eindeutig ausgeschlossen. Und mit nicht zweifellos Erwerbsfähigen ist eben nicht eine EGV abzuschließen.

Offline jeschik

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 133
Re: körperliches und psychisches Gutachten durch das JC beauftragen lassen
« Antwort #27 am: 13. Januar 2018, 14:12:00 »
NevAda, nur leider liegen keine Atteste vor die eine Gesundheitliche Veschlimmerung bescheinigen. Das ganze ist auch sehr kompliziert. Kostenträger in meinem Gesundheitsfall ist die Unfallkasse und die bieten lieber eine risikoreiche op an als selbst eine verschlimmerung festzuhalten.

Und was die psyche angeht, da gibt es bisher nur ein Jahre altes Gutachten vom Jobcenter. Also war bisher noch nicht sonst bei einem Psycho Doc, habe aber für März einen Termin gemacht.

Hast schon recht mit der Auslegung der Formulierung!

Offline Fettnäpfchen

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 14066
  • Optionskommune
Re: körperliches und psychisches Gutachten durch das JC beauftragen lassen
« Antwort #28 am: 13. Januar 2018, 17:06:05 »
Zitat von: jeschik am 13. Januar 2018, 14:12:00
NevAda, nur leider liegen keine Atteste vor die eine Gesundheitliche Veschlimmerung bescheinigen. Das ganze ist auch sehr kompliziert. Kostenträger in meinem Gesundheitsfall ist die Unfallkasse und die bieten lieber eine risikoreiche op an als selbst eine verschlimmerung festzuhalten.
Gültig für das JC sind Gutachten vom medizinischen Dienst
des JC
der BfA
des MDK
des RV
wenn nichts vorliegt oder etwas älteres muss das JC oder Du die Erwerbsfähigkeit prüfen lassen.
Das wiederrum heisst es besteht Zweifel an der Erwerbsfähigkeit, wenn der Zweifel besteht und die "Untersuchung" beantragt ist ist das wie nicht erwerbsfähig bis zur Eröffnung des Gutachtens.

MfG FN
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.
Wer das Ziel kennt, kann entscheiden. Wer entscheidet, findet Ruhe. Wer Ruhe findet, ist sicher. Wer sicher ist, kann überlegen. Wer überlegt, kann verbessern. (Konfuzius)

Offline Keen

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1235
Re: körperliches und psychisches Gutachten durch das JC beauftragen lassen
« Antwort #29 am: 13. Januar 2018, 19:17:36 »
Gültig für das Jobcenter ist das Gutachten einer  Ärztin/eines Arztes der Agentur für
Arbeit (Ärztlicher Dienst) oder der Amtsäztin/des Amtsarztes. Wenn dieser vom Jobcenter beauftragt wurde die Erwerbsfähigkeit festzustellen. Im Anschluss entscheidet aber immer noch der Vermittler, unter Berücksichtigung des Gutachtens, über die Erwerbsfähigkeit und gibt die Sache entsprechend weiter an die Leistungsabteilung.
Der beauftrage Arzt kann aber mit Hilfe von Attesten und Befundberichten etc. seine Diagnose treffen.
Der MdK kann keine Erwerbsfähigkeit für das Jobcenter begutachten.
Auch der Rentenversicherungsträger kann keine gültigen Gutachten für das Jobcenter ausstellen. Nur die im Rentenverfahren abgegebene ärztliche Stellungnahme ist für das Jobcenter bindend.