Aktuelles zu Hartz IV > Aktuelle Nachrichten

Regierung erhöht CO2-Sparziel bis 2030 auf 65 Prozent

(1/1)

selbiger:
Vergangene Woche entschied das Bundesverfassungsgericht, dass das Klimagesetz verfassungswidrig ist. Nun reagiert die Koalition auf das Urteil und passt die Klimaziele an.

https://www.t-online.de/nachrichten/id_89977266/klimakrise-regierung-erhoeht-co2-sparziel-bis-2030-auf-65-prozent.html

oh man..da wird der kleine man aber so richtig zum ausbluten kopfüber gehengt..die denken nicht nach da oben.. :wand:

crazy:
Gibt Bewegung. Vermieter sollen die Hälfte zahlen.
OK LE Empfängern kann das eh egal sein, weil das JC die Mehrkosten eh bezahlt für Gas/Öl.
Bei Gas sind es auch nur cents, die machen sich kaum bemerkbar.
Interessant wird es bei anderen Waren. Schließlich wird bei der Produktion und Lieferung ebenfalls CO2 verursacht.
Allerdings jammern wir mal wieder auf hohem Niveau. CO2 Steuer gibt es anderswo schon länger und unser aller Verhalten und Konsum hat Einfluss darauf wie hoch die Mehrbelastung ausfällt. Dann bleibt das Auto eher mal stehen, wäre ein Anfang

selbiger:
der grossteil kann aber sein auto nicht stehen lassen weil er zur arbeit muss..und deswegen angewiesen ist..wenn man ebend nur arbeitsplätze schafft wo die leute weit herr anfahren müssen ist den nen wunder das unter anderem so viele autos unterwegs sind..buss und bahn ist genauso teuer..und da muss auch strohm usw produziert werden..

Ronald BW:
Die Betonung liegt auf Ziel
Das ist nun mal so weit in der Zukunft das so einige die es jetzt betrifft schon gestorben sind.
Also alles im grünen Bereich die Märchenstunde geht weiter.
Das Klima juckt eh nicht mehr wenn die Meere kippen.

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln