hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Mal eine frage zu Umschlägen vom JC für den ÄD  (Gelesen 415 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Steve-O

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 420
Mal eine frage zu Umschlägen vom JC für den ÄD
« am: 11. Oktober 2021, 10:42:00 »
Hallo liebe Forum Mitglieder!

Wie ist das bei euch wenn ihr vom JC zum ÄD sollt und euer SB euch dann die Unterlagen gibt. Sprich, den Gesundheitsfragebogen, Schweigepflichtsentbindungen und Entsprechende leere Umschläge.

Bei mir ist es mal wieder sehr komisch...ich hatte es bis gerade garnicht mehr auf dem Schirm, was mein SB von mir verlangt hat.
Und zwar hat er mir 2 Umschläge mitgegeben. Einen auf dem nichts vorgedruckt ist UND einen auf dem die Adresse des JC gedruckt ist (NICHT DIE ADRESSE DES ÄD der c. 1 Std von mir entfernt ist), dazu meine Kundennummer und: Bitte senden Sie uns Ihre VERTRAULICHEN UNTERLAGEN bis zum _____________ in diesem verschlossenen Umschlag zu.

Ich soll in diesen Umschlag wo die Adresse meines JCs drauf ist usw. den Gesundheitsfragebogen und die Schweigepflichtsentbindungen und meine eventuellen Ärztlichen Unterlagen rein tun, verschließen UND DANN DIESEN in den Unbedruckten Umschlag tun und auf diesen die Adresse des ÄD schreiben!

Ähm...dann schickt der ÄD also den Bedrucken Umschlag mit der Adresse meines JCs diesen dorthin zurück?!

Hab ich da jetzt nen Denkfehler oder soll das ne Vear**** sein?!


Umschlag habe ich graugestuft eingescannt siehe Anhang

,,Wichtigtuer sind zwar zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen. Aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun!"
"Es sind die Fantasten, die die Welt in Atem halten. Nicht die Erbsenzähler!"

"Beide Zitate von Erich von Däniken"

Online crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 12018
Re: Mal eine frage zu Umschlägen vom JC für den ÄD
« Antwort #1 am: 11. Oktober 2021, 10:53:31 »
Du kannst deine Unterlagen auch gleich an den ärztlichen Dienst schicken, den Umweg über das Jobcenter braucht es nicht.
Es ist eher so gemeint, dass Du den verschlossenen Umschlag ans JC schicken sollst und diese den dann verschlossen(da vertraulich) weiter an den ärztlichen Dienst leiten. Ob doch vorher mal reingeschaut wird- wer weiß das schon?

Offline Steve-O

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 420
Re: Mal eine frage zu Umschlägen vom JC für den ÄD
« Antwort #2 am: 11. Oktober 2021, 10:57:34 »
Du kannst deine Unterlagen auch gleich an den ärztlichen Dienst schicken, den Umweg über das Jobcenter braucht es nicht.
Es ist eher so gemeint, dass Du den verschlossenen Umschlag ans JC schicken sollst und diese den dann verschlossen(da vertraulich) weiter an den ärztlichen Dienst leiten. Ob doch vorher mal reingeschaut wird- wer weiß das schon?


Naja er hat es ja so gesagt wie ich schrieb. Also wäre das völlig Sinnfrei.
Was du schreibst, wäre ja irgendwo noch nachzuvollziehen.

Lies meine Threats dann weist du was los ist bei mir, ich gebe definitiv nie wieder was beim JC ab. Und selbst jetzt, wo ich wieder alles selbst zum ÄD schicke (Damals immer Persönlich dort hingebracht habe) weis ich, das JC und ÄD sich mit Informationen Austauschen. Aber naja, beweisen kann man es eh nicht.

,,Wichtigtuer sind zwar zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen. Aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun!"
"Es sind die Fantasten, die die Welt in Atem halten. Nicht die Erbsenzähler!"

"Beide Zitate von Erich von Däniken"

Offline Kleene1980

  • neu dabei
  • Beiträge: 7
Re: Mal eine frage zu Umschlägen vom JC für den ÄD
« Antwort #3 am: 11. Oktober 2021, 12:10:03 »
Da hast du dich vermutlich verhört @ Steve-O.

In den unbeschrifteten Umschlag kommen die Unterlagen für den ÄD. Du kannst ja zur Sicherheit noch "für den ÄD drauf schreiben.
Diser Umschlag kommt dann in den bereits vom JC beschrifteten.
So war das damals bei mir.
Oder aber du schickst deine Unterlagen direkt an den ÄD.

Ja ich hab deine Story bereits gelesen.

Offline ella

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 473
  • Hannover
Re: Mal eine frage zu Umschlägen vom JC für den ÄD
« Antwort #4 am: 11. Oktober 2021, 14:03:30 »
Warum nimmt man die Unterlagen nicht persönlich zum Termin beim ÄD mit? Ich wüste nicht das es eine Pflicht gibt das über JC machen zu müssen.

Offline vanessa

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 689
Re: Mal eine frage zu Umschlägen vom JC für den ÄD
« Antwort #5 am: 11. Oktober 2021, 15:15:09 »
Zitat von: Steve-O am 11. Oktober 2021, 10:42:00
(NICHT DIE ADRESSE DES ÄD der c. 1 Std von mir entfernt ist)
Ach ich dachte der ist viel weiter weg von dir oder meinst du mit Auto?

Ansonsten, du hast laut deiner Aussage bereits alles da hin geschickt und zudem eine EGV beim JC unterschrieben.

Was soll da noch kommen, du hast deine Mitwirkungspflicht erfüllt und damit, muss das JC jetzt auch mal klar kommen.

Ruf doch mal beim ÄD an, was überhaupt deren Problem ist.
Man braucht dazu kein JC, die Daten können auch direkt zum ÄD gebracht werden.
« Letzte Änderung: 11. Oktober 2021, 15:33:57 von vanessa »

Offline Steve-O

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 420
Re: Mal eine frage zu Umschlägen vom JC für den ÄD
« Antwort #6 am: 11. Oktober 2021, 20:55:23 »
Da hast du dich vermutlich verhört @ Steve-O.

In den unbeschrifteten Umschlag kommen die Unterlagen für den ÄD. Du kannst ja zur Sicherheit noch "für den ÄD drauf schreiben.
Diser Umschlag kommt dann in den bereits vom JC beschrifteten.
So war das damals bei mir.
Oder aber du schickst deine Unterlagen direkt an den ÄD.

Ja ich hab deine Story bereits gelesen.

Nein, ich habe mich nicht verhört. Bin zwar nicht immer ganz bei der Sache, aber der SB wollte, dass ich Gesundheitsfragebogen, Schweigepflichtsentbindungen und Unterlagen meiner Ärzte in den "Umschlag mit der Adresse von meinem JC" packe und diesen Umschlag dann in den UNBESCHRIFTETEN Umschlag. Den Unbeschrifteten Umschlag sollte ich dann an den ÄD Adressieren und alles dort hinschicken. Was also bedeuten würde, dass entweder 1. Der Umschlag geöffnet würde vom ÄD und der sich darin befindende Umschlag der Adressiert ist ans JC würde in der Tonne landen oder 2. Der ÄD würde ihn ans JC schicken.

Warum nimmt man die Unterlagen nicht persönlich zum Termin beim ÄD mit? Ich wüste nicht das es eine Pflicht gibt das über JC machen zu müssen.

Ich habe nie behauptet das ich die Unterlagen von meinen Ärzten zum ÄD sende oder beim JC abgebe. Beim JC habe ich noch nie sowas abgegeben und werde ich auch niemals tun. (Einmal durch hinterlistigen SB passiert und dieser hat reingeschaut in die Umschläge)
Medizinische Unterlagen werden bei mir definitiv nie wieder beim JC landen. Aber ich behaupte ja eh, dass ÄD und JC im Regen Informations Austausch stehen und über Sachen Quatschen die sie nicht Preisgeben dürfen. Beweisen kann ich es leider nicht.
Aber es ist sehr komisch wenn SBs plötzlich Sachen wisen/erwähnen die sie garnicht wissen können/dürften und die man selbst nie beim JC erwähnt hat.

Zitat von: Steve-O am 11. Oktober 2021, 10:42:00
(NICHT DIE ADRESSE DES ÄD der c. 1 Std von mir entfernt ist)
Ach ich dachte der ist viel weiter weg von dir oder meinst du mit Auto?

Ansonsten, du hast laut deiner Aussage bereits alles da hin geschickt und zudem eine EGV beim JC unterschrieben.

Was soll da noch kommen, du hast deine Mitwirkungspflicht erfüllt und damit, muss das JC jetzt auch mal klar kommen.

Ruf doch mal beim ÄD an, was überhaupt deren Problem ist.
Man braucht dazu kein JC, die Daten können auch direkt zum ÄD gebracht werden.
Ca. 1 Stdmut dem Auto ist der ÄD von mir entfernt.

Ich habe jetzt alles Schriftlich gemacht. Telefonisch werde ich in Zukuft nie wieder etwas mit dem JC oder ÄD versuchen zu klären o.ä.

Schon im Vergangenen Jahr (kann man hier alles nachlesen in alten Threats) gab es so nur Probleme. Also wird jetzt alles nur noch Schriftlich mit egal welchem "laden" geklärt. So habe ich auch immer was in der Hand, was ich Telefonisch nicht hätte.

MfG Steve-O
,,Wichtigtuer sind zwar zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen. Aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun!"
"Es sind die Fantasten, die die Welt in Atem halten. Nicht die Erbsenzähler!"

"Beide Zitate von Erich von Däniken"