Zur optimalen Funktion verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung von hartz.info stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Autor Thema: Tipps und Tricks zum Sparen - Eure Ideen querbeet - Teil II  (Gelesen 74857 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gast37908

  • Gast
Re: Tipps und Tricks zum Sparen - Eure Ideen querbeet - Teil II
« Antwort #15 am: 23. Februar 2016, 22:16:32 »
danke ottokar das du das ansprichst, der Eigentümer wusste natürlich bescheid  :grins:

rrtum 1: Sobald der Sperrmüll auf der Straße steht, ist er Eigentum der Kommune

Das kann tatsächlich sein - aber nicht überall. In Duisburg etwa erklärt Silke Kersken von den Wirtschaftsbetrieben: „Sowie Sperrmüll auf der Straße steht, ist er Eigentum der Wirtschaftsbetriebe“. Ausnahme: Was auf einem Privatgrundstück zur Abholung aufgehäuft ist. In Hamminkeln im Kreis Wesel wiederum ist Sperrmull grundsätzlich Eigentum der Kommune, die es dann von einem Müllunternehmen abholen lässt, und zwar sobald das Sperrgut „am öffentlichen Verkehrsraum“ abgestellt ist – also auch auf Privatgrundstücken, heißt es in der dortigen Abfallsatzung.

Anders in Düsseldorf: In der Landeshauptstadt bleibt Sperrmüll im Besitz des Eigentümers, bis er vom Personal des örtlichen Abfallunternehmens Awista in die Hände genommen wird. Auch in Essen ist Sperrmüll bis zur Abholung "Eigentum des Absenders".

Generell gilt: Details sind je nach Kommune unterschiedlich und jeweils in der örtlichen „Abfallsatzung“ geregelt.

Sperrmüll ist für alle da! Zehn Irrtümer zum Thema Sperrmüll | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/wohnen/sperrmuell-ist-fuer-alle-da-zehn-irrtuemer-zum-thema-sperrmuell-id7155502.html#plx1741203186


Gast33930

  • Gast
Re: Tipps und Tricks zum Sparen - Eure Ideen querbeet - Teil II
« Antwort #16 am: 25. Februar 2016, 15:37:41 »
heute war wieder Wochenmarkt in der Stadt in welcher ich arbeite.
Wenn man da kurz vor Schluß auftaucht bekommt man teilweise die Waren umsonst. Also Gemüse, Obst und Brotwaren.
BEi Fleisch und Wurst hab ich bisher lediglich Nachlass bekommen, umsonst gabs das noch nie. Aber immerhin!
Und das ist mit Sicherheit alles ne bessere Qualität als Supermarkt oder Discounter Ware.

Offline Meck

  • Moderatoren
  • ****
  • Beiträge: 32390
  • Schleswig - Holstein
Re: Tipps und Tricks zum Sparen - Eure Ideen querbeet - Teil II
« Antwort #17 am: 13. April 2016, 22:56:48 »
Kein Spartipp in dem Sinne, aber praktisch und erprobt  :grins: .

Fenster putzen mag ja kaum einer, aber ich habe inzwischen mit einigen Tricks meine Fenster schnell sauber.

Sprühflasche mit dem blauen Reiniger und da habe ich aus einer Flasche zwei gemacht, nur zum Fenster putzen. Hälfte blauer Reiniger, andere Hälfte Wasser und ein paar Spritzer Essig (den mit 25 % ) mit dazu. Hatte früher mal einen Teil Spiritus mit drin, aber die andere Mischung gefällt mir besser.

Die Fenster werden blitzeblank und ich brauche kein Wasser mehr und sprühe nur mit der Mischung ein und ziehe dann mit dem Abzieher ab und fertig geputzt sind meine Fenster. Geht auch wunderbar für die Fensterrahmen und Fensterbretter. Einfach einsprühen und mit einem trocknen Lappen abwischen.

Manch einer nimmt eine Zeitung, oder Mikrofaserlappen, oder Küchentücher, oder Lederlappen, doch ich mag den Abzieher am liebsten. Die Profis arbeiten ja auch mit den Abziehern. Lederlappen wäre meine zweite Alternative. Macht sich auch gut beim Fenster putzen. Küchentücher hatte ich früher benutzt, da sie gut Feuchtigkeit aufsaugen, aber einmal wischen und wegwerfen, ist mir das Geld dafür auch zu schade, auch wenn die Noname - Tücher nicht teuer sind. Da verwende ich lieber Mikrofaserlappen oder Baumwolllappen. Hatte mir auch schon alte Handtücher in verschiedene Grössen für Lappen zerschnitten und werfe die irgendwann mit den Mikrofaserlappen gesammelt in die Waschmaschine (Kurzwäsche) und benutze sie immer wieder. Geht alles wunderbar zum putzen.

Offline binational

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 286
Re: Tipps und Tricks zum Sparen - Eure Ideen querbeet - Teil II
« Antwort #18 am: 14. April 2016, 22:42:31 »
Hallo,

Hier mal kurz meine Tips/Erfahrungen zum Sparen bzw. mehr aus wenig zu machen...

1.) Coupons nutzen : bei Rossmann spart man schonmal gut und gerne 30%, DM sind min. 10% drin, versch. Lebensmittel Coupons gibts in den Apps von z.B. Penny, öfter online zum Ausdrucken oder auch in der Zeitschrift Laviva
2.) Cashback Portale : Für fast alle Online Einkäufe erhält man Geld zurück, völlig egal ob Lebensmittel, ebay oder Versicherungs-/Telefon-/Banken-/KFZ-/Stromanbieterwechsel
3.) Was man häufiger braucht, in größeren Gebinden kaufen : z.B. Geschirrspülertabs zahle ich für 500Stück 14,99 (minus Cashback versteht sich  :zwinker: ), Waschmittel hab ich beim letzten Geschirrspültabskauf 20kg dazu bekommen ------ Und während man das nutzt, nimmt man einfach GeldzurückAngebote oder einfach Sonderangebote mit
4.) Mein neuster Spleen : Ich schaffs einfach nicht mit dem Rauchen aufzuhören, lecker Dampfen funktioniert aber, kostet nur einen Bruchteil der Zigaretten und schmeckt und riecht um Welten besser.... Solange noch Basen in größeren Gebinden gekauft werden können, bunkern!

Online eder

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1451
  • Wo gehobelt wird …….
Re: Tipps und Tricks zum Sparen - Eure Ideen querbeet - Teil II
« Antwort #19 am: 20. April 2016, 11:10:28 »
Kleinacker anlegen ist ziemlich anstrengend Schlepper sind zu groß Einachser packt das nicht Spaten fällt aus. Lösung ist aber recht einfach Planen  oder Bleche auslegen und übern Sommer die Wiese darunter verrotten lassen. Das Ergebnis ist geradezu perfekt ohne Flügen Boden wird geschont Vorlauf ist auch nicht verkehrt wegen mal ruhen lassen.

Offline Ottokar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 38976
Re: Tipps und Tricks zum Sparen - Eure Ideen querbeet - Teil II
« Antwort #20 am: 20. April 2016, 12:08:16 »
Gewebeplane eignet sich gut. Im nächsten Frühjahr dann mit der Motorhacke durchgehen.
So kann man auch gut im Garten aus Wiese neue Beete machen.
Meine Antworten basieren auf den zuvor genannten Fakten. Durch neue oder geänderte Fakten kann sich jedoch die Rechtslage ändern und bisherige Antworten dadurch ungültig werden.


Offline cavalle

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2826
Re: Tipps und Tricks zum Sparen - Eure Ideen querbeet - Teil II
« Antwort #21 am: 18. Mai 2016, 09:28:41 »
Ich kaufe kaum noch fertige Kosmetik oder Pflegeprodukte.

Eine tolle Seite für die Haarpflege:

www.hausmittel-haare.de
Don't worry about getting older. You're still gonna do dumb shit, only slower. Dan Woo, ein Freund

Offline NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5438
Re: Tipps und Tricks zum Sparen - Eure Ideen querbeet - Teil II
« Antwort #22 am: 18. Mai 2016, 10:06:45 »
Super!
Bin allergisch gegen einiges, benutze deswegen nur Stückseife (aus der Apotheke). Glaube nicht daran, dass die Haare selbst gewaschen werden müssen, wasche generell nur die Kopfhaut (lange Haare).
Werde mir die Grundzutaten mal anschauen!

was anderes:
Hatte gerade ein Gespräch mit einer Berufsgenossenschaftsärztin. Sie hat mir den Tipp gegeben, generell Baby-Produkte zu kaufen. Niemand bräuchte Anti-Irgendwas-Cremes oder -Shampoos oder so. Baby-Zeugs egal welcher Marke, i.d.R. günstiger und besser verträglich (finde keine Gesichtscreme, die ich vertrage nämlich...)

