Zur optimalen Funktion verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung von hartz.info stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Autor Thema: Petition "Der schamlose Griff in die Sozialkassen!" - Jede Stimme zählt!  (Gelesen 5208 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rokoko

  • neu dabei
  • Beiträge: 1
    • Über das Foto zur Geschichte
Hallo zusammen in die Runde, wer Hartz IV bezieht, wird kontrolliert – bis tief in die privaten Lebensverhältnisse hinein. Wer soziale Leistungen anbietet, wie die Träger der freien Wohlfahrtspflege und die gemeinnützigen sowie privaten Betreiber von Einrichtungen, wird kaum kontrolliert. Dazu erklärt der Bezirksbürgermeister von Berlin-Neukölln Heinz Buschkowsky im ARD-Beitrag "Mit Kindern Kasse machen" vom 23.2.2015: "Wir reden über eine Industrie. Wir reden über Milliarden, die der Staat ausreicht ohne jede faktische Kontrolle – auf Treu und Glauben!" Transparency Deutschland hat in einer Studie für den Gesundheitssektor nachweisen können, "dass durch Verschwendung, Betrug und Korruption ein beträchtlicher Anteil der Gelder im System verschwindet, ohne der Gesundheit der Patienten zu nutzen".

Weiterführende Informationen: Petition "Der schamlose Griff in die Sozialkassen!"
https://www.openpetition.de/petition/online/der-schamlose-griff-in-die-sozialkassen

Jede Stimme zählt - Mach mit!

Pressemitteilung
http://www.foto-hartig.de/Ansichten/Aktuell/Eintrage/2015/3/11_Der_schamlose_Griff_in_die_Sozialkassen.html
Meine "aufgezogenen Seiten" im Netz
Über das Foto zur Geschichte: http://www.foto-hartig.de
Die friedliche Revolution 1989 in Rostock: http://www.rostock-1989.de