hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Franziska Giffey tritt als Familienministerin zurück  (Gelesen 727 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline selbiger

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1634
Am Vormittag hat Franziska Giffey um Entlassung bei Kanzlerin Merkel gebeten. Hintergrund ist die Affäre um ihren Doktortitel. In Berlin will sie aber weiter als Spitzenkandidatin für das Abgeordnetenhaus antreten.

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_90060792/affaere-um-doktortitel-franziska-giffey-tritt-offenbar-als-familienministerin-zurueck.html

da müsten warscheinlich so einige abtreten..beschissen wird überall..soviel zur weissen westen unserer politiker..

Online Nirvana

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1159
Re: Franziska Giffey tritt als Familienministerin zurück
« Antwort #1 am: 19. Mai 2021, 11:55:45 »
soviel zur weissen westen unserer politiker..
Wer vertritt denn die Ansicht, unsere Politiker hätten "weiße Westen"?

Offline harry

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1046
Re: Franziska Giffey tritt als Familienministerin zurück
« Antwort #2 am: 19. Mai 2021, 13:01:20 »
Zitat von: Nirvana am 19. Mai 2021, 11:55:45
unsere Politiker hätten "weiße Westen"?
Die 1,2 Mio. € Provision von Herrn Sauter, aber auch die 600 000 € von Herrn Nüßlein färben jede Weste schneeweiß :lol:
Bei Sauter hat die Staatsanwaltschaft schon erkennen lassen, dass eine strafbare Handlung wohl nicht vorliegt.

Online AlterGaul

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1329
Re: Franziska Giffey tritt als Familienministerin zurück
« Antwort #3 am: 19. Mai 2021, 13:07:45 »
Typische Verallgemeinerung. Erinnert mich so ein bisschen daran, wenn man einen Soldaten mit Bier sieht dann saufen alle Soldaten nur Bier.
Was ist mit den anderen Politikern die sich nichts haben zu schulden kommen lassen? Davon redet keiner. Es gibt knapp 700 Abgeordnete im Bundestag und wieviel von denen haben sich nachweisbar oder per Anfangsverdacht seit der Pandemie falsch verhalten oder sich ggf. sogar strafbar gemacht?
"The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants."
Thomas Jefferson

Offline harry

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1046
Re: Franziska Giffey tritt als Familienministerin zurück
« Antwort #4 am: 19. Mai 2021, 13:23:34 »
Zitat von: AlterGaul am 19. Mai 2021, 13:07:45
Was ist mit den anderen Politikern die sich nichts haben zu schulden kommen lassen?
Ich habe mich nur auf die beiden Herren Sauter und Nüßlein bezogen und deren Fehlverhalten ist bewiesen.

Zitat von: AlterGaul am 19. Mai 2021, 13:07:45
Typische Verallgemeinerung.
Die kommt aber von dir indem du die beiden mit allen Abgeordneten gleich setzt.

Online Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 39891
Re: Franziska Giffey tritt als Familienministerin zurück
« Antwort #5 am: 19. Mai 2021, 13:36:31 »
@ harry: Ich schätze mal, dass du gar nicht angesprochen warst, sondern der TE und seine Aussage.
Zitat von: selbiger am 19. Mai 2021, 11:22:23
da müsten warscheinlich so einige abtreten..beschissen wird überall..soviel zur weissen westen unserer politiker..
Auf Veränderungen zu hoffen, ohne selbst etwas dafür zu tun, ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten.

Einige Menschen hören nur die Hälfte, sie verstehen ein Viertel und erzählen das Doppelte davon.

Offline selbiger

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1634
Re: Franziska Giffey tritt als Familienministerin zurück
« Antwort #6 am: 19. Mai 2021, 14:52:07 »
soviel zur weissen westen unserer politiker..
Wer vertritt denn die Ansicht, unsere Politiker hätten "weiße Westen"?

diese frage kannste dir ja wohl sehr gut selbst beantworten ne..??die jenigen die unsere politiker hier uns sonstwo immer in schutz nehmen..und suggerieren..das alle anderen schuld sind wan den zuständen hierzulande..nur nicht unsere politiker..

Online Nirvana

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1159
Re: Franziska Giffey tritt als Familienministerin zurück
« Antwort #7 am: 19. Mai 2021, 14:59:23 »
Wer tut das denn? Du baust hier eine ganze Armee an Strohmännern auf und arbeitest Dich an denen ab.

Offline harry

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1046
Re: Franziska Giffey tritt als Familienministerin zurück
« Antwort #8 am: 19. Mai 2021, 15:01:05 »
Kein Politiker kann es jeden Bürger recht machen.
Aber ganz sooooo schlecht sind unsere nicht wenn man Deutschland mit anderen Ländern vergleicht.
Ob Laschet oder Baerbock oder vielleicht doch lieber der Söder oder der Merz besser und gut sind darüber hat jeder seine eigene Meinung und lässt sich streiten.
Das Ergebnis sieht man erst später

Offline selbiger

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1634
Re: Franziska Giffey tritt als Familienministerin zurück
« Antwort #9 am: 19. Mai 2021, 17:44:15 »
Typische Verallgemeinerung. Erinnert mich so ein bisschen daran, wenn man einen Soldaten mit Bier sieht dann saufen alle Soldaten nur Bier.
Was ist mit den anderen Politikern die sich nichts haben zu schulden kommen lassen? Davon redet keiner. Es gibt knapp 700 Abgeordnete im Bundestag und wieviel von denen haben sich nachweisbar oder per Anfangsverdacht seit der Pandemie falsch verhalten oder sich ggf. sogar strafbar gemacht?


was soll mit denen sein...??ist nur eine frage der zeit bis aufgedeckt wird..aber erstmal wird sich durchgemogelt..bis es ans tageslicht tritt..