hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Eingliederungsvereinbarung per Verwaltungsakt direkt bekommen  (Gelesen 15694 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 40768
Re: Eingliederungsvereinbarung per Verwaltungsakt direkt bekommen
« Antwort #255 am: 14. Oktober 2021, 15:55:38 »
Zitat von: BigMama am 14. Oktober 2021, 15:49:40
Bei der Vorgeschichte des TE wäre es sicherlich sinnvoll mal über Qualifizierungsmöglichkeiten und Interessen und Vorlieben zu reden. Sollte eigentlich selbstverständlich sein für einen Arbeitsvermittler.
Und dafür braucht es nunmal auch Bewerbungsunterlagen. Die TE auch nicht mitnehmen möchte.
Man wird nicht dadurch besser, dass man andere schlecht macht.

Auch Menschen können Nebenwirkungen verursachen - einige Herzklopfen, andere Kopfschmerzen und manche Brechreiz.

Offline Dragon

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1756
Re: Eingliederungsvereinbarung per Verwaltungsakt direkt bekommen
« Antwort #256 am: 14. Oktober 2021, 16:04:25 »
Zitat
Zitat von Sheherazade
Und dafür braucht es nunmal auch Bewerbungsunterlagen. Die TE auch nicht mitnehmen möchte.
Bringe ich Unterlagen mit wird mich die SA auf jeden Fall in einne Kurs Rein zwingen, das versucht man doch seit jahren. Ich hatte früher so oft nach Echte Qualifizierungsmöglichkeiten gefragt aber man sagt es gibt nur Bewerbungskurse,1€ jobs mehr nicht basta.

Habe oft mit dem SA geredet brauche richtige weiterbildung für meine Branche, SA sagt nein geht nicht zahl das selber.

Bewerbungskurse,Maßnahmen haben mir nie zu einen Job Verholfen eher das gegenteil Firmen sagten mir Deutlich die Qualifizierung aus diesen Kursen sind Wertlos.

Was ich Brauche ist ein Echter Job damit ich meine Mutter Finz unterstützen kann.

Update: 16:40
Puh brauchte min 3 stunden bis man endlich die Hotline erreicht. Man sagte mir ich komme an den Tag rein"aber soll vorort bei dem JC bevor ich rein gehe Bescheid sagen das ich kein 3G haben will.

Falls sie mich doch nicht rein lassen besorge ich mir eine Bestätigung das ich zum Termin erschienen bin aber nicht rein gelassen wurde falls es Passiert.

« Letzte Änderung: 14. Oktober 2021, 16:48:36 von Dragon »

Offline Dragon

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1756
Re: Eingliederungsvereinbarung per Verwaltungsakt direkt bekommen
« Antwort #257 am: 14. Oktober 2021, 19:59:51 »
Was meint ihr wird z.b bei dem Termin am Dienstag sein?
Ich Tippe wie immer das eine EGV Seiten der SA  kommt, mich sofort zur Unterschrift nötigen+ dem Kurs bei der DDA aufdrücken...

Offline Dragon

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1756
Re: Eingliederungsvereinbarung per Verwaltungsakt direkt bekommen
« Antwort #258 am: 19. Oktober 2021, 17:41:51 »
Hallo Leute

Es gibt was neues: hatte heute bei dem Termin im Jobcenter sofort die EGV bekommen. Sagte ihr ich will es erst mal überprüfen+ mitnehmen. habe beide EGV hier liegen.

Kann wer hier von von den Experten bitte die neuen EGV(beide) genauer ansehen? ob ich da gegen wie immer widersprechen kann.

Erstens:
Meine SA wollte das ich sofort die EGV (Vorort )unterschreibe, ohne das es mit mir besprochen war. hier Paar Punkte aus der EGV.

Zweitens (3).Punkt
Soll mich auf Helfertätigkeiten im Verkauf Bewerben obwohl ich eine Ausbildung als Kaufmann im Einzelhandel habe als mit Schwerpunkt Weiße Ware, Braune Ware+Multimedia,Computer (Hardware/Software) mit Sehr guten PC Kenntnissen in Hardware/Software Bereich. Dazu noch eine IHK Sakundeprüfung im Bewachungsgewerbe 34a. Ich bewerbe mich auch so auf mehre bereiche im Einzelhandel hauptsache weg von dem drecks job. leider nicht easy
Drittens (4).Punkt
Meine SA hat heute bei dem Termin nicht eine meine Der Absagen angeschaut. eher wie ich unten im dem Thema sagte es liege an mir.
Habe hier 60-64 ausgedruckte Absagen die ich so nicht bezahlt bekomme, bleibe jetzt auf den kosten sitzen nicht wenig Geld was ich für das ausdrucken im internetcafe mit der Zeit hatte. leider geben sie dir keine Quittung für je 20cent pro ausdruck.

Viertens (5).Punkt
Steht wieder das ich 5 Bewerbungen im Monat schreiben soll !aber das meine JC die kosten für Schriftliche Bewerbung bezahlt ,Die Unternehmen verlangen heute zum Großten teil ausschließlich Bewerbungen per E- Mail oder direkt über ihre Webseiten.

Als wir mit der Medizinische Maske“ dort vor der Tür standen,sahen wir es steht eine FFP2 Maskenpflicht !wovon meine Mutter+ Ich nicht wussten. In der Einladung stand nichts davon nur mit FFP2 darf man rein. Angeblich ist das neu dort bei dem JC..

Weiß einer was dazu ob es stimmt????

Wichtig zum Flyer 3.Punkt
Man hat uns zwar je 1x FFP2 Maske geben, aber damit war Natürlich das Amten etwas schwer für uns beide. Dazu wie in der Jobcenter Einladung Seite.3 Hygiene und Abstandsregeln stand nichts das eine FFP2 Maskenpflicht besteht.

Was noch ich noch erwähnen sollte:
Da Meine Mutter und ich nicht Geimpft wollten wir auch keine 3G Kriterien dort, der Termin fand im Ihren Zimmer statt! Meine neue SA wollte erst meine Mutter nicht als Begleitperson zum Termin rein lassen,ich bestehe darauf.

Die Sa trug selber eine OP Maske aber sitze hinter mit der einer Trennscheibe.

Laut dem Hygieneflyer hätte der Termin Zeitlich Beschränkt sein sollen was er nicht war.
Waren bestimmt 30min bei der SA mit der FFP2 Maske was nicht leicht ist, Sie fing sofort an es liegt an mir warum ich kein Job finde ich müsste am besten wie immer Kurse machen. Als bin ich unfähig einen Job finden.

Sie Fragte mich ob ich eine Ausbildung habe ! natürlich als Kaufmann im Einzelhandel+ die Sachkundeprüfung mit 34a.

Wie soll man jetzt so in Germany massenhaft die Firmenpleiten noch bevorstehen einen Job finden?.

PS: Dazu gab sie mir eine Frist ich muss bis Ende des Jahres unbedingt einen job finden, sonst will man mich sofort in einen Kurs,Maßnahme stecken.


Falls mir noch was einfällt melde ich mich.Sorry falls ich mich undeutlich ausdrücke.

« Letzte Änderung: 19. Oktober 2021, 18:08:15 von Dragon »

Offline Delfinanne

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1085
  • Carpe diem! ich lebe jetzt, ich lebe heute und ich
Re: Eingliederungsvereinbarung per Verwaltungsakt direkt bekommen
« Antwort #259 am: 19. Oktober 2021, 19:02:36 »
Darf ich fragen, wo du wohnst (gerne per PN, wenn du es nicht offen schreiben möchtest). Ich arbeite seit 6 Jahren im Einzelhandel und kenne in dem Bereich 1. eine gute Stellenbörse und 2. 3 gute Arbeitgeber, die auf 450,€, Teilzeit und ggf. Vollzeit einstellen
Carpe diem! ich lebe jetzt, ich lebe heute und ich geniesse in vollen Zügen

Offline Dragon

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1756
Re: Eingliederungsvereinbarung per Verwaltungsakt direkt bekommen
« Antwort #260 am: 19. Oktober 2021, 19:12:14 »
Hallo delfinanne

Suche am besten Vollzeit oder wenigsten mehr 450€ Job unterstütze meine Mutter  etwas finz.würde ihr gerne mehr helfen.

Bin mich etwas off ausruhen hatte unruhige Nacht. Sehe hier aber öfters rein