hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Jobcenter Termin - Ohne Nachweis von Test - Sanktion angedroht  (Gelesen 1702 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gast51006

  • Gast
Ich hätte heute am Montag Morgen einen Termin im Jobcenter gehabt. Am Eingang wurde ich aufgefordert einen Nachweis(bin ungeimpft) zu erbringen. Bei mir wäre das ein Test gewesen der nicht länger als 24 h alt ist.
Da aber Sonntags das Testzentrum geschlossen war und es am Montag 8 Uhr öffne, wo auch um die Zeit der Jobcenter Termin gewesen wäre, konnte ich den Test nicht vorweisen.

Ich wurde daher nicht in das Gebäude gelassen und der Termin ist dann geplatzt. Ich rief dann sofort vor Ort meinen SB an und schilderte die Lage.
Er lehnte es ab den Termin telefonisch jetzt durchzuführen(es war gerade  kurz nach 8 Uhr) und meinte darauf, dass ich eine Pflichtverletzung begangen hätte und mich für eine Sanktion qualifiziert hätte.

Habe ich jetzt eine Sanktion zu erwarten und habe meine Pflicht verletzt auf Grund eines Meldeversäumnisses?







Offline hartzer0815

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 242
Re: Jobcenter Termin - Ohne Nachweis von Test - Sanktion angedroht
« Antwort #1 am: 11. Oktober 2021, 15:04:28 »
Welch Ironie: Und ich hatte vor ner Weile einen Termin und mein SB hat nichts an Nachweisen verlangt, obwohl an genau dem Tag neue Regeln galten.

Jedenfalls klingt dein Fall nach Schikane und dürfte nicht o.k. sein, da du schließlich telefonisch Bescheid gegeben hast.

Online Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 40788
Re: Jobcenter Termin - Ohne Nachweis von Test - Sanktion angedroht
« Antwort #2 am: 11. Oktober 2021, 15:07:49 »
Ich hätte heute am Montag Morgen einen Termin im Jobcenter gehabt. Am Eingang wurde ich aufgefordert einen Nachweis(bin ungeimpft) zu erbringen. Bei mir wäre das ein Test gewesen der nicht länger als 24 h alt ist.

Und in der Einladung stand davon nichts?
Ich bin für Besenpflicht. Damit jeder mal schön vor seiner eigenen Haustür kehren kann.

Manche Leute tun so, als wäre die Benutzung des Gehirns gebührenpflichtig.

Offline vanessa

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 755
Re: Jobcenter Termin - Ohne Nachweis von Test - Sanktion angedroht
« Antwort #3 am: 11. Oktober 2021, 15:08:08 »
@Bäumer

Was du hier schreibst, ist Blödsinn.

Gast51006

  • Gast
Re: Jobcenter Termin - Ohne Nachweis von Test - Sanktion angedroht
« Antwort #4 am: 11. Oktober 2021, 15:44:15 »
@Bäumer

Was du hier schreibst, ist Blödsinn.

Ist das jetzt ein Hater Kommentar oder was soll das?

Offline götzb

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 915
  • AUA-Absolut UnAktivierbar
Re: Jobcenter Termin - Ohne Nachweis von Test - Sanktion angedroht
« Antwort #5 am: 11. Oktober 2021, 16:09:35 »
Unbedingt die Vorladung aufheben.

Sollte eine Sanktion erlassen werden, und dem Widerspruch nicht stattgegeben werden, ist das eine gute Vorlage für Sozialgericht, aber ich gehe davon aus, das es so weit nicht kommen dürfte.

Niemand muss sich testen oder impfen lassen.
Wenn das Jobcenter zum Zwangstermin vorlädt.
Liebes Corona. Vielen Dank das dank dir die Jobcenter 3 Monate schließen mussten. #auch Pandemien haben ihre guten Seiten.
Arbeit bekämpfen, Automatisierung fördern ! Das evangelische Arbeitsethos ist das Grundübel dieser Gesellschaft.

Gast51006

  • Gast
Re: Jobcenter Termin - Ohne Nachweis von Test - Sanktion angedroht
« Antwort #6 am: 11. Oktober 2021, 16:15:26 »
Ich hätte heute am Montag Morgen einen Termin im Jobcenter gehabt. Am Eingang wurde ich aufgefordert einen Nachweis(bin ungeimpft) zu erbringen. Bei mir wäre das ein Test gewesen der nicht länger als 24 h alt ist.

Und in der Einladung stand davon nichts?