Offline amazone

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 1730
  • sei wahrhaftig, sei wild und sei wunderbar
Re: Tipps und Tricks zum Sparen - Eure Ideen querbeet - Teil II
« Antwort #23 am: 18. Mai 2016, 11:06:51 »
Zitat von: NevAda am 18. Mai 2016, 10:06:45
Tipp gegeben, generell Baby-Produkte zu kaufen

bloß nicht!!!  :no:lies dir einfach mal die "zutatenliste" vieler gängiger babyprodukte durch!...ich habe mir dadurch so einige allergien eingehandelt...seit ich als gesichtscreme die marke florena verwende, allergien ade...med. körperlotion von rossmann eigenmarke und beide produkte sind preiswert.

lg :smile:
wer nicht das unmögliche wagt, wird das mögliche niemals erreichen (bakunin)
freiheit ist immer die freiheit des andersdenkenden
(nach rosa luxemburg)

Offline NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5438
Re: Tipps und Tricks zum Sparen - Eure Ideen querbeet - Teil II
« Antwort #24 am: 18. Mai 2016, 11:11:45 »
Ich vertrage Flüssigseife nicht, zwei der häufigsten Creme-Grundstoffe und einige Parfums. Selbstverständlich lese ich immer alles, bevor ich es kaufe (notgedrungen schon ewig). Bin also nicht mehr nur-optimistisch für Penaten u.ä. :-))

Florena hab ich auch schon als nicht schlecht kennengelernt!

Offline Schnuffel01

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5218
Re: Tipps und Tricks zum Sparen - Eure Ideen querbeet - Teil II
« Antwort #25 am: 18. Mai 2016, 11:23:32 »
Ich bestelle seit Jahrenb hier : pure nature

Gast39931

  • Gast
Re: Tipps und Tricks zum Sparen - Eure Ideen querbeet - Teil II
« Antwort #26 am: 18. Mai 2016, 19:09:10 »
kann man jetzt bei dir erwerben und sparen, richtig.
Die Preise sind ja no go  :grins:

Gast37622

  • Gast
Re: Tipps und Tricks zum Sparen - Eure Ideen querbeet - Teil II
« Antwort #27 am: 18. Mai 2016, 19:53:41 »
Nevada, schon mal Gesichtscreme von AOK probiert?

Offline NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5438
Re: Tipps und Tricks zum Sparen - Eure Ideen querbeet - Teil II
« Antwort #28 am: 18. Mai 2016, 22:13:40 »
Ja. Ganz schlecht. Pickelchen und Jucken nach nur 1,5 Tagen. Wechsle ab. Habe 8 Döschen da stehen, nehme halt keine Marke zweimal (geschweige denn häufiger) hintereinander.

Aufgefallen war mir das schon vor Jahren, bei teurer Kosmetikerinnen-Creme. Seitdem mach ich das so. Und seit ein paar Monaten hab ich halt auch noch die Allergie-Bestätigungen...

Aber das AOK-Peeling mag ich irre gerne. Hatte ich EWIGkeiten. Aber da ist Mikroplastik drin, mag ich nicht mehr kaufen...

Bei den pure nature-Sachen war eine Maske dabei, die mir gefallen hat (ohne "meine" Allergene). Gehe bald mal in einen Bioladen gucken, was die da so haben...

Gast37622

  • Gast
Re: Tipps und Tricks zum Sparen - Eure Ideen querbeet - Teil II
« Antwort #29 am: 18. Mai 2016, 22:28:55 »
Je teurer die Creme, desto größer die Chance auf eine Allergie.

Die Sachen von Dove finde ich ganz schlecht, besonders Shampoo. Shampoo soll die Haare sauber machen, sonst nix. Mir hat noch nie so der Kopp gejuckt, wie von dem Shampoo.

Na ja, ich hab auch schon viel probiert. Bei mir ist nur das Gesicht empfindlich, Haare und der Rest des Kadavers halten eigentlich was aus.

Ich nehme statt Peeling einen Peelinghandschuh. Seit kurzem. Kann man auch für die Füße und alles nehmen :grins: