hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Einsicht Hauptmietvertrag und Meldenachweis des Hauptmieters  (Gelesen 385 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline WhoCarez

  • neu dabei
  • Beiträge: 2
Einsicht Hauptmietvertrag und Meldenachweis des Hauptmieters
« am: 12. September 2021, 15:35:26 »
Hallo,

habe einen Teil meines 2. Wohnsitz an einen Hartz 4 Empfänger untervermietet. Im Untermietvertrag wird Bezug auf den Hauptmietvertrag genommen. Nun bekommt der Hartz 4 Empfänger folgende Nachricht vom Jobcenter:

Sehr geehrter Hr….,

 

leider gestaltet es sich komplizierter als gedacht. Wir benötigen bitte von Ihnen noch folgende Unterlagen:

 

-Kopie Hauptmietvertrag von Herrn XXX für die Wohnung

-Kopie Meldebescheinigung von Herrn XXX für die Wohnung

 

Nur als selbst gemeldeter Hauptmieter (Hr. XXX) kann die Wohnung untervermietet werden (an Sie). Bitte senden Sie uns diese Unterlagen im PDF-Format als Anhang (unverschlüsselt).



Ist das so rechtens? Vor allem dass das Jobcenter eine Meldebestätigung von mir dem Hauptmieter verlangt (kein Hartz 4 Empfänger) finde ich doch sehr suspekt. Ich habe als Hauptmieter natürlich die Erlaubnis zum untervermieten. 

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 40536
Re: Einsicht Hauptmietvertrag und Meldenachweis des Hauptmieters
« Antwort #1 am: 12. September 2021, 15:39:51 »
Das mit der Meldebestätigung finde ich schon etwas dubios, ich kenne dafür
Zitat von: WhoCarez am 12. September 2021, 15:35:26
Nur als selbst gemeldeter Hauptmieter (Hr. XXX) kann die Wohnung untervermietet werden (an Sie).
keine Rechtsgrundlage.

Warum schreiben die von der ganzen Wohnung? Du hast geschrieben
Zitat von: WhoCarez am 12. September 2021, 15:35:26
habe einen Teil meines 2. Wohnsitz an einen Hartz 4 Empfänger untervermietet.

Das Verlangen nach der Vorlage des Hauptmietvertrages ist insoweit korrekt, da
Zitat von: WhoCarez am 12. September 2021, 15:35:26
Im Untermietvertrag wird Bezug auf den Hauptmietvertrag genommen.
dieser deinem Untermieter ohnehin schon in Kopie dem Untermietvertrag beigefügt sein müsste, wenn darauf Bezug genomen wird.
Die Toleranz wird ein solches Ausmaß erreichen, dass intelligenten Menschen das Denken verboten wird, um die Schwachköpfe nicht zu beleidigen.

Lebe dein Leben so, dass es sich im Inneren gut anfühlt und nicht so, dass es von aussen gut aussieht.

Offline WhoCarez

  • neu dabei
  • Beiträge: 2
Re: Einsicht Hauptmietvertrag und Meldenachweis des Hauptmieters
« Antwort #2 am: 12. September 2021, 16:07:44 »
Ja wundert mich auch evtl weil in der VÄM vom Hartz 4 Empfänger mein Teil als leerstehend angegeben wurde. Habe ca. 2/3 der Wohnung untervermietet und mir 1 Zimmer behalten für Office und gelegentliche Übernachtung. Miete habe ich auch so aufgeteilt das kein Gewinn erzielt wird sondern 1/3 der Gesamtkosten von mir getragen werden.

Wie würdet ihr vorgehen bezüglich der Meldebescheinigung? Finde es absolut nicht in Ordnung das von mir als Vermieter der kein Hartz 4 Empfänger ist so etwas angefordert wird. Ich benötige die Mieteinnahmen des Untermieters und möchte Ihn nicht auf die Straße setzen müssen wegen Inkompetenz des zuständigen Jobcenters.

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 40536
Re: Einsicht Hauptmietvertrag und Meldenachweis des Hauptmieters
« Antwort #3 am: 12. September 2021, 16:24:52 »
Wie würdet ihr vorgehen bezüglich der Meldebescheinigung?

Dein Untermieter wird antworten müssen, dass er keinen Zugriff auf deine persönlichen Unterlagen hat. Ansonsten reicht er eine Kopie des ihm bereits vorliegenden Hauptmietvertrages ein und weist darauf hin, dass ihm nicht die komplette Wohnung unvermietet wurde, sondern laut Untermietvertrag nur Teile davon.
Die Toleranz wird ein solches Ausmaß erreichen, dass intelligenten Menschen das Denken verboten wird, um die Schwachköpfe nicht zu beleidigen.

Lebe dein Leben so, dass es sich im Inneren gut anfühlt und nicht so, dass es von aussen gut aussieht.

Offline Fettnäpfchen

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 17727
  • Optionskommune
Re: Einsicht Hauptmietvertrag und Meldenachweis des Hauptmieters
« Antwort #4 am: 13. September 2021, 15:52:01 »
WhoCarez

ergänzend dazu:
Zitat von: Sheherazade am 12. September 2021, 16:24:52
Dein Untermieter wird antworten müssen, dass er keinen Zugriff auf deine persönlichen Unterlagen hat.
und er damit an die Grenzen (§ 65 SGB 1) seiner Mitwirkungspflicht kommt.

Solltest du dann angeschrieben werden hast du dich vllt. schon nach der gesetzlichen Grundlage informiert oder verlangst vom JC Auskunft über die gesetzliche Grundlage nach den § 13- 15 des SGB 1

MfG FN
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.
Wer das Ziel kennt, kann entscheiden. Wer entscheidet, findet Ruhe. Wer Ruhe findet, ist sicher. Wer sicher ist, kann überlegen. Wer überlegt, kann verbessern. (Konfuzius)