hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Sammel-Thema zur vereinfachten Antragstellung/automatischen Weiterbewilligung  (Gelesen 89174 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2983
Zitat von: Dragon am 02. Februar 2021, 13:37:54
2.Punkt
Da kommt die weitere Person (deine Mutter) im Haushalt rein. Also eine 1  :yes:
"Ich bin auch nur ein Mensch. Genauso wie ein weißer Hai auch nur ein Fisch ist". Zlatan Ibrahimovic

Offline Dragon

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1783
Sorry Nö das ich jetzt nochmal frage!vielleicht reden wir einander vorbei.....

Also mein ausgefüllter WBA liegt dem JC seit dem 23.01.21 vor! Bearbeitet wurde er am 28.01.21! aber noch nicht abgeschlossen wegen dem heutigen Brief....

Was genau muss ich jetzt dem JC (schriftlich) mitteilen??? Reicht ein Brief wo steht ich lebe mit meiner Mutter in einer Hausgemeintschaft?
Normal bin ich vorher sagte meine eigene BG.

Zitat
Zitat von Dragon
Bitte Teilen sie mir mit ,wie viele Personen insgesamt in ihren Haushalt Leben und wie viele davon zu ihrer Bedarfsgemeinschaft gehören?
Also der Brief hat 3 Seiten.

1. Siehe Zitat= aber welche?
2.Sonstiges Miteilung
3. Anlagen

dazu bei Rückfragen wie man erreibar wäre.

Ort,Datum ........ Unterschrift.

3.Seite dann mit der RBL
« Letzte Änderung: 02. Februar 2021, 15:14:31 von Dragon »

Online blaumeise

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4088
Was genau hat das JC denn gefragt, dass es dafür 3 Seiten braucht?


Die Daten im WBA, die man angeben muss, sind: In meiner Unterkunft wohnen insgesamt ... Personen. Die Überschrift mit dem Begriff Haushalt und dann diese Angabe sind absolut irreführend.

Hier ein Beispiel von jemand, der dieselbe Frage hatte. Lies das unbedingt mal durch, das beantwortet dir viele Fragen: https://hartz.info/index.php?topic=124154.msg1443964#msg1443964


Zitat von: Dragon am 02. Februar 2021, 14:49:11
Reicht ein Brief wo steht ich lebe mit meiner Mutter in einer Hausgemeintschaft?
Das würde ich keinesfalls tun, denn Haushaltsgemeinschaft bedeutet, dass ihr eine Wirtschaftsgemeinschaft bildet und deine Mutter mit für dich aufkommt.

In deiner Unterkunft wohnst nur du. Da trägst du also eine 1 ein. Es bezieht sich nicht auf sämtliche Personen, die in der Wohnung leben, auch wenn das völlig missverständlich von der BA ausgedrückt ist. Ich habe das ebenfalls lange Zeit falsch verstanden, weil es so unlogisch ist. Mit der Zahl 1, die du einträgst, ist dann auch klar, dass du eine 1-Personen-BG bist.

Den Begriff "Haushalt" würde ich gar nicht verwenden, da du mit deiner Mutter keine Haushaltsgemeinschaft bildest. Also Vorsicht mit den Begriffen.

Du lebst jedoch gemeinsam mit deiner Mutter in einer Wohnung.

Offline Dragon

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1783
Hallo blaumeise
Zitat
In deiner Unterkunft wohnst nur du. Da trägst du also eine 1 ein. Es bezieht sich nicht auf sämtliche Personen, die in der Wohnung leben, auch wenn das völlig missverständlich von der BA ausgedrückt ist. Ich habe das ebenfalls lange Zeit falsch verstanden, weil es so unlogisch ist. Mit der Zahl 1, die du einträgst, ist dann auch klar, dass du eine 1-Personen-BG bist.
Den Begriff "Haushalt" würde ich gar nicht verwenden, da du mit deiner Mutter keine Haushaltsgemeinschaft bildest. Also Vorsicht mit den Begriffen.
meine Fragen:
1.Also jetzt eine neue Wba ausfüllen+ trage ich im Feld Unterkunft dann die 1?
2.Dazu mein JC bitten die alte WBA also vernichten! damit die neue WBA zählt????
3.Falls (ich)noch ein Schreiben neben der neuen WBA beigelegt werden sollte. Bitte eins erstellen damit ich nicht naher noch Probleme(falsches schreibe)  :schaem: mit der auszahlung habe.

