hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Maßnahme in der corona zeit  (Gelesen 929 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online AlterGaul

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1282
Re: Maßnahme in der corona zeit
« Antwort #15 am: 07. Mai 2021, 07:39:24 »
Im Übrigen arbeiten im Moment tatsächliche viele Familien so. Beide sind im Homeoffice und die Kinder auch zu Hause. Das müssen die berufstätigen Eltern auch bewerkstelligen.
Die Eltern sind meistens ziemlich am Limit wegen der Situation. Das weitere Problem ist die Ungewissheit und die nicht Planbarkeit von Woche zu Woche. Mittlerweile ist es nicht ungewöhnlich das verdammt kurzfristig verkündet wird das die Schulen wieder auf haben bzw. geschlossen werden.
Keine schöne Situation für die Eltern.
"The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants."
Thomas Jefferson

Online crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 10616
Re: Maßnahme in der corona zeit
« Antwort #16 am: 07. Mai 2021, 07:44:05 »
Nur noch ein paar Wochen, dann sind Ferien...nur was macht man dann?

Offline Hary

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 23
Re: Maßnahme in der corona zeit
« Antwort #17 am: 07. Mai 2021, 15:06:32 »
Zusätzlich kommt ja noch dazu das Alg2 Bezieher oft in sehr viel kleineren Wohnungen leben und da ist es noch einmal komplizierter alles. Wie gesagt ich lehne es nicht ab, man muss nur ein sinnvolles System haben das nicht aus Sanktionen besteht wenn es dann nicht klappt.

Online AlterGaul

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1282
Re: Maßnahme in der corona zeit
« Antwort #18 am: 07. Mai 2021, 15:32:57 »
Zusätzlich kommt ja noch dazu das Alg2 Bezieher oft in sehr viel kleineren Wohnungen leben und da ist es noch einmal komplizierter alles. Wie gesagt ich lehne es nicht ab, man muss nur ein sinnvolles System haben das nicht aus Sanktionen besteht wenn es dann nicht klappt.
Was meinst du wieviele Eltern derzeit von zuhause arbeiten müssen und dazu noch die Kinder betreuen. Die werden nicht alle eine 4 Zimmerwohnung oder mehr haben. Aus dem Grund läuft meiner Meinung nach deine Verallgemeinerung ins Leere. Nicht umsonst geht der Trend seit Corona zu größeren Wohnungen und man kann fast sagen, dass Homeoffice Schuld daran ist.
"The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants."
Thomas Jefferson