hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Härtefall AOK  (Gelesen 459 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rudl

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 58
Härtefall AOK
« am: 08. April 2021, 13:58:26 »
Hallo Zusammen,

ich brauche eine Zahnprothese und stelle gerade einen Härtefallantrag bei der AOK.

Ich bin Hartz4 Empfänger und habe ein Wohnrecht auf meine Wohnung geerbt.

Das heisst lediglich, dass ich kein Wohngeld beziehe und dies in meinem Hartz4 Bescheid auch nicht aufgeführt wird.

Die AOK will beim Antrag erstellen von mir wissen, welche jährlichen Ansprüche dafür für mich anfallen; darüber gibt es keine Regelungen.

Was sollte ich da eintragen?


Offline harry

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 652
Re: Härtefall AOK
« Antwort #1 am: 08. April 2021, 14:01:50 »
Zitat von: Rudl am 08. April 2021, 13:58:26
Die AOK will beim Antrag erstellen von mir wissen, welche jährlichen Ansprüche dafür für mich anfallen

Zwar ist ein Wohnrecht Geld wert, aber gegen wen sollen da Ansprüche anfallen?

Offline Rudl

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 58
Re: Härtefall AOK
« Antwort #2 am: 08. April 2021, 14:15:44 »
Soll ich Anhand der Mietspiegels die Wohnung schätzen oder soll ich einfach einen Schrägstrich, also keine Angabe machen.

Online Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 39399
Re: Härtefall AOK
« Antwort #3 am: 08. April 2021, 14:19:44 »
Warum fragst du nicht die AOK danach?
Prävention ist keine Hysterie, Ignoranz kein Mut.

Was nutzt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überlässt?

Offline Rudl

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 58
Re: Härtefall AOK
« Antwort #4 am: 08. April 2021, 14:46:43 »
Weil ich dachte, es würde hier ein paar Tipps geben.

Online onehitwonder

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 189
Re: Härtefall AOK
« Antwort #5 am: 08. April 2021, 14:52:57 »

Online Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 39399
Re: Härtefall AOK
« Antwort #6 am: 08. April 2021, 15:01:57 »
Ein Wohnrecht wird nicht als Einkommen angerechnet.

Und wo auf den 53 Seiten steht das genau?
Prävention ist keine Hysterie, Ignoranz kein Mut.

Was nutzt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überlässt?

Offline Rudl

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 58
Re: Härtefall AOK
« Antwort #7 am: 08. April 2021, 15:25:01 »
@onehitwonder

Könntest du mir sagen, wo das genau in dem Aritkel steht? Oder kann man nur
darauf schliessen, weill es nicht in dem Artikel steht.

Online crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 10135
Re: Härtefall AOK
« Antwort #8 am: 08. April 2021, 15:48:37 »
Du wohnst da? Was davon kannst Du essen oder in Essen/Geld umwandeln?

Online onehitwonder

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 189
Re: Härtefall AOK
« Antwort #9 am: 08. April 2021, 15:49:58 »
Zitat von: Sheherazade am 08. April 2021, 15:01:57
Und wo auf den 53 Seiten steht das genau?

@onehitwonder

Könntest du mir sagen, wo das genau in dem Aritkel steht? Oder kann man nur
darauf schliessen, weill es nicht in dem Artikel steht.
Genau so. Es ist beschrieben, was Basis der Einkommensberechnung ist. Alles andere ist irrelevant.