Zur optimalen Funktion verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung von hartz.info stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Autor Thema: Neue Weisungen der BA zu SGB II  (Gelesen 72415 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline oldhoefi

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 9531
Re: Neue Weisungen der BA zu SGB II
« Antwort #75 am: 07. Januar 2017, 05:15:04 »
neue Weisungen der BA

Dabei geht es um die Ausführungen zu Folgen einer unzureichenden Mitwirkung gegenüber vorrangigen Sozialleistungsträgern und dass es ab 01.01.2017 keine Leistungen zur Eingliederung in Arbeit an oder für erwerbsfähige leistungsberechtigte Personen gibt, die einen Anspruch auf Arbeitslosengeld oder Teilarbeitslosengeld haben.

(Zitat: Harald Thomé - Newsletter vom 02.01.2017)

§ 5 SGB II Verhältnis zu anderen Leistungen - Stand 20.12.2016

--> https://www3.arbeitsagentur.de/web/wcm/idc/groups/public/documents/webdatei/mdaw/mtiz/~edisp/l6019022dstbai377911.pdf?_ba.sid=L6019022DSTBAI377914
„Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.“ (Heinrich Heine)

Offline Hustensaft

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 160
Re: Neue Weisungen der BA zu SGB II
« Antwort #76 am: 08. Januar 2017, 17:52:43 »
@ oldhoefi,

ich befinde mich derzeit in genau dieser Situation. Schreiben vom Jobcenter bekomme ich seit Januar 16! Seit September 16 bin ich 63. Ich habe natürlich u. bewußt auf kein Schreiben reagiert! JC müßte ja beweisen, daß ich Schreiben erhalten habe!
Du mußt mir diesen Satz (Zitat: Harald Thome) etwas genauer erklären! Das heißt doch nicht, daß JC einfach die ALG II Leistung einstellen können wenn ich - angeblich - nicht mitwirke!?

Hustensaft

Offline Ottokar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 38028
Re: Neue Weisungen der BA zu SGB II
« Antwort #77 am: 09. Januar 2017, 16:44:14 »
Zitat von: Hustensaft am 08. Januar 2017, 17:52:43
Du mußt mir diesen Satz (Zitat: Harald Thome) etwas genauer erklären! Das heißt doch nicht, daß JC einfach die ALG II Leistung einstellen können wenn ich - angeblich - nicht mitwirke!?
Bitte mal alles und vor allem vollständig lesen.
In § 5 Abs. 3 S. 6 SGB II steht
Zitat
Die Sätze 3 bis 5 gelten nicht für die vorzeitige Inanspruchnahme einer Rente wegen Alters.
Meine Antworten basieren auf den zuvor genannten Fakten. Durch neue oder geänderte Fakten kann sich jedoch die Rechtslage ändern und bisherige Antworten dadurch ungültig werden.


Offline oldhoefi

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 9531
Re: Neue Weisungen der BA zu SGB II
« Antwort #78 am: 04. Februar 2017, 02:32:08 »
BA: Eckwerte im SGB II

Infoblatt der wesentliche Eckwerte zu den Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts nach dem SGB II für das Jahr 2017.

Stand 18.11.2016 - Werte 2017 --> http://www.harald-thome.de/media/files/BA-Eckwerte-2017.pdf

(Zitat und Quelle: Harald Thomé - Newsletter vom 22.01.2017)
„Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.“ (Heinrich Heine)