hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Schwarz-Schimmel im Bad, Hausverwaltung verzögert Beseitigung  (Gelesen 634 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Wilhelmine

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 37
Liebe Leute,

Ich habe zwei Anliegen bezgl. der Hausverwaltung. Um das Forum übersichtlicher zu halten, und die Suche zu erleichtern werde ich die beiden Anliegen aber separat posten.

Schwarz-Schimmel im Bad, Hausverwaltung verzögert Beseitigung

Ich wohne mit meiner 1-jaehrigen Tochter in einer Mietwohnung, die von der Hausverwaltung GCP Grand City Property verwaltet wird.

Das Jobcenter zahlt im Moment meine Miete und Nebenkosten. Daher habe ich kein Druckmittel, wie z.B. die Ankündigung von Mietminderung gegenüber meiner Hausverwaltung/ Vermieterin in der Hand.

In meinem Badezimmer gab es einen Wasserschaden, der durch defekte Rohre verursacht wurde. Dadurch ist über Wochen hinweg der komplette Inhalt meiner Badewanne in die darunterliegende Wohnung geflossen. Mein Bad ist mit Fliesen gefliest, die Badewanne ist mit Fliesen verkleidet. Folgende Schaeden sind nun im Bad entstanden:

(a) Bei der Behebung des Wasserschadens musste Verkleidung der Badewanne teilweise entfernt werden. Dadurch ist dort nun ein Loch in der Verkleidung und man unter die Badewanne sehen. Ich muss immer aufpassen, dass meine kleine Tochter dort nicht hin krabbelt oder hineinfasst, wobei sie sich verletzen könnte.

(b) Unter der Badewanne wurde starker, potentiell gesundheitsschädlicher Schwarzschimmelbefall festgestellt.

Die Hausverwaltung GCP hat mir vor ca. 6 Wochen telefonisch bestätigt, dass die komplette Badewanne herausgebaut werden muss, um den Schimmel zu beseitigen. Es wurde mir auch gesagt, dass die Badewanne danach wieder ordnungsgemäß eingebaut werden wird inklusive Verkleidung.

Leider habe ich seitdem nichts mehr von der Hausverwaltung gehört. Ein anderer Mieter sagte mir, dass es schon oft Probleme mit der Hausverwaltung gibt. Da die Miete ja sowieso regelmäßig vom Jobcenter überwiesen wird, hat man als Mieter keinerlei ‚Macht‘ die Hausverwaltung zu zwingen das Bad wieder in Ordnung zu bringen und den Schimmel zu beseitigen. Ich mache mir Sorgen, dass meine Tochter die Schimmelsporen einatmet. Hat da irgendjemand eine Idee?

Liebe Grüße.
Wilhelminchen  :smile:
Ein Team ist nur dann gut, wenn alle am selben Strick ziehen.

Offline mousekiller

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2182
  • Vorsicht, bissig!
Re: Schwarz-Schimmel im Bad, Hausverwaltung verzögert Beseitigung
« Antwort #1 am: 02. August 2021, 15:40:01 »
1. Fordere den Vermieter unter Setzung einer angemessenen Frist (4 Wochen) auf, sich um die Schimmelbeseitigung zu kümmern. Wichtig: Eingang des Schreibens beim Vermieter muss nachweisbar sein, am Besten Einschreiben mit Rückschein.

Tut er das nicht, kannst du ihm nochmals eine Nachfrist von 14 Tagen mit der Ankündigung der Mietminderung setzen.

2. Teile dem Jobcenter die Mietminderung mit, sofern der Vermieter immer noch nicht reagiert.

3. Informiere das Gesundheitsamt über die Schimmelsituation und teile ihm auch mit, dass der Vermieter trotz nachweisbarer Aufforderung nicht reagiert.
Alle verrückt hier! Komm, Einhorn, wir gehen...

Gast50384

  • Gast
Re: Schwarz-Schimmel im Bad, Hausverwaltung verzögert Beseitigung
« Antwort #2 am: 02. August 2021, 16:08:13 »
Lass dir doch die Miete vom JC auf dein eigenes Konto überweisen. Dann kannst du die Mieter mindern und Druck ausüben.

Offline harry

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1636
Re: Schwarz-Schimmel im Bad, Hausverwaltung verzögert Beseitigung
« Antwort #3 am: 02. August 2021, 16:25:23 »
Zitat von: mousekiller am 02. August 2021, 15:40:01
2. Teile dem Jobcenter die Mietminderung mit, sofern der Vermieter immer noch nicht reagiert.
Das JC kann die Minderungshöhe gar nicht beurteilen.
Im Bad wäre ca. 10-15 % angemessen.
Um klar zu sehen reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung.(A. de Saint-Exupéry)
Meine Beiträge erfolgen nach bestem Wissen u. ersetzen keine anwaltliche Rechtsberatung!!

Online crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 11486
Re: Schwarz-Schimmel im Bad, Hausverwaltung verzögert Beseitigung
« Antwort #4 am: 02. August 2021, 17:13:08 »
Das war so auch nicht ge
meint.
Selbstverständlich hat man auch als Hilfeempfänger das Druckmittel der Mietkürzung.
Einzig, das JC zahlt stets nur die zu zahlende Miete.Kürzt man , senkt man seine KdU.

Offline Thinkcentre

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 149
Re: Schwarz-Schimmel im Bad, Hausverwaltung verzögert Beseitigung
« Antwort #5 am: 02. August 2021, 17:19:35 »
Ersatzvornahme!

Offline Wilhelmine

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 37
Re: Schwarz-Schimmel im Bad, Hausverwaltung verzögert Beseitigung
« Antwort #6 am: 02. August 2021, 18:09:03 »
Liebe Leute,

vielen Dank fuer Eure guten Ideen und Vorschlaege. Man muss es wohl wirklich auf die harte Tour machen (leider).
Die Idee mit dem Gesundheitsamt fand ich gut.

Danke nochmal!
Liebe Gruesse,
Wilhelminchen
Ein Team ist nur dann gut, wenn alle am selben Strick ziehen.