hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Ist man als EM Rentner im Nachteil bei der Wohnungssuche ?  (Gelesen 422 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Aragorn

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 15
Ist man als EM Rentner im Nachteil bei der Wohnungssuche ?
« am: 15. Oktober 2021, 12:58:36 »
Guten Tag,

ich bin EM-Renter und erhalte eine zusätzliche Grundsicherung. Ich möchte in ein anderes Bundesland umziehen.
Der Sachbearbeiter wird nun prüfen, ob die Mietbeiträge angemessen sind (Mietobergrenze).

Wenn ich für eine Wohnung die Bewilligung von der Behörde abwarten muss, bevor ich dem Vermieter eine Zusage machen kann, bin ich doch im Nachteil gegenüber anderen, die sofort zusagen können ?

Hat jemand damit schon Erfahrung gemacht und kann davon berichten ?

Online blaumeise

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3843
Re: Ist man als EM Rentner im Nachteil bei der Wohnungssuche ?
« Antwort #1 am: 15. Oktober 2021, 13:03:37 »
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass mir ein Mitarbeiter einer Genossenschaft, bei der ich mich immer wieder um preislich passende Wohnungen beworben hatte, irgendwann gesteckt hat, dass sie GruSi-Empfänger aus Prinzip nicht nehmen. Rentner ja, aber die Bewerber müssen von ihrer Rente oder von ihrem Einkommen leben können.

Es gibt aber auch Vermieter, die gerne Leistungsempfänger nehmen. Man kann nicht alle über einen Kamm scheren.

Offline Aragorn

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 15
Re: Ist man als EM Rentner im Nachteil bei der Wohnungssuche ?
« Antwort #2 am: 15. Oktober 2021, 13:12:42 »
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass mir ein Mitarbeiter einer Genossenschaft, bei der ich mich immer wieder um preislich passende Wohnungen beworben hatte, irgendwann gesteckt hat, dass sie GruSi-Empfänger aus Prinzip nicht nehmen. Rentner ja, aber die Bewerber müssen von ihrer Rente oder von ihrem Einkommen leben können.

Diese Antwort habe ich noch nicht erhalten, damit hätte meine Genossenschaft kein Problem. Aber auf ein OK vom Amt warten sie wohl auch nicht.

Online crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 11983
Re: Ist man als EM Rentner im Nachteil bei der Wohnungssuche ?
« Antwort #3 am: 15. Oktober 2021, 18:57:32 »
Die Zusicherung zum Umzug muss zeitnah erfolgen.
In der Regel kann das sehr fix passieren, da die KdU Prüfung nur Sekunden dauert.
Deine Schwierigkeit:
Angemessenheit betrifft nur den neuen Wohnort
Umzugskosten vom derzeitigen Wohnort-hier müsstest Du zwecks Umzugskosten wenn benötigt einen wichtigen Grund haben.

Grundsätzlich ist umziehen immer möglich und muss auch nicht vorab "genehmigt" werden.
Du kannst also eine angemrssene Wohnung suchen, den Umzug selbst organisieren und den Neuantrag Grundsicherung dann am neuen Wohnort stellen

Offline Aragorn

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 15
Re: Ist man als EM Rentner im Nachteil bei der Wohnungssuche ?
« Antwort #4 am: 19. Oktober 2021, 09:30:58 »
Die Zusicherung zum Umzug muss zeitnah erfolgen.

Ist man generell bei der Wohnungssuche im Nachteil wenn man dem Vermieter sagt, man müsse die Bewilligung der KdU beim Grundsicherungsamt einholen, bzw. ist man als Grundsicherungsempfänger nicht so gerne gesehen, wie das weiter oben beschrieben wird ?

Online crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 11983
Re: Ist man als EM Rentner im Nachteil bei der Wohnungssuche ?
« Antwort #5 am: 19. Oktober 2021, 09:37:55 »
Nein, ist man nicht.
Manche Vermieter wünschen die Vorlagr  der Zusicherung sogar, weil sie sich damit abgesichert fühlen, dass die Miete auch gezahlt werden kann und wird.
Jeder, der sich  eine Wohnung ansieht hat eh das Recht nochmal vor Zusage darüber nachzudenken.
Arbeite in der Vermietung. Auf "nehme ich" sofort bei Besichtigung gebe ich nichts mehr. Erstmal bitte drüber schlafen und dann noch mal melden. Oft genug kommt dann keine Rückmeldung mehr.

Online blaumeise

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3843
Re: Ist man als EM Rentner im Nachteil bei der Wohnungssuche ?
« Antwort #6 am: 19. Oktober 2021, 11:51:30 »
Zitat von: crazy am 19. Oktober 2021, 09:37:55
Jeder, der sich  eine Wohnung ansieht hat eh das Recht nochmal vor Zusage darüber nachzudenken.
Das Recht, ja, aber unter Umständen nicht die Zeit. Mir ist es passiert, dass eine Wohnung schon vor dem offiziellen Besichtigungstermin unter der Hand vergeben worden war und dass eine andere Vermieterin sagte, entweder ich unterschreibe JETZT oder die Wohnung ist weg.

Offline Aragorn

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 15
Re: Ist man als EM Rentner im Nachteil bei der Wohnungssuche ?
« Antwort #7 am: 19. Oktober 2021, 14:09:38 »
entweder ich unterschreibe JETZT oder die Wohnung ist weg.

Bei einer Wunschwohnung wäre das von Vorteil. Denn das Problem ist die weite Entfernung, mind. 700-800 km. Bei einer Wohnungsbesichtigun bin ich im Nachteil, da ich ja nicht dauernd mit der Bahn in andere Bundesländer fahren kann. Das ist ja auch eine Kostenfrage. Wenige bieten online Besichtigung an.

Allerdings haben das auch schon andere geschafft, ich frage mich nur wie ? Fahren die mehrmals im Jahr zu einer Wohnungsbesichtigung mit Auto/Bahn 500-800 km weit, nur um dann eine Absage zu bekommen ? Auf Dauer wird das ganz schön teuer mit Unterkunft ?

Online crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 11983
Re: Ist man als EM Rentner im Nachteil bei der Wohnungssuche ?
« Antwort #8 am: 19. Oktober 2021, 15:01:06 »
Blaumeise, bei derartigem Verhalten solltest Du dann froh sein nicht unterschrieben zu haben....Wer weiß was dann unterschrieben worden wäre

Online blaumeise

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3843
Re: Ist man als EM Rentner im Nachteil bei der Wohnungssuche ?
« Antwort #9 am: 19. Oktober 2021, 15:14:30 »
Ich habe unterschrieben. Es war ein simpler, einseitiger Vertrag und ein bisschen kannte ich mich aus. Hat mir auch nicht geschadet, ging alles gut. Es war nämlich tatsächlich meine Wunschwohnung.   :smile:

Online crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 11983
Re: Ist man als EM Rentner im Nachteil bei der Wohnungssuche ?
« Antwort #10 am: 19. Oktober 2021, 17:20:37 »
Na dann :ok: