hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Übergangszeit nach dem Studium  (Gelesen 996 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 40741
Re: Übergangszeit nach dem Studium
« Antwort #15 am: 25. November 2021, 14:55:17 »
Eben. Also ankreuzen "mit Eltern zusammen wohnend", Anlage HG für jedes Elternteil ausfüllen und dort dann angeben, dass keine Unterstützung geleistet wird. Ganz einfach.
Ich bin für Besenpflicht. Damit jeder mal schön vor seiner eigenen Haustür kehren kann.

Manche Leute tun so, als wäre die Benutzung des Gehirns gebührenpflichtig.

Offline kuddelwuddel

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Übergangszeit nach dem Studium
« Antwort #16 am: 29. November 2021, 11:01:36 »
Vielen Dank für eure Hilfe!
In der Anlage "HG" kommt es mir so vor, als wären die Begriffe Bedarfs- und Haushaltgemeinschaft erneut absichtlich verwirrend eingestreut. Nach dem Vorgehen von @Sheherazade müsste ich hier entsprechend meine Eltern unter Punkt 2 eintragen, oder irre ich mich hier erneut? Sorry für die wahrscheinlich trivialen Anfragen, das ist mein erster Antrag, den ich ausfülle.

Viele Grüße

Offline crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 12918
Re: Übergangszeit nach dem Studium
« Antwort #17 am: 29. November 2021, 11:05:17 »
Ja, das scheint Absicht ..
Du bist die BG um die es geht!
Also ja unter 2 deine Eltern und bei Verhältnis zur BG (also zu Dir!)dann leiblicher Elternteil.


Offline kuddelwuddel

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Übergangszeit nach dem Studium
« Antwort #18 am: 30. November 2021, 11:25:52 »
Ja, das scheint Absicht ..
Du bist die BG um die es geht!
Also ja unter 2 deine Eltern und bei Verhältnis zur BG (also zu Dir!)dann leiblicher Elternteil.

Kurze Nachfrage: wenn ich bei Punkt 3. meine Eltern sowie das Verwandtschaftsverhältnis eintrage, bestätige ich laut Formular ja direkt die Existenz einer gemeinsamen BG?

"Person in der Bedarfsgemeinschaft, zu der das Verwandtschaftsverhältnis/
Schwägerschaft besteht"

Online Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 40741
Re: Übergangszeit nach dem Studium
« Antwort #19 am: 30. November 2021, 11:44:05 »
Kurze Nachfrage: wenn ich bei Punkt 3. meine Eltern sowie das Verwandtschaftsverhältnis eintrage, bestätige ich laut Formular ja direkt die Existenz einer gemeinsamen BG?

Nein, immer noch nicht. Man ist niemals eine BG mit seinen Eltern, wenn man über 25 Jahre alt ist.
Ich bin für Besenpflicht. Damit jeder mal schön vor seiner eigenen Haustür kehren kann.

Manche Leute tun so, als wäre die Benutzung des Gehirns gebührenpflichtig.

Offline crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 12918
Re: Übergangszeit nach dem Studium
« Antwort #20 am: 30. November 2021, 12:39:14 »
Da steht doch "zur BG".
Die BG bist Du!

Offline kuddelwuddel

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Übergangszeit nach dem Studium
« Antwort #21 am: 30. November 2021, 12:52:14 »
Danke für eure Hilfe!  :schaem: