Zur optimalen Funktion verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung von hartz.info stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Autor Thema: BAföG  (Gelesen 12006 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ottokar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 38462
BAföG
« am: 11. Februar 2009, 16:18:21 »
BAföG
- Sozialgericht Hamburg, Beschluss vom 13.02.2007, Az: S 50 AS 153/07 ER:
- Sozialgericht Schwerin, Beschluss vom 29.03.2007, Az: S 10 ER 49/07 AS:
- Landessozialgericht Mecklenburg Vorpommern, Beschluss vom 25.03.08, Az: L 8 B 130/07:
- Hessisches Landessozialgericht, Beschluss vom 02.08.2007, Az: L 9 AS 215/07 ER:
- Landessozialgericht Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 07.02.2008 - L 14 B 133/08 AS ER:
Berechnungsgrundlage für die Höhe des Zuschußes zu den ungedeckten Unterkunftskosten nach § 22 Abs. 7 SGB II bei BAföG und BAB sind die beim BAföG und BAB gezahlten Unterkunftskosten, nicht jedoch der rechnerische ALG II Bedarf.

gegenteilig urteilten:
- Sozialgericht Berlin, Beschlüsse vom 23.03.2007, Az: S 37 AS 2804/07 ER, und vom 04.05.2007, Az: S 102 AS 9326/07 ER:
- Landessozialgericht Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 03.06.2008, Az: L 28 B 819/08 AS ER:
Berechnungsgrundlage für die Höhe des Zuschußes zu den ungedeckten Unterkunftskosten nach § 22 Abs. 7 SGB II bei BAföG und BAB ist der rechnerische ALG II Bedarf.
(so auch: Lang/Link in Eicher/Spellbrink, SGB II, 2. Auflage 2008, § 22 RdNr. 123 ff.; Kalhorn in Hauck/Noftz SGB II, § 22 RdNr. 88; Frank in GK-SGB II § 22 RdNr. 84; wohl auch Berlit in LPK-SG II, 2. Auflage 2007, § 22 RdNr. 131)
Bezeichnend sind hier die gegensätzlichen Rechtsauffassungen innerhalb des LSG Berlin-Brandenburg zwischen dem 14 B und dem 28 B Senat.




Es fehlt ein wichtiges Urteil?
Schreiben Sie eine PN an den Verfasser dieses Themas und nennen Sie darin Datum und Aktenzeichen sowie die inhaltliche Aussage des Urteiles.
Meine Antworten basieren auf den zuvor genannten Fakten. Durch neue oder geänderte Fakten kann sich jedoch die Rechtslage ändern und bisherige Antworten dadurch ungültig werden.