Hilfebereich > Fragen und Antworten zu Hartz IV / ALG II

Sind Kontoauszüge wichtig? (Weiterbewilligung)

(1/3) > >>

saydokan:
Hallo,
Kontoauszüge sind natürlich wichtig. Doch es geht um etwas spezifischeres..

Ich bezog seit Februar bis zu diesem Monat ALG2. Dieser ist jetzt vorbei,  da es nur bis zu diesem Monat (Mai) bewilligt wurde.  Nun bekam ich einen Brief mit dem Inhalt, dass ich, falls ich weiterhin eine Bewilligung möchte, noch einmal Kontoauszüge und ein Schreiben als Antrag zur Weiterbewilligung einreichen soll. Falls ich es möchte. Möchte ich natürlich,  da ich immer noch arbeitslos bin und meine Krankenkasse etc. nicht zahlen kann.

Nun zu meiner Frage:

Ich habe auf dem Konto kein Vermögen und auch keine anderen Geldeingänge außer das Geld vom Jobcenter und nur einmal eine Überweisung von meiner Mutter  (20€). Doch ich habe einige Zahlungen von dem Geld was vom JC kam via Online Banking an Steam etc. (Videospiele gekauft ein paar). Ist das jetzt schlimm? Dass ich das Geld nicht ausschließlich für Nahrung etc. benutzt habe?

Vielen Dank für die Infos falls jemand es besser weiß..

Nirvana:

--- Zitat von: saydokan am 10. Mai 2021, 17:46:58 ---Doch ich habe einige Zahlungen von dem Geld was vom JC kam via Online Banking an Steam etc. (Videospiele gekauft ein paar). Ist das jetzt schlimm? Dass ich das Geld nicht ausschließlich für Nahrung etc. benutzt habe?
--- Ende Zitat ---
Nein, ist es nicht.

saydokan:
Danke. Darf man bei Kontoauszügen die Umsätze, also nicht den Betrag, sondern für was zensieren? Oder ist das ungewollt gar verboten?

Nirvana:
Ausgaben darfst Du schwärzen. Es muss nur erkenntlich bleiben, dass es sich um Ausgaben handelt. Oftmals sind auf Kontoauszüge Ausgänge mit "S" und Eingänge mit "H" beschriftet. Es müsste dann das "S" noch erkennbar bleiben.

saydokan:
Aber allgemein dürfte es das JC nicht interessieren für was ich mein Geld aus gebe oder? Habe ich das richtig verstanden?

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln