Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Petition Neuberechnung von ALGII/HartzIV  (Gelesen 8196 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hexe

  • Mentor
  • *****
  • Beiträge: 10048
Re: Petition Neuberechnung von ALGII/HartzIV
« Antwort #45 am: 24. Mai 2018, 21:22:45 »
Zitat von: Orakel am 24. Mai 2018, 21:18:48
Weg mit dem Bundesverfassungsgericht! Petition starten!
:sleep:
LG Hexe
Ich erteile keine Rechtsberatung sondern gebe nur meine eigene Erfahrung weiter

Offline MichaK

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 6395
Re: Petition Neuberechnung von ALGII/HartzIV
« Antwort #46 am: 24. Mai 2018, 21:27:58 »
Deshalb hielt ja Karl Marx die Juristen für überflüssig (Die entsprechenden Quellen findest du sicher selbst mühelos)!

nicht überflüssig, sondern auf das unvermeidliche Maß zu reduzieren. Gilt auch für Politiker und Pfaffen.

Im Übrigen hatte Marx völlig korrekt die Juristen als Ideologen des Eigentums benannt.

Quellen dürften sich finden in "Deutsche Ideologie" und "Theorien über produktive und unproduktive Arbeit".

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 14123
Re: Petition Neuberechnung von ALGII/HartzIV
« Antwort #47 am: 24. Mai 2018, 21:49:31 »
Gilt auch für Politiker und Pfaffen.

 :clever:  Genau! Gilt auch für Offiziere, Ärzte ... Aufzählung nicht abschließend ... alle unproduktiv ... da kennst du dich sicher besser aus ...
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Offline MichaK

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 6395
Re: Petition Neuberechnung von ALGII/HartzIV
« Antwort #48 am: 24. Mai 2018, 22:01:12 »
Ärzte? Glaube ich nicht. Du brauchst Nachhilfe.

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 14123
Re: Petition Neuberechnung von ALGII/HartzIV
« Antwort #49 am: 24. Mai 2018, 22:14:10 »
Das solltest DU besser noch einmal nachlesen ...

Für Glaubensfragen sind übrigens die unproduktiven Pfaffen zuständig! An den müsstest du dich wenden ...
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Offline eder

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1895
  • Wo gehobelt wird …….
Re: Petition Neuberechnung von ALGII/HartzIV
« Antwort #50 am: 24. Mai 2018, 22:26:59 »
Zitat von: Orakel am 24. Mai 2018, 22:14:10
Für Glaubensfragen sind übrigens die unproduktiven Pfaffen zuständig! An den müsstest du dich wenden ...
Oh ? https://www.youtube.com/watch?v=1ZFXkv6Poqk  bringt es auf den Punkt.
Achso beim Fähnchen im Wind nie vergessen einfach mal Glück gehabt zu haben


Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 14123
Re: Petition Neuberechnung von ALGII/HartzIV
« Antwort #51 am: 24. Mai 2018, 22:34:11 »
Welch ein Armutszeugnis! Andere Argumente hast du nicht?

Übrigens wirst auch Du aus mir keinen Marxisten machen! Das haben schon ganz andere versucht!

Und nun wieder zum eigentlichen Anliegen des Threads: Frau Merkel soll Obstkuchen besorgen! Oder war das eine andere Petition? Man kommt schon richtig durcheinander ...
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Offline eder

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1895
  • Wo gehobelt wird …….
Re: Petition Neuberechnung von ALGII/HartzIV
« Antwort #52 am: 24. Mai 2018, 22:46:26 »
Zitat von: Orakel am 24. Mai 2018, 22:34:11
Welch ein Armutszeugnis! Andere Argumente hast du nicht?

Übrigens wirst auch Du aus mir keinen Marxisten machen! Das haben schon ganz andere versucht!

Wie Armutszeugnis? Marxist? Oh bitte ich bin bis zum Heutigen Tage Zwangsmitglied der HWK-Sonnenkönige.
Ja Schwerter zu Pflugscharen  Glück gehabt mehr ist da nicht zu sagen „Wendehals“

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 14123
Re: Petition Neuberechnung von ALGII/HartzIV
« Antwort #53 am: 24. Mai 2018, 23:03:42 »
Du erwartest aber jetzt nicht etwa, dass den Zusammenhang hier jemand versteht, oder?

Und nein, du musst das nicht erläutern!
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Offline MichaK

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 6395
Re: Petition Neuberechnung von ALGII/HartzIV
« Antwort #54 am: 25. Mai 2018, 13:52:19 »
Und nein, du musst das nicht erläutern!

was mich betrifft, ist so eine Erläuterung entbehrlich. Und sonst Jemand ist wohl auch nicht interessiert. :grins:

Gilt auch für Politiker und Pfaffen.

 :clever:  Genau! Gilt auch für Offiziere, Ärzte ... Aufzählung nicht abschließend ... alle unproduktiv ... da kennst du dich sicher besser aus ...

wenn du hier "unproduktiv" verwendest und diese Aussage Marx in den Mund legen möchtest, hast du ihn halt nicht verstanden. Marx beschreibt einfach nur die kapitalistische Gesellschaft in ihrem gegliederten Zusammenhang. Er fragt sich also, wofür da Geld ausgegeben wird. Und aus der Sicht der aufkommenden Kapitalisten sind diese "Stände" als unproduktiv verschrien worden, nachdem das Kapital sich aber der Gesellschaft bemächtigt hatte, fanden sie die ideologischen Stände sehr wohl nützlich. ….
Was Marx angeht, ist die Frage rein ideologisch-moralisch und damit nicht zu bewerten, denn was da kreucht und fleucht tut es notwendig. Ob das morgen oder übermorgen noch notwendig wimmelt, bestimmt kein Ideologe, sondern die Produktionsverhältnisse von morgen oder übermorgen.
Marx und Marxisten geht es nicht darum, subjektive Werturteile zu äußern oder zu begründen, sondern schlicht und einfach darum, den materiellen Ursprung nachzuweisen. Mehr ist da nicht bei Marx und der Rest ist subjektive Deutung.

Offline selbiger

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 24
Re: Petition Neuberechnung von ALGII/HartzIV
« Antwort #55 am: 30. August 2018, 07:39:50 »
das bevormunden ist schon schäbig genug.was man haben darf und was nicht.jeder soll die nötige höhe bekommen..und was er draus macht ist sein ding.