hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Während Leistungsbezug SGB12 Jobcenter Leistungen beantragen?!  (Gelesen 598 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Maunzi

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1805
Bin gerade komplett verwirrt, die Erwerbsfähigkeit steht bei meinem Lebensgefährten erneut zur Prüfung und SGB12 zahlt solange weiter. Jedoch habe die SB bereits einen Antrag auf Erstattung beim JC gestellt und er muss nun auch einen Antrag beim JC stellen aber sagen, dass er nebenbei Leistungen durchs SGB12 bekommt... das soll für den Fall der Fälle, dass er für gesund befunden wird als Absicherung dienen, damit das Sozialamt seine Erstattung bekommt.

Habe das so herum noch nie erlebt und bin unsicher ob der Vorgang so korrekt ist oder ob wir uns damit quasi ins Bein schießen a la "ist doch erwerbfähig, hat doch JC Leistungen beantragt" bzw eben Ärger ins Haus steht weil zwei Leistungen parallel beantragt werden?

Weiß jemand was über diese (laut ihr) neue Regelung?
Wer lügt, hat die Wahrheit immerhin gedacht. (Oliver Hassencamp)

Online Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 39767
Re: Während Leistungsbezug SGB12 Jobcenter Leistungen beantragen?!
« Antwort #1 am: 05. Mai 2021, 14:19:17 »
Alleine die Antragstellung für ALGII macht ihn noch lange nicht erwerbsfähig. Ich würde es als Vereinfachung der Verwaltungsabläufe betrachten. Ich denke nicht, dass das irgendwelche negative Folgen im Hinblick auf seine Erwerbsfähigkeit hat.
Auf Veränderungen zu hoffen, ohne selbst etwas dafür zu tun, ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten.

Es schreibt sich "Karma", ausgesprochen "Ätsch".

Offline Maunzi

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1805
Re: Während Leistungsbezug SGB12 Jobcenter Leistungen beantragen?!
« Antwort #2 am: 05. Mai 2021, 15:20:09 »
Danke, hab entsprechend ein formloses Schreiben hingeschickt, kurz erklärt was los ist und gucken mal wie die Rückmeldung ausfällt. Ansich können die aber doch nur ablehnen?
Wer lügt, hat die Wahrheit immerhin gedacht. (Oliver Hassencamp)

Online Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 39767
Re: Während Leistungsbezug SGB12 Jobcenter Leistungen beantragen?!
« Antwort #3 am: 05. Mai 2021, 15:36:16 »
Was sollen die denn jetzt ablehnen, du hast doch nur
Zitat von: Maunzi am 05. Mai 2021, 15:20:09
ein formloses Schreiben hingeschickt
und keinen Antrag? Oder was habe ich wieder falsch verstanden?
Auf Veränderungen zu hoffen, ohne selbst etwas dafür zu tun, ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten.

Es schreibt sich "Karma", ausgesprochen "Ätsch".

Offline Maunzi

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1805
Re: Während Leistungsbezug SGB12 Jobcenter Leistungen beantragen?!
« Antwort #4 am: 05. Mai 2021, 19:45:48 »
Jobcenter gab die nette Auskunft, dass es für einen derartigen Fall kein Formular gäbe... also formlos beantragt
Wer lügt, hat die Wahrheit immerhin gedacht. (Oliver Hassencamp)

Offline Maunzi

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1805
Re: Während Leistungsbezug SGB12 Jobcenter Leistungen beantragen?!
« Antwort #5 am: 16. Mai 2021, 21:45:57 »
Herrlich, hab es ja schon fast vermisst mit SBs vom Jobcenter zu kommunizieren  :grins:

Zitat
Guten Tag Herr xxx,

leider kann ich Ihren formlosen Antrag auf ALG II  nicht richtig zuordnen.
Schicken Sie mir bitte Ihre Telefonnummer, damit ich Sie erreichen kann.



Mit freundlichen Grüßen

Kurz und knapp geantwortet, dass leider keine telefonische Erreichbarkeit gegeben ist, man möge doch schriftlich kommunizieren. Bin gespannt^^

PS.: auch wenn er einen eigenen Anschluss oder ein Handy besäße: hat bei der Erkrankung keinen Sinn, da kommt kein Gespräch zustande. Ich kümmere mich nicht umsonst um die Kommunikation und den ganzen Papierkrams.
Wer lügt, hat die Wahrheit immerhin gedacht. (Oliver Hassencamp)

Online BigMama

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5300
  • Für das Können gibt es nur einen Beweis: das TUN!
Re: Während Leistungsbezug SGB12 Jobcenter Leistungen beantragen?!
« Antwort #6 am: 17. Mai 2021, 09:18:50 »
Zitat von: Maunzi am 16. Mai 2021, 21:45:57
Kurz und knapp geantwortet, dass leider keine telefonische Erreichbarkeit gegeben ist, man möge doch schriftlich kommunizieren. Bin gespannt^^
Du hast aber schon verstanden, dass der Mitarbeiter gar nicht weiß was du von ihm willst. Eine zusätzliche Erläuterung, um was es dir in einem Schreiben ging, wäre schon angebracht. Somit ziehst du alles in die Länge.
Die Welt wird nicht von skrupellosen Verbrechern, finstren Kapitalisten oder machtgierigen Despoten regiert, sondern von einer gigantischen, weltumspannenden RIESENBLÖDHEIT.
Wer´s nicht glaubt, ist schon infiziert.
(Michael Schmidt-Salomon, GBS-Sprecher)

Offline Maunzi

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1805
Re: Während Leistungsbezug SGB12 Jobcenter Leistungen beantragen?!
« Antwort #7 am: 21. Mai 2021, 10:18:06 »
Im formlosen Antrag steht das drin, was die SB vom Sozialamt geschrieben hatte. Auch die Kontaktdaten der SB (hatte sie erlaubt) bezüglich eventueller Nachfragen.

Laut Info der Hotline ist es auf "wartend" gestellt, bis die Entscheidung über die Erwerbsfähigkeit getroffen wurde.
Wer lügt, hat die Wahrheit immerhin gedacht. (Oliver Hassencamp)