Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Formulierungshilfe Fahrradumtausch  (Gelesen 6896 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gast42062

  • Gast
Re: Formulierungshilfe Fahrradumtausch
« Antwort #15 am: 17. Mai 2018, 21:05:48 »
Das Rad wird wegen deines Gewichtes sehr verschleißbar in Null komma nix.   :grins:

Online Anne-Suvi

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3455

Offline Ottokar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 39126
Re: Formulierungshilfe Fahrradumtausch
« Antwort #17 am: 18. Mai 2018, 08:37:11 »
Wenn es beim Treten knackt, kann das an einer falschen Kettenlage liegen oder am Tretlager.

Ob die Kette korrekt liegt, sieht man, wenn man sich von hinten die Kettenführung ansieht. Die Kette muss mittig auf den Zahnkränzen liegen. Wenn nicht, muss das eingestellt werden, ansonsten hängt und springt die Kette, was sowohl diese als auch die Zahnkränze zerstört. Das sieht man auch, wenn man das Hinterrad anhebt und das Pedal dreht.

Knackt hingegen das Tretlager (meist nur unter Last, also wenn man mit dem Rad fährt), kann dieses defekt sein, oder ist nicht richtig festgeschraubt. Wenn man die PedalKurbel festhält, so dass sie sich nicht dreht, und sich die Kurbel diagonal hoch und runter bewegen lässt (so wie sich der Stock eines Sonnenschirms in einem zu großen Schirmständerrohr nach rechts und links kippen lässt), ist das ein deutliches Zeichen dafür.
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.


Online Anne-Suvi

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3455
Re: Formulierungshilfe Fahrradumtausch
« Antwort #18 am: 18. Mai 2018, 08:44:21 »
Die Sache wird gleich so oder so gelöst. Entweder stellen sie alles korrekt ein, oder ich krieg ein Rad aus dem Lager, wo noch nie einer mit gefahren ist oder ich krieg mein Geld zurück.

Online Anne-Suvi

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3455
Re: Formulierungshilfe Fahrradumtausch
« Antwort #19 am: 18. Mai 2018, 17:43:18 »
Alles paletti  :clever:

Online coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 49247
Re: Formulierungshilfe Fahrradumtausch
« Antwort #20 am: 18. Mai 2018, 17:55:40 »
 :ironie:
Wie nu - Rad weg, Geld weg, neue Schuhe gekauft?  :lachen:
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Online Anne-Suvi

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3455
Re: Formulierungshilfe Fahrradumtausch
« Antwort #21 am: 18. Mai 2018, 18:16:50 »
 :grins:

Ich versuchs kurz zu machen.

Kette war zu stramm, die gelben Punkte nicht voreinander. Dann bin ich was länger gefahren. Auch über eine holprige Straße. Da machts vorne Krach. Ich wieder in den Laden. Da war Steuerlager (?) lose. Der Ständer auch, aber das ist jetzt nicht so wichtig.  :mocking:

Ich höre jedenfalls nix mehr knacken oder sonstiges. Fährt wie es soll. Bin zufrieden.

Hab denen gerade ne Mail geschickt. Ich versuche mal einen Preisnachlass zu kriegen.

Online Anne-Suvi

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3455
Re: Formulierungshilfe Fahrradumtausch
« Antwort #22 am: 19. Mai 2018, 19:13:51 »
Ich hab schon Antwort auf meine Mail.

Es täte ihnen leid. Das hätte nicht passieren dürfen. Sie schicken mir einen 50 Euro Gutschein. :yiepieh: Das ist mehr als ich erwartet hab. Davon hole ich mir beim ersten Platten die Unplattbaren. Freu mich :clever:

Offline Paula

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 99
Re: Formulierungshilfe Fahrradumtausch
« Antwort #23 am: 19. Mai 2018, 19:25:53 »
und immer schön dem  Jc melden, ist ja Einkommen!!! Woher kam denn das Rad überhaupt?

Online coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 49247
Re: Formulierungshilfe Fahrradumtausch
« Antwort #24 am: 19. Mai 2018, 19:28:40 »
Eine Gutschrift für den nächsten Einkauf kann kein Einkomenen im Sinne des SGB sein (Stichwort: "bereite Mittel")!
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Online Anne-Suvi

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3455
Re: Formulierungshilfe Fahrradumtausch
« Antwort #25 am: 19. Mai 2018, 19:32:44 »
und immer schön dem  Jc melden, ist ja Einkommen!!! Woher kam denn das Rad überhaupt?

Was ist los? :cool:

Gast42062

  • Gast
Re: Formulierungshilfe Fahrradumtausch
« Antwort #26 am: 19. Mai 2018, 20:51:20 »
:grins:

Ich versuchs kurz zu machen.

Kette war zu stramm, die gelben Punkte nicht voreinander. Dann bin ich was länger gefahren. Auch über eine holprige Straße. Da machts vorne Krach. Ich wieder in den Laden. Da war Steuerlager (?) lose. Der Ständer auch, aber das ist jetzt nicht so wichtig.  :mocking:

Ich höre jedenfalls nix mehr knacken oder sonstiges. Fährt wie es soll. Bin zufrieden.

Hab denen gerade ne Mail geschickt. Ich versuche mal einen Preisnachlass zu kriegen.
Den Trick muß ich mir merken mit den lockeren Teilen, der arme wo das Rad zusammengeschraubt hat wird jetzt schlaflose Nächte haben.

Online Anne-Suvi

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3455
Re: Formulierungshilfe Fahrradumtausch
« Antwort #27 am: 19. Mai 2018, 20:59:30 »
Na und? Ich hatte auch schlaflose Nächte :yes:

Online Anne-Suvi

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3455

Online coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 49247
Re: Formulierungshilfe Fahrradumtausch
« Antwort #29 am: 20. Mai 2018, 00:34:57 »
und ich dachte immer, die Phoenizier hätten das Rad erfunden  :mocking:
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!