hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Betreuungspauschale bei Umschulung  (Gelesen 439 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mikamaus

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 206
Betreuungspauschale bei Umschulung
« am: 01. Juni 2021, 15:20:52 »
Hi. Am 2.8 startet meine Umschulung. Ich habe meine Kinder daher für 2 Wochen in den Sommer- und 1 Woche in den Herbstferien zur Ferienbetreuung angemeldet. Könnte die Ferien sonst nicht abdecken. Ich habe nun etwas von einer Betreuungspauschale gelesen. Könnte ich die in diesem Fall für diese Zeiträume beantragen? Was muss genau erfüllt sein, wie sind die genauen Voraussetzungen?

Danke euch.
Lieben Gruß

(Werde nun noch ein weiteres Thema eröffnen, würde mich über eure Antworten freuen)

Offline The Witch

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1069
Re: Betreuungspauschale bei Umschulung
« Antwort #1 am: 01. Juni 2021, 16:22:39 »
Ja, du kannst nach §87 SGB III Kinderbetreuungskosten von bis zu 150 EUR pro Monat geltend machen. Antrag stellen, Nachweise einreichen. Soll die Kinderbetreuung durch eine Privatperson erbracht werden, muss diese bei der Minijob-Zentrale angemeldet werden. Erbringt eine andere Instutution die Leistung, muss die Rechnung eingereicht werden.

Offline Mikamaus

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 206
Re: Betreuungspauschale bei Umschulung
« Antwort #2 am: 01. Juni 2021, 16:29:10 »
Ja, du kannst nach §87 SGB III Kinderbetreuungskosten von bis zu 150 EUR pro Monat geltend machen.

Danke. Dann werd ich das beim nächsten Telefontermin gleich ansprechen.

Offline The Witch

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1069
Re: Betreuungspauschale bei Umschulung
« Antwort #3 am: 01. Juni 2021, 16:36:43 »
Ja, unbedingt ansprechen. Deine Arbeitsvermittlerin soll dir gleich mit dem Bildungsgutschein den Antrag mitschicken. Und einen Antrag auf Fahrtkostenerstattung, wenn du in den Räumen des Bildungsträgers arbeitest.

Offline Mikamaus

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 206
Re: Betreuungspauschale bei Umschulung
« Antwort #4 am: 01. Juni 2021, 16:37:34 »
Ja, unbedingt ansprechen. Deine Arbeitsvermittlerin soll dir gleich mit dem Bildungsgutschein den Antrag mitschicken. Und einen Antrag auf Fahrtkostenerstattung, wenn du in den Räumen des Bildungsträgers arbeitest.

Danke Dir.