hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Kündigungsfrist bei Stromanbietern  (Gelesen 1820 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline harry

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 655
Re: Kündigungsfrist bei Stromanbietern
« Antwort #15 am: 13. April 2021, 10:57:42 »
Mal zu bedenken gebe:
Ein Wechsel des Stromanbieters kann zwischen 150 und 200,- € Bonus bringen.
Aber das ist Zufluss, also Einnahmen die vom ALG 2 Geld in Abzug gebracht werden

Offline Katrin

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 205
Re: Kündigungsfrist bei Stromanbietern
« Antwort #16 am: 13. April 2021, 21:58:42 »
Also in meinem Vertrag steht, dass er erstmal ein Jahr mindestlaufzeit hat und sich automatisch um ein Jahr verlängert, wenn er nicht gekündigt wird.

Er wurde am 7.7.19 geschlossen, habe am 7.7.20 nicht gekündigt und läuft dann bis 7.7.21

Aber kann man bei Umzug dennoch noch raus=

Offline crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 10161
Re: Kündigungsfrist bei Stromanbietern
« Antwort #17 am: 13. April 2021, 22:32:43 »
Ja, natürlich.  Du kannst aber auch den Umzugsservice nutzen und den Anbieter dann weiter nutzen

Offline harry

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 655
Re: Kündigungsfrist bei Stromanbietern
« Antwort #18 am: 14. April 2021, 11:16:31 »
Zitat von: crazy am 13. April 2021, 22:32:43
und läuft dann bis 7.7.21
Vorsicht es gibt Kündigungsfristen. Diese müsste auf Deiner Rechnung stehen.
Beträgt die Frist zum Beispiel 3 Monate hättest Du bis 07.04.2021 dort eingehend kündigen müssen
« Letzte Änderung: 14. April 2021, 11:37:21 von harry »

Offline Unwissender

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5207
  • Hallo erst Mal!
Re: Kündigungsfrist bei Stromanbietern
« Antwort #19 am: 14. April 2021, 11:21:09 »
Mal zu bedenken gebe:
Ein Wechsel des Stromanbieters kann zwischen 150 und 200,- € Bonus bringen.
Aber das ist Zufluss, also Einnahmen die vom ALG 2 Geld in Abzug gebracht werden

Und darum einen Anbieter suchen der entweder keinen Bonus zahlt (ist meist eh günstiger, weil man den Bonus mit seinem Abschlag quasi "bezahlt", oder der den Bonus mit der Abschlussrechnung verrechnet, und daher nicht auf den Auszügen auftaucht, und daher dem JC nicht bekannt gegeben werden muss!
Dumm darf man sein, man muss sich nur zu helfen wissen!

Offline blaumeise

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3284
Re: Kündigungsfrist bei Stromanbietern
« Antwort #20 am: 14. April 2021, 16:05:20 »
Zitat von: Katrin am 13. April 2021, 21:58:42
Aber kann man bei Umzug dennoch noch raus=
Wie ich schon mal sagt: Guck in die AGB, die du mit deinem Vertrag zugeschickt bekommen hast. Du findest sie auch auf der Internetseite deines Stromanbieters. Da stehen die Regelungen, was bei Umzug passiert usw.

Offline harry

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 655
Re: Kündigungsfrist bei Stromanbietern
« Antwort #21 am: 15. April 2021, 13:05:40 »
Vorsorglich den heutigen Zählerstand ablesen und natürlich auch am Tag des Auszuges. Zur Meldung an die Stadtwerke genügt einfaches Mail.

Eine jetzige Kündigung hat den Vorteil, dass man sie am Auszugstag im Durcheinander eines Umzuges nicht vergisst.

Nachdem sie wechseln will, würde ich mir bereits jetzt schon einen neuen Stromanbieter besorgen ab 01.05.

Offline Katrin

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 205
Re: Kündigungsfrist bei Stromanbietern
« Antwort #22 am: 20. April 2021, 08:50:20 »
Hallo,

der Stromanbieter bestätigte per Telefon, dass mein Vertrag zum 30.04.21 endet. (Ich habe letzte Woche wegen Umzug gekündigt). Er will aber keine Kündigungsbestätigung ausstellen, obwohl das in den AGB steht.

