Zur optimalen Funktion verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung von hartz.info stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Autor Thema: Bekanntgabe der Löschfristen lt. § 7 Abs. 3 Nutzungsbedingungen  (Gelesen 16382 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ottokar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 38144
Bekanntgabe der Löschfristen lt. § 7 Abs. 3 Nutzungsbedingungen
Nachfolgend werden hiermit die Fristen lt. § 7 Abs. 3 Nutzungsbedingungen bekanntgegeben.
Diese Fristen regeln die Sperrung von Beiträgen, das Löschen von veralteten Themen und Dateianhängen sowie von inaktiven Mitgliedskonten.


Beiträge sperren
Beiträge werden 60 Minuten nach ihrer Veröffentlichung im Forum gegen inhaltliche Änderungen gesperrt.

Veraltete Dateianhänge
Dateianhänge gelten nach 2 Monaten (60 Tage) als veraltet.

inaktive Mitgliedskonten
Mitgliedskonten sind inaktiv, wenn
- sie nicht innerhalb von 2 Wochen nach ihrer Registrierung aktiviert wurden,
- damit keine Beiträge erstellt wurden und die letzte Anmeldung länger als 6 Monate (180 Tage) zurück liegt, oder damit mind. 1 Beitrag erstellt wurde und die letzte Anmeldung länger als 24 Monate (730 Tage) zurück liegt.

Veraltete Themen
Themen sind veraltet, wenn der letzte Beitrag die nachfolgend genannte Speicherdauer überschreitet, oder das Thema die nachfolgend genannten Anforderungen nicht mehr erfüllt.

BereichSpeicherdauer



Hilfebereich
Fragen und Antworten zu Hartz IV / ALG II2 Jahre
Fragen und Antworten zu anderen Sozialleistungen2 Jahre
Fragen und Antworten zu anderen Problemen2 Jahre
Tipps zu Hartz IV / ALG II2 Jahre
Begleitung oder Beistand: Gesuche und Angebotesolange das Angebot besteht
Aktuelles zu Hartz IV
Aktuelle Nachrichten1 Jahr
Gesetze-Verordnungen-Weisungen-Urteile2 Jahre, außer höchstrichterliche
Petitionen, Umfragen, Abstimmungen zu Hartz IV/ALG II1 Jahr
Was ist los in eurer Stadt?1 Jahr
Links zu Hartz IV/ALG IIsolange sie aktuell sind
Dies und Das
Off Topic1 Jahr
Geburtstagswünsche3 Monate

Stand: 24.10.2015
« Letzte Änderung: 08. März 2016, 12:07:54 von Ottokar »
Meine Antworten basieren auf den zuvor genannten Fakten. Durch neue oder geänderte Fakten kann sich jedoch die Rechtslage ändern und bisherige Antworten dadurch ungültig werden.