hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu Ihre Zustimmung (Anzeige von Werbung), diese können Sie jederzeit widerrufen, oder auch ablehnen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" können Sie die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

 

Stress mit Schule !

Begonnen von Bundspecht, 19. Januar 2023, 14:03:07

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bundspecht

Zitat von: Birgit63 am 24. Januar 2023, 13:28:15Bei 5-maligen Hingucken sehe ich es ganz ganz ganz schwach


ich habe das Bild nun meiner Frau und drei weiteren Personen gezeigt. Keiner (mich eingeschlossen) sieht da was auf dem Bild ! :scratch:  :weisnich: 

Montag sind wir wieder beim Doc, dem werde ich das Bild auch zeigen.
So viele Idioten, und nur eine Sense

Tini911

Bundspecht

Auch wenn du mich dafür nicht magst, aber ich würde nie wieder eins meiner Kinder auf eine Förderschule schicken,

ich schreibe aus Erfahrung, mein Sohn ging von der 2. - bis zur 10. Klasse auf eine Förderschule mit dem Schwerpunkt Lernen, jetzt ist er fast 18 Jahre alt und muss eine BvB Reha Maßnahme machen, da er durch die Förderschule keinen berufsbildenden Abschluss hat und somit nicht in der normale Ausbildung + Berufsschule kann.

Ich bin damals so jung und dumm wie ich war den einfachsten Weg gegangen und habe ihn in eine Förderschule stecken lassen, jetzt im Nachhinein denke ich mir er wäre besser gewesen er hätte die normale schullaufbahn mit dem Förderschwerpunkt lernen absolvieren sollen.


@Tini911

So pauschal kann man die Aussage aber nun auch nicht treffen.
Es kommt ja in erster Linie auch auf den Förderbedarf des jeweiligen Kindes an.

Ich kann es bis zu einem gewissen Grad verstehen, dass die Physiotherapeutin oder meinetwegen auch Ergotherapeutin  einen Eindruck vom gesundheitlichen Zustand brauchen, um mit deinem Sohn arbeiten zu können.
Ich denke, das Personal will hier einfach auf Nummer Sicher gehen.

Ich denke, dass du deinen Sohn vom Arzt auf den Kopf stellen lässt, ist genau das richtige. So kannst du der Schule im Anschluss wenigstens etwas unter die Nase halten.
"Ich bin auch nur ein Mensch. Genauso wie ein weißer Hai auch nur ein Fisch ist". Zlatan Ibrahimovic

Bundspecht

Zitat von: Nö am 25. Januar 2023, 08:19:46Ich kann es bis zu einem gewissen Grad verstehen, dass die Physiotherapeutin oder meinetwegen auch Ergotherapeutin  einen Eindruck vom gesundheitlichen Zustand brauchen, um mit deinem Sohn arbeiten zu können.

Zum Teil ja, aber was hier gerade abgeht , geht mir doch ein wenig zu weit ! Selbst der Arzt ist ja der Meinung , dass "die" sich ein wenig zu weit aus dem Fenster lehnen !

Problem ist auch, dass die einem nicht mal so recht glauben. Ich kann den nichts erzählen, was er nicht hat ! Ich weis auch nicht, was das ganze soll.

Ich bzw. wir haben da ja so unsere Theorie ... aber ...naja 

Zitat von: Nö am 25. Januar 2023, 08:19:46Ich denke, das Personal will hier einfach auf Nummer Sicher gehen.

ja aber wohl in erster Linie , um den eigenen Ars** zu Retten , sollte was passieren !

Das Problem ist, dass ich jedes mal "springen" muss (sprich wieder mit dem Lütten zum Doc) wenn die da in der Schule der Meinung sind , was neues "gefunden" zu haben !

Zuerst wurde wir angefahren, unsere Sohn sei ja viel zu Dick und er müsste jeden Tag viele Stunden Bewegung haben. Der Doc hat gewogen und Gr. gemessen, und siehe da NIX zu Dick ! Im Gegenteil , er ist für sein Alter ca. 2,5 Cm zu Groß.

Habe ich dann der Schule so erklärt.... Aber nöööö man beharrte auf der Meinung er "müsse" zu Dick sein, anderes könne man sich das nicht erklären ! Da war dann erstmal eine ganze zeit lange Ruhe im Busch....

Bis dann kurz vor dem Sommerferien 2022, dass mit diesem komischen "Weißen Dreieck" aufkam , und die da völlig die Panik gemacht haben. Die Reaktion von dem Arzt , kann man sich denken !

Bin schon gespannt, was als nächstes kommt


Zitat von: Tini911 am 24. Januar 2023, 19:10:41da er durch die Förderschule keinen berufsbildenden Abschluss hat

keine Ahnung, was das für eine Förderschule war, aber hier bei uns vor Ort ( wo er hoffentlich hinkommt) gibt es nach 9 bzw. 10 Jahren einen Abschluss, mit dem sich eine "normale" Ausbildung machen lässt
So viele Idioten, und nur eine Sense

Maunzi

Oh man, also ich sehe da nichts - auch nicht mit Brille. Die sind doch nicht ganz knusper da... so wie du es beschreibst bleibt nur noch Anwalt einschalten, das könnte die ggf in ihre Schranken weisen. Parallel eine andere Schule suchen ist definitiv notwendig, die scheinen euch ja offenbar absichtlich vergraulen zu wollen?
Wer lügt, hat die Wahrheit immerhin gedacht. (Oliver Hassencamp)

Bundspecht

Zitat von: Maunzi am 25. Januar 2023, 09:16:50die scheinen euch ja offenbar absichtlich vergraulen zu wollen?

Genau DAS war bzw. ist ja auch unsere Theorie !

Zitat von: Maunzi am 25. Januar 2023, 09:16:50Parallel eine andere Schule suchen ist definitiv notwendig,

Habe ich schon "angeleiert"  :zwinker:

So viele Idioten, und nur eine Sense

Sheherazade

Zitat von: Maunzi am 25. Januar 2023, 09:16:50die scheinen euch ja offenbar absichtlich vergraulen zu wollen?

Der Gedanke kam mir auch schon, wir haben ähnliches erlebt mit unserem Jüngsten (Autismus und ADHS), er war denen damals nicht einfach genug (KB-Förderschule 1. und 2. Schuljahr). Nach der von uns erkämpften Rückschulung auf die Regelgrundschule mit Schulbegleitung ging dann alles einen guten Weg.
"In Krisenzeiten suchen  die Intelligenten nach Lösungen, während die Schwachköpfe nach Schuldigen suchen." Totó 1898-1967

"Höher, schneller, weiter!" ist nicht das Problem. Das Problem ist: "Ich zuerst!", "Alles meins!" und "Mir doch egal!"

Bundspecht

Unseren Sohn wollte die ja zuerst nicht haben, da er NICHT den Föderschwerpunkt "geistige Behinderung" erfüllt hat, den man benötigt um da genommen zu werden ...

Aber auf eine normale Grundschule hätte er nicht gepasst, und das Föderzentrum hier vor Ort (Föderschwerpunkt Lernen) nimmt erst ab der 4. Klasse. Also bliebt da nur diese eine Möglichkeit
So viele Idioten, und nur eine Sense

Maunzi

In welcher Klasse ist er denn jetzt? Sorry falls ich das überlesen habe. Vielleicht geht da ja jetzt ein Wechsel zu denen ab der 4. Klasse, das wäre ja wahrscheinlich in eurem Sinne.
Wer lügt, hat die Wahrheit immerhin gedacht. (Oliver Hassencamp)

Bundspecht

Zitat von: Maunzi am 26. Januar 2023, 15:21:40In welcher Klasse ist er denn jetzt?

er würde jetzt im August in die 4. Klasse kommen

Zitat von: Maunzi am 26. Januar 2023, 15:21:40Sorry falls ich das überlesen habe

nicht schlimm  :zwinker:

Zitat von: Maunzi am 26. Januar 2023, 15:21:40das wäre ja wahrscheinlich in eurem Sinne.

Ohja .... sehr sogar !

Habe erst heute morgen wieder eine Bitter Böse Mail der Klassenlehrerin wegen dieser dämlichen Schweigepflicht Entbindung bekommen  !

