hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Arbeitgeber hat gekündigt ....drohen Hartz4 Sanktionen  (Gelesen 523 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline chuckyman

  • neu dabei
  • Beiträge: 1
Arbeitgeber hat gekündigt ....drohen Hartz4 Sanktionen
« am: 11. Oktober 2021, 18:48:19 »
Hallo ....

habe mich abgemeldet von den Leistungen Hartz4 und habe 6 Tage gearbeitet

.... bei der Arbeit habe ich mich verhoben, so dass ich Rückenschmerzen bekommen habe, danach wollte ich zum Arzt.

Der Arbeitgeber hat sofort die fristlose Kündigung ausgesprochen, und mir per Einschreiben zukommen lassen.

Das Amt möchte jetzt von mir eine Stellungnahmen, und ich weiß nicht so genau, was ich da rein schreiben soll.  :nea:
Der Arbeitgeber hat in seinen Kündigungsschreiben keine Gründe angegeben oder genannt ...

..kann ich bei der Stellungnahme auch so schreiben ... das mir keine Gründe bekannt sind, oder muss ich den Sachverhalt wirklich schildern ?
...und drohen mir jetzt Hartz4 Sanktionen ?

Danke schon mal für eure Tipps und wie Ihr es machen würde.

Grüße Bruce

Offline BigMama

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5510
  • Für das Können gibt es nur einen Beweis: das TUN!
Re: Arbeitgeber hat gekündigt ....drohen Hartz4 Sanktionen
« Antwort #1 am: 11. Oktober 2021, 18:52:59 »
Schreib es so wie es war. Du warst doch sicher danach beim Arzt. Lass dir hierüber ein Attest ausstellen und leg das der Stellungnahme bei.
Die Welt wird nicht von skrupellosen Verbrechern, finstren Kapitalisten oder machtgierigen Despoten regiert, sondern von einer gigantischen, weltumspannenden RIESENBLÖDHEIT.
Wer´s nicht glaubt, ist schon infiziert.
(Michael Schmidt-Salomon, GBS-Sprecher)

Offline crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 12018
Re: Arbeitgeber hat gekündigt ....drohen Hartz4 Sanktionen
« Antwort #2 am: 11. Oktober 2021, 18:54:15 »
Bist Du zum Arzt gegangen? Dann hast Du ja einen Nachweis fürs JC.
Wenn Du dich verhoben hast und deshalb nicht mehr arbeiten konntest kann das JC Dir daraus keinen Strick drehen(RW)

Offline justine1992

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 155
Re: Arbeitgeber hat gekündigt ....drohen Hartz4 Sanktionen
« Antwort #3 am: 11. Oktober 2021, 20:14:16 »
fristlose Kündigung
Bist Du sicher?

Offline Verycold

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 356
Re: Arbeitgeber hat gekündigt ....drohen Hartz4 Sanktionen
« Antwort #4 am: 11. Oktober 2021, 20:41:29 »
Eine fristlose Kündigung muss auch in der Probezeit begründet sein... Sonst gilt sie nicht als fristlos.

Very

Offline Meph1977

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3065
Re: Arbeitgeber hat gekündigt ....drohen Hartz4 Sanktionen
« Antwort #5 am: 11. Oktober 2021, 23:04:21 »
Ich hoffe du bist zum Durchgangsarzt das ist ein Versicherungsfall der Berufsgenossenschaft.
Seid vorsichtig was ihr dem JC erzählt. Die machen aus nem französischen Rotwein eine rothaarige Französin und drehen euch noch eine BG mit der Französin an.