Zitat
Den Begriff "Haushalt" würde ich gar nicht verwenden, da du mit deiner Mutter keine Haushaltsgemeinschaft bildest. Also Vorsicht mit den Begriffen.
Siehe Frage.3!

Zitat
der link https://hartz.info/index.php?topic=124154.msg1443964#msg1443964
Das Hilft mir leider nicht weiter !die WBA liegt leider beim meinen JC....

Ich hoffe habe es richtig verstanden+ nichts vergesesn.


Offline Ottokar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 43184
Zitat von: Dragon am 02. Februar 2021, 13:28:12
Jetzt zu meinen Fragen:
Frage.1
der WBA -Antrag :unter 2.Punkt= Weitere Personen in meinem Haushalt was trägt man da ein?
Trage ich da eine 0  Personen ein ? Hatte das Feld leer gelassen.

Frage.2
Wie soll ich dem JC jetzt mitteilen das ich nur als Eigene Bedarfsgemeinschaft bin? Der WBA Antrag ist am 23.01.2021 bei dem JC per  angekommen. Ich habe bis zum 14.02.2021 zeit will es aber früher abschicken weil meine weiterbewilligiung bis märz 2021 läuft.

Es ist nicht deine Unterkunft, sondern die deiner Mutter. Unter Eltern und Kindern ist ein Untermietvertrag nicht erforderlich, de facto besteht aber eine Wohngemeinschaft und man wohnt zur Untermiete (sofern eine solche verlangt wird).
Der Untermieter führt seinen eigenen Haushalt, insofern ist dort "0" einzutragen.
Die Wohnsituation sollte auf einem separaten Blatt erklärt werden unter Hinweis darauf, dass man durch die Mutter keinerlei Unterstützung erhält.
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.


Offline Dragon

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1783
Morgen Ottokar

Zitat
Es ist nicht deine Unterkunft, sondern die deiner Mutter. Unter Eltern und Kindern ist ein Untermietvertrag nicht erforderlich, de facto besteht aber eine Wohngemeinschaft und man wohnt zur Untermiete (sofern eine solche verlangt wird).
Der Untermieter führt seinen eigenen Haushalt, insofern ist dort "0" einzutragen.
Wie Teile ich das meinen JC  mit?das in der eingereichten WBA eine 0 stehen muss!
Zitat
man wohnt zur Untermiete (sofern eine solche verlangt wird).
Ich zahle keine untermiete. Ich lebe von dem Regalsatz.

Zitat
Die Wohnsituation sollte auf einem separaten Blatt erklärt werden unter Hinweis darauf, dass man durch die Mutter keinerlei Unterstützung erhält.
Was genau brauche ich dafür? einen Antrag wie z.b HG +was sollte ich da genau beachten damit ich keinen fehler mache! Sie könnte mich auch gar nicht unterstützen + muss sie ja auch nicht wenn mann ü25! Bin aber ü40.
@Ottokar
Was genau muss ich jetzt machen um keine Zeit verlieren! damit ich nicht naher eine verzögerung für die Märzauszahlung hätte.
Habe bis 14.Feb Zeit. aber die JC Mitarbeiter brauchen 3 Tage zeit um es bei der Post abholen.

Sorry falls ich mehr frage" aber lieber mehr fragen als das man am ende doch nichts verstanden hat  :schaem:


« Letzte Änderung: 03. Februar 2021, 09:54:06 von Dragon »

Offline Dragon

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1783
 @Ottokar
Sorry nochmal für den Doppelpost. Mir ist kurz noch was eingefallen.

Zitat
Die Wohnsituation sollte auf einem separaten Blatt erklärt werden unter Hinweis darauf, dass man durch die Mutter keinerlei Unterstützung erhält.
Falls mein JC ein schreiben braucht" wie du mit dem separaten Blatt meinst" z.b so? Reicht das oder es fehlt etwas....

Zitat
Mein Weiterbewilligungsantrag vom 21.01.2021
Aufforderung zu Mitwirkung  Ihr Schreiben vom 28.01.2021
BG-Nr :XXXXXXXXX

Sehr geehrte Damen und Herrn,

in meinen ihnen vorliegenden Weiterbewilligungsantrag vom 21.01.2021“ sollte unter dem 2.Punkt.>Weitere Person/en in meinen Haushalt die spalte (in meiner Unterkunft wohnt/wohnen insgesamt 0 Person/er stehen).
Ich lebe zwar bei meiner Mutter in(ihre Wohnung) wo ich mein Zimmer ohne Miete nutze,aber ich habe sonst kein Kontakt +bekomme auch keine Finanzielle Unterstützung vor ihre Seite.

Mit freundlichen Grüßen

XXXXX

Bin jetzt erstmal Frühstücken bis naher. :bye:

Gast49594

  • Gast
Zitat von: Dragon am 03. Februar 2021, 09:09:08
Was genau muss ich jetzt machen um keine Zeit verlieren! damit ich nicht naher eine verzögerung für die Märzauszahlung hätte.

Der Zahlungslauf beginnt am 22. des Monats. Da weiß ich definitiv!

Offline Dragon

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1783
@Bergmeister
Zitat
Der Zahlungslauf beginnt am 22. des Monats. Da weiß ich definitiv!
Im Brief von gestern steht auch folgendes =Aufforderung zur Mitwirkung! zeit bis 14.feb zeit sonst werden leistungen ganz eingestellt bis man der Mitwirkung folgeleistet.

Mein Alter Bewilligungsbescheid geht bis März2021! deswegen ich es noch im Januar die neue WBA aufüllte per einschreiben verschickte.
« Letzte Änderung: 03. Februar 2021, 12:18:56 von Dragon »

Gast49594

  • Gast
Zitat von: Dragon am 03. Februar 2021, 12:02:19
Mein Alter Bewilligungsbescheid geht bis März2021!

Dann müsstest Du das Geld für März noch gem. dem alten Bescheid bekommen.
Vorsorglich würde ich die Frist bis 14.2. einhalten weil eben am 22.2. der neue Zahlungslauf für das März-Geld beginnt

Offline Dragon

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1783
Hallo Bergsteiger
Zitat
Vorsorglich würde ich die Frist bis 14.2. einhalten weil eben am 22.2. der neue Zahlungslauf für das März-Geld beginnt
Das ist mein Ziel(Plan)!
@Ottokar hat mir heute im #289 gesagt was man machen muss" aber ich weiß leider(sorry  :schaem:) immer noch nicht was genau wie  ich dem JC schriftlich erkläre = z.b meine vorlage aus dem #291?

14 Tage Frist ist halt nicht viel. Ich warte ab ob mir Ottokar helfen kann. Um nicht am ende ohne Geld sein.

Offline Fettnäpfchen

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 17776
  • Optionskommune
Dragon

Zitat von: Dragon am 03. Februar 2021, 09:09:08
Sorry falls ich mehr frage" aber lieber mehr fragen als das man am ende doch nichts verstanden hat  :schaem:
Ist ja richtig, aber in deinem Fall gibt es (/fast) keine neuen anderen Vorschläge die nicht schon gemacht wurden.
Der eine der mir noch einfällt:
Drucke den ALG 2 Anträge WBA aus fülle Ihn neu aus und schreibe ein extra Begleitschreiben mit deiner KD Nummer, Anschrift, Briefkopf etc. und erkläre darin:
Zitat von: Dragon am 03. Februar 2021, 10:55:48
Sehr geehrte Damen und Herren,

in meinen ihnen vorliegenden Weiterbewilligungsantrag vom 21.01.2021 sollte unter dem 2.Punkt.>
Weitere Person/en in meinen Haushalt, die Spalte (in meiner Unterkunft wohnt/wohnen insgesamt 0 Person/en eine 0 stehen). Im Anhang ein aktueller komplett ausgefüllter Antrag
Was die Wohnsituation angeht
Ich lebe zwar bei meiner Mutter in(ihrer Wohnung) wo ich mein Zimmer ohne Miete momentan noch mietfrei benutzewohnen darf,aber ich habe sonst kein Kontakt +Ich bekomme erhalte auch keine finanzielle Unterstützung von ihrer Seite, und bilde meine eigene BG

MfG FN
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.
Wer das Ziel kennt, kann entscheiden. Wer entscheidet, findet Ruhe. Wer Ruhe findet, ist sicher. Wer sicher ist, kann überlegen. Wer überlegt, kann verbessern. (Konfuzius)

Offline Dragon

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1783
Hallo Fettnäpfchen

Danke für deine Vorlage! :ok:

Zitat
Sehr geehrte Damen und Herren,

in meinen ihnen vorliegenden Weiterbewilligungsantrag vom 21.01.2021“ sollte unter dem 2.Punkt.>
Weitere Person/en in meinen Haushalt, die Spalte (in meiner Unterkunft wohnt/wohnen insgesamt 0 Person/en eine 0 stehen). Im Anhang ein aktueller komplett ausgefüllter Antrag
Was die Wohnsituation angeht
Ich lebe zwar bei meiner Mutter in(ihrer Wohnung) wo ich mein Zimmer ohne Miete momentan noch mietfrei benutzewohnen darf,aber ich habe sonst kein Kontakt +Ich bekomme erhalte auch keine finanzielle Unterstützung von ihrer Seite, und bilde meine eigene BG
Ich sehe in deiner Vorlage sind manche Texte durchgestrichen+ Rot "soll ich das 1:1 übernehmen (also Schreiben)) oder was meinst du damit bitte genauer erklären!!!

Sorry falls ich Doofe Frage  :schaem:
Um auf nummer sicher zu gehen! um nicht zu schnell abschicken"das ich nicht naher probleme mit meinen crazy JC bekomme.
1x eine neue WBA ausfüllen
1x dein Schreiben das wars richtig?
Beide per einschreiben verschicken mit unterschrift wegen einen nachweis.
Ich hoffe das ich alles Richtig verstanden habe^^
« Letzte Änderung: 03. Februar 2021, 15:27:15 von Dragon »

Offline Fettnäpfchen

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 17776
  • Optionskommune
Dragon

Zitat von: Dragon am 03. Februar 2021, 14:57:36
Ich sehe in deiner Vorlage sind manche Texte durchgestrichen+ Rot "soll ich das 1:1 übernehmen (also Schreiben)) oder was meinst du damit bitte genauer erklären!!!
Natürlich nicht. Das rote ist ausgebessert und das durchgestrichene hat da nix mehr zu suchen. Also einen Satz der lesbar und in einigermaßen deutscher Schrift verfasst ist sollte schon beim JC ankommen.

Zitat von: Dragon am 03. Februar 2021, 14:57:36
1x eine neue WBA ausfüllen
1x dein Schreiben das wars richtig?
Ja und Ja

Zitat von: Dragon am 03. Februar 2021, 14:57:36
Beide per einschreiben verschicken mit unterschrift wegen einen nachweis.
kannst du. Fax wäre nachweislicher!
Ich persönlich stehe auf ein Einwurf im Hausbriefkasten des JC mit
Zitat
Zitat
oder beim Einwurf in den Briefkasten vom JC,
am besten Handschriftlich vor dem JC und Einwurf im Briefkasten
unter Angabe Datum Uhrzeit und Namen vom Zeugen persönlich auf dem Antrag o.ä./ und dem Kuvert vermerken und Unterschreiben lassen!!

Hiermit bestätige ich Herr/Frau XY am... um... Uhr das Schreiben gelesen, beim kuvertieren und Einwurf als Zeuge dabei gewesen zu sein.

Am besten auf dem Kuvert auch noch unterschreiben!!

MfG FN
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.
Wer das Ziel kennt, kann entscheiden. Wer entscheidet, findet Ruhe. Wer Ruhe findet, ist sicher. Wer sicher ist, kann überlegen. Wer überlegt, kann verbessern. (Konfuzius)

Offline Dragon

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1783
@Fettnäpfchen

Zitat
Sehr geehrte Damen und Herren,

in meinen ihnen vorliegenden Weiterbewilligungsantrag vom 21.01.2021“ sollte unter dem 2.Punkt
Weitere Person/en in meinen Haushalt, die Spalte in meiner Unterkunft wohnt/wohnen insgesamt 0 Person/en eine 0 stehen). Im Anhang ein aktueller komplett ausgefüllter Antrag
Was die Wohnsituation angeht
Ich lebe zwar bei meiner Mutter in(ihrer Wohnung) wo ich mein Zimmer momentan noch mietfrei bewohnen darf, +Ich erhalte auch keine finanzielle Unterstützung von ihrer Seite, und bilde meine eigene BG
Also so??

Ich schicke lieber perr Post! habe kien Fax und aus dem Inetcafe wo ich faxe gibt es halt nur ein sendebericht. wo kaum was steht.