Die sollen mal nicht aus den Augen verlieren, dass diese "Freiwillig" ist ! :teuflisch:  :teuflisch:  :teuflisch:
So viele Idioten, und nur eine Sense

Maunzi

Oh weh, da würde ich jetzt alles dran setzen, dass er zeitnah aus dem Sauhaufen da raus kann
Wer lügt, hat die Wahrheit immerhin gedacht. (Oliver Hassencamp)

Bundspecht

Soooo kurzes Update ....

Ich war ja nun mit unserem Sohn vor einigen Wochen bei Neurologen .... Da wurden Test ohne Ende vorgenommen. Ergebnis: Nix zu finden, alles bestens....

Ein paar Tage nach dem Arztbesuch, wollte die Schule schon den Bericht haben (selbst unser Kinderarzt hatte den da noch nicht). Nun waren wir letzte Woche ja noch beim Kardiologen .... Auch da alles gemacht an Untersuchungen die man da so machen kann. Ergebnis: NIX ....

Allerdings konnte der Arzt ,nachdem unser Sohn ca. 15min. auf dem Trimm Dich Rad gestrampelt ist, eine leicht weiße Verfärbung im Gesicht feststellen.Laut dem Arzt wäre dies aber "nur" eine lokale leichte Änderung der Hautfarbe unter Belastung.... Andere Menschen werden Knallrot , oder bekommen blaue Lippen. Also nix besonderes....

Wie es nun der Zufall will, klingelt heute das Telefon. Die Truller der Krankengymnastik ( die da die Pferde Wild gemacht hat)  war dran, da sie eine neue Verordnung bräuchte. Die hat natürlich sofort gefragt was denn nun bei raus gekommen wäre. Ich meinte nur " NIX" ... :grins: 

O-Ton der Truller "Wie Nix ?, da muss doch was sein, Ich habe das doch festgestellt" .... Ich musste mir vor lachen fast auf die Zunge beißen.

Nun aber der Hammer, Sie wolle die Arztberichte, um das nochmal zu kontrollieren !!!

Und da ist mir der kragen geplatzt. Habe ihr erstmal erklärt, dass sie keine Ärztin ist, und das zwei unterschiedliche Ärzte keinerlei Befunde bei unserem Sohn feststellen konnten, und das es eine Frechheit wäre diese in Frage zu stellen.... :teuflisch:  :teuflisch:  :teuflisch:

Sie hatte sich dann relative fix verabschiedet und hat aufgelegt ! :wand:

Mal sehen, was Die als nächstes "feststellt"  :weisnich:

So viele Idioten, und nur eine Sense

Birgit63

Da kann man nur noch den Kopf schütteln. Dass dir da der Kragen geplatzt ist kann ich gut verstehen. Der wäre mir auch geplatzt. Was bildet sich die Trulla eigentlich ein.

Bundspecht

Kleines aber für uns sehr wichtiges Update  :grins:

Also ich war ja mit unserem Sohn wie schon geschrieben beim Neurologen wie auch bei dem Kardiologen. Ergebnisse waren ja bekanntlich NULL  :ok:

Nun war ich ja gespannt, was denn da als nächstes kommen würde. Es ist was gekommen aber anders als erwartet. In der Schule wurde nochmal ein Test mit unserem Sohn gemacht, und siehe da er kann nach den Sommerferien die Schule wechseln..... :zwinker:  :grins:  :grins:  :grins:  :grins:

Er freut sich schon auf was neues ....
So viele Idioten, und nur eine Sense

Sheherazade

Zitat von: Bundspecht am 17. Mai 2023, 14:13:19In der Schule wurde nochmal ein Test mit unserem Sohn gemacht, und siehe da er kann nach den Sommerferien die Schule wechseln..... :zwinker:  :grins:  :grins:  :grins:  :grins:

Er freut sich schon auf was neues ....

Das glaube ich unbesehen, war bei meinem Jüngsten damals auch so. Die Eltern müssen nur unbequem genug werden, dann geht auch was. Er wechselt doch jetzt zur Regelgrundschule, oder?
"In Krisenzeiten suchen  die Intelligenten nach Lösungen, während die Schwachköpfe nach Schuldigen suchen." Totó 1898-1967

"Höher, schneller, weiter!" ist nicht das Problem. Das Problem ist: "Ich zuerst!", "Alles meins!" und "Mir doch egal!"