hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Hattet ihr Erfahrungen mit Personaldienstleistern?  (Gelesen 294 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DerBaarth

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 37
Hattet ihr Erfahrungen mit Personaldienstleistern?
« am: 25. November 2021, 13:50:00 »
Hallo zusammen
Ich habe mich nun bei der Firma picnic beworben in Herne. Sie zahlen 12 Euro die Stunde im Lager. Ist ok für mich. Jetzt habe ich aber gelesen das man erstmal über einen Personaldienstleister angestellt ist bei ihnen. Hmm ok ist net dolle...aber...meine frage ist...bekomme ich wohl trotzdem die 12 euro Stundenlohn oder behält der Personaldienstleister was ein das ich weniger Lohn bekomme ? Danke euch:)


Offline Lina

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 52
Re: Hattet ihr Erfahrungen mit Personaldienstleistern?
« Antwort #1 am: 25. November 2021, 14:21:52 »
Wenn in Deinem Arbeitsvertrag 12,-- Euro Stundenlohn steht, bekommst Du die auch. 
Probier Zeitarbeit einfach mal aus, vielleicht wirst Du ja von einer Firma fest übernommen.

Offline DerBaarth

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 37
Re: Hattet ihr Erfahrungen mit Personaldienstleistern?
« Antwort #2 am: 25. November 2021, 14:27:32 »
Ja die übernehmen einen wohl angeblich nach Max 18 Monate...nur das mit dem Lohn macht sorgen aber ja ich frage nach mal wie das ist

Offline Beluga2

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 237
    • Scientists Surprised When They Examine Stomach Contents of Great White Sharks and Find Out What They Really Eat
Re: Hattet ihr Erfahrungen mit Personaldienstleistern?
« Antwort #3 am: 26. November 2021, 09:21:48 »
ich bin gelernter Kaufmann im Einzelhandel
Ich habe mich nun bei der Firma picnic beworben in Herne. Sie [hier: Zeitarbeitsfirma] zahlen 12 Euro die Stunde im Lager.
Meine Frage zum besseren Verständnis:
Hast Du Deine Bewerbungsunterlagen an Firma "Picnic"
oder an die Firma ??? (Branche: gewerbliche Arbeitnehmerüberlassung) versendet?
Manche Firmen haben (ein) (konzern-)eigene Zeitarbeitsfirma/en (kurz: ZAF).

Jede Zeitarbeitsfirma wendet einen Tarifvertrag an.
Du musst herausfinden welchen Tarifvertrag
die Zeitarbeitsfirma, bei der Du angestellt bist, anwendet.

Anonsten gilt der sogenannte Vergleichslohn (manchmal abgekürzt mit: Vgllohn).
Das Entgelt entspricht dem von den MA des Kundenbetriebs (= Entleiherin),
die eine vergleichbare Qualifikation und Funktion haben.
Grundsätzlich darf das Entgelt des Vergleichslohns nicht abgesenkt werden.
Ja die [Entleiherin, hier: Firma "Picnic"] übernehmen einen [Mitarbeiter von der Zeitarbeitsfirma] wohl angeblich nach Max 18 Monate ...

Hinweis:
Zitat
Quelle: http://www.gesetze-im-internet.de/a_g/__1.html

§ 1 AÜG (Arbeitnehmerüberlassungsgesetz)

[...]
(1b) Der Verleiher darf denselben Leiharbeitnehmer nicht länger als 18 aufeinander folgende Monate demselben Entleiher überlassen; der Entleiher darf denselben Leiharbeitnehmer nicht länger als 18 aufeinander folgende Monate tätig werden lassen. [...]
« Letzte Änderung: 26. November 2021, 09:58:28 von Beluga2 »