hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: [Hypothetisch] H4 Sanktion bei fehlender Impfung  (Gelesen 2512 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Schnuffel01

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 6624
Re: [Hypothetisch] H4 Sanktion bei fehlender Impfung
« Antwort #15 am: 19. November 2021, 21:51:09 »
Wenn Bürger bei Kontrolle aus der Bahn bzw. Bus geschmissen werden.  :kotz:
"Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter - Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt."   Jean-Claude Juncker

Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.   Marie von Ebner-Eschenbach

Offline Behindert

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 348
Re: [Hypothetisch] H4 Sanktion bei fehlender Impfung
« Antwort #16 am: 19. November 2021, 21:57:21 »
Ich habe irgendwo gelesen, dass es keine Gesetzesgrundlage dafür gibt, dass ein Arbeitsloser einen Job ablehnen darf, wenn dort eine Impfpflicht bestehen würde,

Andersherum gesehen, heißt das, dass man sehr wohl mit Sanktionen rechnen darf, wenn man sich nicht impfen lassen will und deswegen seinen Job nicht ausüben kann.

Offline jeschik

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 939
Re: [Hypothetisch] H4 Sanktion bei fehlender Impfung
« Antwort #17 am: 20. November 2021, 00:55:58 »
Zitat von: Behindert am 19. November 2021, 21:57:21
Ich habe irgendwo gelesen, dass es keine Gesetzesgrundlage dafür gibt, dass ein Arbeitsloser einen Job ablehnen darf, wenn dort eine Impfpflicht bestehen würde,
glaube das würde vielfach dann nicht bei klage standhalten.

Offline Ginsberg

  • neu dabei
  • Beiträge: 9
Re: [Hypothetisch] H4 Sanktion bei fehlender Impfung
« Antwort #18 am: 20. November 2021, 01:12:47 »
Zitat von: Behindert am 19. November 2021, 21:57:21
Ich habe irgendwo gelesen, dass es keine Gesetzesgrundlage dafür gibt, dass ein Arbeitsloser einen Job ablehnen darf, wenn dort eine Impfpflicht bestehen würde,
glaube das würde vielfach dann nicht bei klage standhalten.

So, genau da ist der Haken. Man muss erstmal klagen. Macht nicht jeder.

Dass es keine direkte Grundlage GEGEN eine Sanktion gibt ist auch nicht verwunderlich, weil eine Impfpflicht eigentlich gar nicht existieren dürfte. Es handelt sich also milde ausgedrückt um eine Grauzone.

Ich sehe hier einen Hebel den die Regierung nicht ignorieren wird und das macht mir Angst.

Online Yavanna

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 706
  • In einem Loch im Boden da lebte ein Hobbit...
Re: [Hypothetisch] H4 Sanktion bei fehlender Impfung
« Antwort #19 am: 20. November 2021, 05:23:38 »
Auch wenn sich manche hier Lustig machen,es wird vielen Menschen riesen Problee falls 3G in ÖPV wirklich kontrolliert wird.

Menschen, die wirkliche Probleme haben, lassen sich impfen oder testen. Wer nicht geimpft werden KANN, bekommt das attestiert und muss dann nunmal zu den wieder kostenlosen Bürgertests.
So What?  :weisnich:

Offline jeschik

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 939
Re: [Hypothetisch] H4 Sanktion bei fehlender Impfung
« Antwort #20 am: 20. November 2021, 13:26:55 »
Zitat von: Ginsberg am 20. November 2021, 01:12:47
So, genau da ist der Haken. Man muss erstmal klagen. Macht nicht jeder.
Das ist ja deren System dahinter!

Offline Jan Mustermann

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 67
Re: [Hypothetisch] H4 Sanktion bei fehlender Impfung
« Antwort #21 am: 20. November 2021, 13:37:25 »
Ihr macht euch da immer si Gedanken.
Es gibt keine Pflicht zur Gesunderhaltung.
Ich habe das schon einmal vor dem LSG gehabt, kurzer Verweis auf meine Blutwerte, die Erlaubnis das ihnen ihr Hausarzt mal erklären darf was das bedeutet und das ich wenn ich keinen Bock habe einfach mal meine Medis eine Zeitlang nicht nehmen müsse um alles zu zerschießen was die sich da so vorstellen.
Erst sprachlosigkeit und dann blanker Hass. (So können die einen nicht mal in die Sozialhilfe abschieben)
Es gibt nämlich auch keine Pflicht seine Medis einzunehmen.

Offline götzb

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 915
  • AUA-Absolut UnAktivierbar
Re: [Hypothetisch] H4 Sanktion bei fehlender Impfung
« Antwort #22 am: 21. November 2021, 17:59:50 »
Das muss man trennen.

Sollte es zu einer Impf-Pflicht kommen, könnte das JC die Impfung nicht einfordern.
Bzw. Sanktionen verhängen, weil es zu keiner Einstellung wegen Status UGI kommt.

Aber trotzdem du ein Ordnungsgeld vom Ordnungsamt bekommen.
Wenn man die Impfung verweigert.
Liebes Corona. Vielen Dank das dank dir die Jobcenter 3 Monate schließen mussten. #auch Pandemien haben ihre guten Seiten.
Arbeit bekämpfen, Automatisierung fördern ! Das evangelische Arbeitsethos ist das Grundübel dieser Gesellschaft.

Offline jordan2sheepy

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 97
Re: [Hypothetisch] H4 Sanktion bei fehlender Impfung
« Antwort #23 am: 21. November 2021, 22:53:28 »
Wer nicht geimpft werden KANN, bekommt das attestiert und muss dann nunmal zu den wieder kostenlosen Bürgertests.
So What?  :weisnich:
leider gibt es wohl kaum aerzte, die dir attestieren dass du nicht geimpft werden kannst. quelle ist der "B&B #21 Burchardt & Böttcher - Wege aus der Weltweihnachtskrise" talk ^^

Offline justine1992

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 294
Re: [Hypothetisch] H4 Sanktion bei fehlender Impfung
« Antwort #24 am: 21. November 2021, 23:28:23 »
Wer nicht geimpft werden KANN, bekommt das attestiert und muss dann nunmal zu den wieder kostenlosen Bürgertests.
So What?  :weisnich:
leider gibt es wohl kaum aerzte, die dir attestieren dass du nicht geimpft werden kannst. quelle ist der "B&B #21 Burchardt & Böttcher - Wege aus der Weltweihnachtskrise" talk ^^
Doch. Sehr viele. Fast alle. Wenn es denn einen Grund dafür gibt. Oder für eine Maskenbefreiung (und ich meine hier einen medizinischen Grund).

Offline crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 12918
Re: [Hypothetisch] H4 Sanktion bei fehlender Impfung
« Antwort #25 am: 22. November 2021, 07:38:51 »
https://www.gelbe-liste.de/coronavirus/corona-impfstoffe-vergleich

Mit Comirnaty Impfung können kaum Menschen diese Bescheinigung bekommen.

Online Yavanna

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 706
  • In einem Loch im Boden da lebte ein Hobbit...
Re: [Hypothetisch] H4 Sanktion bei fehlender Impfung
« Antwort #26 am: 22. November 2021, 18:06:35 »
Ich meinte auch nicht Gefälligkeitsatteste, sondern tatsächliche medizinische Indikation.

Offline nrgcb

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 59
Re: [Hypothetisch] H4 Sanktion bei fehlender Impfung
« Antwort #27 am: 26. November 2021, 03:48:48 »
Anderes Szenario: bei uns im städtischen Klinikum braucht man sich ohne Impfung gar nicht mehr bewerben. Egal ob als Arzt, Krankenschwester oder Servicekraft. Das wird auch offen so kommunziert. In manchen privaten Pflegeeinrichtungen ist dies auch schon der Fall.
Wenn dann evt. auch noch eine Impfpflicht für diese Berufsgruppen kommt und man dem SB immer wieder sagt: "Die haben mich nicht genommen, weil ich ungeimpft bin." Könnte SB das ganze dann als eine Art negatives Bewerbungsverhalten auslegen? Was denkt ihr, hätte das Bestand?

Offline Lina

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 53
Re: [Hypothetisch] H4 Sanktion bei fehlender Impfung
« Antwort #28 am: 26. November 2021, 05:05:16 »
@nrgcb

 :sehrgut:
Anderes Szenario: bei uns im städtischen Klinikum braucht man sich ohne Impfung gar nicht mehr bewerben. Egal ob als Arzt, Krankenschwester oder Servicekraft. Das wird auch offen so kommunziert. In manchen privaten Pflegeeinrichtungen ist dies auch schon der Fall.
Wenn dann evt. auch noch eine Impfpflicht für diese Berufsgruppen kommt und man dem SB immer wieder sagt: "Die haben mich nicht genommen, weil ich ungeimpft bin." Könnte SB das ganze dann als eine Art negatives Bewerbungsverhalten auslegen? Was denkt ihr, hätte das Bestand?


Nein, da es keinen Impfzwang gibt.


Offline Momo123

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 292
Re: [Hypothetisch] H4 Sanktion bei fehlender Impfung
« Antwort #29 am: 26. November 2021, 16:30:34 »
Zitat von: blaumeise am 19. November 2021, 18:18:57
Zitat von: Dragon am 19. November 2021, 17:12:05

    Nicht jeder kann sich z.b die Taxifahrt zum JC Termin hin +zurück leisten, wenn er nicht mehr mit der ÖPV fahren kann.

Im Taxi gilt dann auch 3G.
Erst mit dem Taxi zum testzentrum, dann mit dem taxi zum jc. :clever:
Wenn im Taxi 3G besteht, kann man sich auch nicht testen lassen - Teufelskreis. :D

Erinnert mich an den Hauptmann von Köpenick. :D Ohne Wohnung keine Aufenthaltserlaubnis und ohne Aufenthalterlaubnis keine Wohnung.