Da stad drin ...oder einen Test der nicht älter als 24h ist.

Online Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 40788
Re: Jobcenter Termin - Ohne Nachweis von Test - Sanktion angedroht
« Antwort #7 am: 11. Oktober 2021, 17:20:16 »
Da hätte man ja mal letzte Woche beim Jobcenter anrufen können und den Termin auf eine spätere Uhrzeit verlegen lassen mit dem Argument, dass das Testzentrum erst um 8 Uhr öffnet.
Ich bin für Besenpflicht. Damit jeder mal schön vor seiner eigenen Haustür kehren kann.

Manche Leute tun so, als wäre die Benutzung des Gehirns gebührenpflichtig.

Online BigMama

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5559
  • Für das Können gibt es nur einen Beweis: das TUN!
Re: Jobcenter Termin - Ohne Nachweis von Test - Sanktion angedroht
« Antwort #8 am: 11. Oktober 2021, 17:46:12 »
Kannst du das vollständige aber anonymisierte Schreiben mal hochladen incl. Rechtsfolgenbelehrung?
Die Welt wird nicht von skrupellosen Verbrechern, finstren Kapitalisten oder machtgierigen Despoten regiert, sondern von einer gigantischen, weltumspannenden RIESENBLÖDHEIT.
Wer´s nicht glaubt, ist schon infiziert.
(Michael Schmidt-Salomon, GBS-Sprecher)

Offline Dino97

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Jobcenter Termin - Ohne Nachweis von Test - Sanktion angedroht
« Antwort #9 am: 11. Oktober 2021, 18:04:14 »
Die Testpflicht ist das eine. Aber was ich für sehr bedenklich halte, ist die Tatsache, dass Schnelltests seit heute 15-20€ kosten. Das Jobcenter kommt hierfür sicherlich nicht auf…

Offline vanessa

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 755
Re: Jobcenter Termin - Ohne Nachweis von Test - Sanktion angedroht
« Antwort #10 am: 11. Oktober 2021, 18:24:17 »
Die Diskussion hier ist völlig Überflüssig.

Es gibt beim JC schlicht keine 3 G Regel, egal was irgendein JC meint, schreiben zu müssen.

Gast51006

  • Gast
Re: Jobcenter Termin - Ohne Nachweis von Test - Sanktion angedroht
« Antwort #11 am: 12. Oktober 2021, 13:49:01 »
Heute Anruf bekommen vom JC , wo man sagte, dass der Termin auf nächste Woche verschoben sei und die angekündigte Sanktion vom Tisch sei. Es gab da Abstimmungsprobleme und der SB unterlag einem Missverständnis.

Dann sagte man mir warnend und energisch, dass trotz sehr hoher Fallzahlen der Termin unbedingt im JC wahrzunehmen sei, da es kein Grund sei dem Termin Fern zu bleiben.  :flag:  :sehrgut:




Offline Jan Mustermann

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 67
Re: Jobcenter Termin - Ohne Nachweis von Test - Sanktion angedroht
« Antwort #12 am: 12. Oktober 2021, 18:55:34 »
Leider das typische Verhalten eines Leistungsempfängers der nur defensiv agiert.

Ich hätte sofort beim JC , schon im Eingang Geld für solche Test bentragt, und dann auf eine negierende Reaktion gewartet die ich als mündlichen Verwaltungsakt werten könnte.
Dann ab nach Hause ,sofort schriftlichen Widerspruch und alles paralell zum SG um eine EA zu beantrgen.
Was für eine Vorlage, selbst das JC führt schriftlich aus das diese Test benötigt werden.

Gast51006

  • Gast
Re: Jobcenter Termin - Ohne Nachweis von Test - Sanktion angedroht
« Antwort #13 am: 12. Oktober 2021, 21:32:12 »
Der Haken an der Sache: Bei uns sind seit Heute die Tests wieder Kostenlos, weil der Bürgermeister eine Bürgerfreundliche Entscheidung getroffen hatte.

Offline Steve79

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 255
Re: Jobcenter Termin - Ohne Nachweis von Test - Sanktion angedroht
« Antwort #14 am: 12. Oktober 2021, 22:11:50 »
Bei uns sind seit Heute die Tests wieder Kostenlos, weil der Bürgermeister eine Bürgerfreundliche Entscheidung getroffen hatte.

Würde mich kaum wundern wenn die Freundlichkeit daher rührt, dass ihm oder seiner Verwandtschaft im Ort mehrere Testzentren gehören. Würde ich glatt drauf wetten