hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Forschungsprojekt über "Lebensbewältigung": Interviewteilnehmer:innen gesucht!  (Gelesen 2403 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline optionales_leben

  • neu dabei
  • Beiträge: 1
Liebe Forumsmitglieder,

ich bin wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sozialforschung in Frankfurt/Main. Im Rahmen meines Forschungsprojektes zu dem Thema „Lebensbewältigung in der individualisierten Gesellschaft" führe ich Einzelinterviews mit Personen unterschiedlicher sozialer, kultureller, weltanschaulicher und religiöser Hintergründe. Dabei möchte ich herausfinden, welche konkreten Erfahrungen Menschen beim Planen und Gestalten ihres Lebens machen und wie sie mit Problemen umgehen, die sich aus größeren Lebensfragen ergeben können.

Aktuell suche ich Personen im Alter zwischen 25 und 40 Jahren aus den Metropolregionen Frankfurt/Main, Berlin oder anderen vergleichbaren Großstädten, die Interesse und Zeit hätten, in einem Interview ihre persönlichen Lebenserfahrungen mit mir zu teilen. Alles, was in dem Interview besprochen wird, verwende ich in meinem Forschungsprojekt selbstverständlich anonym und streng vertraulich.

Anbei lade ich Ihnen einen Flyer hoch, der weitere Informationen zum Thema des Forschungsprojektes sowie zum Ablauf der Interviews beinhaltet.

Habe ich Ihr Interesse geweckt? Dann schreiben Sie mir gerne eine E-Mail: rajamannan@em.uni-frankfurt.de

Bei weiteren Fragen können Sie sich ebenfalls bei mir melden. Ich freue mich über Ihre Unterstützung!

Beste Grüße,
Nanthiny

[gelöscht durch Administrator wegen Erreichen der Speicherfrist]

Offline Ottokar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 43175
Geprüft und genehmigt.
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.