Weil der Vertrag eigentlich auch länger laufen sollte:

„Ihr Vertrag läuft bis zum 30.06.2020 und verlängert sich automatisch bis zum 30.06.21, wenn Sie nicht bis zum 16.06.20 in Textform ordentlich gekündigt haben." (Ich habe erst letzte Woche gekündigt)

Was soll man machen, wenn der Stromanbieter keine Kündigungsbestätigung ausstellt?

Offline Ghostwriter

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 339
Re: Kündigungsfrist bei Stromanbietern
« Antwort #23 am: 20. April 2021, 09:19:03 »
Zitat von: Katrin am 20. April 2021, 08:50:20
Was soll man machen, wenn der Stromanbieter keine Kündigungsbestätigung ausstellt?

In Ruhe abwarten!

Offline harry

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 655
Re: Kündigungsfrist bei Stromanbietern
« Antwort #24 am: 20. April 2021, 16:51:15 »
Du könntest ihm die Einzugsermächtigung widerrufen z.B.
Das stärkt die Verhandlungsposition.

Sollte die Stromlieferung an die neue Adresse auch nur 1 Cent teurer kommen als bisher hast Du ein Sonderkündigungsrecht; gleiches gilt bei Änderungen der AGB (§ 5 Abs. 2 und 3 StromGVV und § 41 (3) EnWG

Genaueres im Detail kann man nur Sagen wenn man Deinen Vertrag und die AGB kennt.
« Letzte Änderung: 20. April 2021, 17:36:01 von harry »

Offline Unwissender

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5207
  • Hallo erst Mal!
Re: Kündigungsfrist bei Stromanbietern
« Antwort #25 am: 21. April 2021, 10:05:47 »
Ich hätte mir einen neun Anbieter gesucht und den Kündigen lassen! Dann hätte man zumindest eine verbindliche Antwort erhalten!
Dumm darf man sein, man muss sich nur zu helfen wissen!

Offline harry

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 655
Re: Kündigungsfrist bei Stromanbietern
« Antwort #26 am: 21. April 2021, 10:13:16 »
Zitat von: Unwissender am 21. April 2021, 10:05:47
Ich hätte mir einen neun Anbieter gesucht und den Kündigen lassen! Dann hätte man zumindest eine verbindliche Antwort erhalten!

Ändert aber nichts an der Laufzeit des alten Vertrages wenn der jetzige Stromanbieter sich stur stellt.

Offline Unwissender

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5207
  • Hallo erst Mal!
Re: Kündigungsfrist bei Stromanbietern
« Antwort #27 am: 23. April 2021, 09:33:08 »
Richtig! Wenn der jetzige aber Grundversorger ist, kann er sich nicht querstellen und muss nach spätestestens 3 Monaten den Zähler freigeben!
Dumm darf man sein, man muss sich nur zu helfen wissen!

Gast50028

  • Gast
Re: Kündigungsfrist bei Stromanbietern
« Antwort #28 am: 23. April 2021, 13:05:19 »
Zitat von: Katrin am 20. April 2021, 08:50:20
der Stromanbieter bestätigte per Telefon, dass mein Vertrag zum 30.04.21 endet.
Schreibe ein Mail und bedanke dich für die Vertragsbeendigung zum 30.04.
und nimm dabei namentlichen Bezug auf deinen Telefonpartner.
Dann schau erstmal was kommt.
Nach Mailabsendung zusätzlich anrufen - dich dumm stellen - und fragen ob das alles so passt.

Offline crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 10161
Re: Kündigungsfrist bei Stromanbietern
« Antwort #29 am: 23. April 2021, 14:39:11 »
Meine Güte wie blöd muss man denn sein?
Ein Vertrag mit Strom und Gasanbietern endet immer mit dem Auszug. Da braucht es keine Kündigungsbestätigung!
Da Du die Bestätigung hast, dass am 30.4. Schluss ist passt alles.
Für neue Wohnung bist Du wieder frei für jeden Anbieter der in der Region zur Verfügung steht.

Eine Kündigungsbestätigung ist nur notwendig wenn Du mit dem selben Zähler den Anbieter wechseln möchtest und auch nur dann gelten die Kündigungsbedingungen.