hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Keine Vermögensgrenze in den ersten 2 Bezugsjahren?!  (Gelesen 597 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Taxima

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 18
Keine Vermögensgrenze in den ersten 2 Bezugsjahren?!
« am: 25. November 2021, 00:58:18 »
Hallo,

habe heute gelesen, dass die Vermögensgrenze für die ausgesetzt wird, die schon ALG 2 beziehen (wenn sie noch keine 2 Jahre beim Amt gemeldet sind) und für Menschen die ALG 2 jetzt oder nächstes Jahr beantragen. Ist dies so richtig?



Offline justine1992

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 294
Re: Keine Vermögensgrenze in den ersten 2 Bezugsjahren?!
« Antwort #1 am: 25. November 2021, 06:48:57 »
Wäre gut, wenn Du verlinken würdest, was Du genau gelesen hast.
Denn dass Menschen, die ein Vermögen von 7 Autohäusern und 8 Juweliershops und 9 Villen haben, aber grad kein auskömmliches Einkommen, einen Anspruch auf ALG2 haben, klingt doch eher unwahrscheinlich...

Offline hotwert

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 84
Re: Keine Vermögensgrenze in den ersten 2 Bezugsjahren?!
« Antwort #2 am: 25. November 2021, 07:03:32 »
Wäre gut, wenn Du verlinken würdest, was Du genau gelesen hast.
Denn dass Menschen, die ein Vermögen von 7 Autohäusern und 8 Juweliershops und 9 Villen haben, aber grad kein auskömmliches Einkommen, einen Anspruch auf ALG2 haben, klingt doch eher unwahrscheinlich...

Ich hab jetzt auch nichts darüber gelesen, wenn dann wird man wohl eher die 60.000€ Grenze die ja wegen Corona im Moment gilt beibehalten.

Online a_good_heart

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1305
Re: Keine Vermögensgrenze in den ersten 2 Bezugsjahren?!
« Antwort #3 am: 25. November 2021, 07:41:02 »
Uuups, falscher Thread... :schaem:
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont... (Konrad Adenauer)

Offline jeschik

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 939
Re: Keine Vermögensgrenze in den ersten 2 Bezugsjahren?!
« Antwort #4 am: 25. November 2021, 08:19:47 »
Zitat von: a_good_heart am 25. November 2021, 07:41:02
Uuups, falscher Thread... :schaem:
falscher Thread wofür ?

Online a_good_heart

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1305
Re: Keine Vermögensgrenze in den ersten 2 Bezugsjahren?!
« Antwort #5 am: 25. November 2021, 10:46:24 »
Ich hatte was gepostet, was hier nicht hin passte... :zwinker:
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont... (Konrad Adenauer)

Offline jeschik

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 939
Re: Keine Vermögensgrenze in den ersten 2 Bezugsjahren?!
« Antwort #6 am: 25. November 2021, 13:20:31 »
Zitat von: a_good_heart am 25. November 2021, 10:46:24
Ich hatte was gepostet, was hier nicht hin passte... :zwinker:
achsooo, jetzt versteh ich das erst  :zwinker:

Offline Taxima

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 18
Re: Keine Vermögensgrenze in den ersten 2 Bezugsjahren?!
« Antwort #7 am: 25. November 2021, 17:48:20 »
Wäre gut, wenn Du verlinken würdest, was Du genau gelesen hast.

Jup, hier einmal der Link.

https://www.augsburger-allgemeine.de/politik/Buergergeld-Hartz-VI-Ampel-Aenderung-wie-hoch-fuer-wen-wann-id61126766.html

Denke auch, dass wenn die Koalition steht, dass die die Grenze von 60.000€ dann beibehalten würden.