hartz.info

Hilfebereich => Fragen und Antworten zu Hartz IV / ALG II => Thema gestartet von: volltron am 11. September 2021, 05:37:41

Titel: Aktivierungsmaßnahmen45
Beitrag von: volltron am 11. September 2021, 05:37:41
Hallo ihr lieben,habe eine aktivierungsmaßnahmen45 vom jobcenter erhalten die 6 monate gilt ziel der massnahme arbeitserprobung bewebertraing  trainingsarbeitsplätze in verschiedenen bereichen im haus meine frage lautet bekomm ich die arbeitskleidung kostenlos gestellt schuhe hose?dann noch eine frage zu den fahrkosten, hier steht etwas von einer abtretungserklärung an den massnahmeträger mit bankdaten angeben was brdeutet es dies macht mich was skeptisch bitte um hilfe lg
Titel: Re: Aktivierungsmaßnahmen45
Beitrag von: crazy am 11. September 2021, 07:21:58
Werden denn Sicherheitsschuhe und spezielle Arbeitshose verlangt?
Titel: Re: Aktivierungsmaßnahmen45
Beitrag von: volltron am 11. September 2021, 08:17:54
Ja weil es in die trainingspraktikas da geht verschiedene bereiche
Titel: Re: Aktivierungsmaßnahmen45
Beitrag von: crazy am 11. September 2021, 08:39:57
Dann wird das gestellt
Titel: Re: Aktivierungsmaßnahmen45
Beitrag von: BigMama am 11. September 2021, 10:17:56
Zitat von: volltron am 11. September 2021, 05:37:41
hier steht etwas von einer abtretungserklärung an den massnahmeträger mit bankdaten angeben was brdeutet es dies macht mich was skeptisch bitte um hilfe lg
Das bedeutet, dass du die Fahrkosten direkt vom Träger erhältst und der Träger sich das Geld im Nachgang vom Jobcenter erstatten lässt.
Titel: Re: Aktivierungsmaßnahmen45
Beitrag von: dobi am 11. September 2021, 22:56:23
Wie bereits geschrieben müssen Kleidung etc. gestellt werden.

Fahrtkosten sollten vor beginn der Maßnahme beim Jobcenter beantragt werden, da das Jobcenter dein eigentlicher Vertragspartner ist, nicht der Maßnahmeträger.

Eine Abtretungserklärung zu unterschreiben ist nicht notwendig.