hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu Ihre Zustimmung (Anzeige von Werbung), diese können Sie jederzeit widerrufen, oder auch ablehnen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kännen Sie die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Sammel-Thema zur vereinfachten Antragstellung/automatischen Weiterbewilligung  (Gelesen 97262 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline brick

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 48
Danke dachte ich mir so. Soll ich dem JC eine Nachricht schicken oder es einfach so bestehen lassen?

Offline Fettnäpfchen

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 18090
  • Optionskommune
brick

Zitat von: brick am 14. Januar 2022, 17:59:07
Soll ich dem JC eine Nachricht schicken oder es einfach so bestehen lassen?
Keine Ahnung  :weisnich:
Dass
Zitat von: brick am 14. Januar 2022, 17:19:11
Ist VM zu verlangen beim erstantrag jetzt rechtsgueltig?
Das impliziert ja das es verlangt wird, also wie immer ohne ausreichend Input ist die Frage so nicht zu beantworten.

MfG FN
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.
Wer das Ziel kennt, kann entscheiden. Wer entscheidet, findet Ruhe. Wer Ruhe findet, ist sicher. Wer sicher ist, kann überlegen. Wer überlegt, kann verbessern. (Konfuzius)

Offline brick

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 48
Ich habe meine bescheinigung vom bafoegamt das ich nicht bafoegfaehig bin,(Mann H
4 plus Tochter (9)) heisst das jetzt das sie mir die Miete bezahlen oder geben sie mir auch meinen bedarf? oder muss ich dafuer noch selbst aufkommen?

Offline Ottokar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 43427
@brick
Das hat nichts mit vereinfachter Antragstellung zu tun. Eröffne dazu bitte ein eigenes Thema und nnene ein paar mehr Informationen.
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.


Offline herbert69

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 10
Hallo Leute !

arbeitet denn das Jobcenter (heissen bei uns in Hessen Kommunalcenter) mit dem digitalen online Antrage (Weiterbewilligung)  genauso schnell wie vor der Pandemie oder verzögert sich das jetzt um Wochen?

Vor der Pandemie konnte ich meine Weiterbewilligungsunterlagen spätestens noch 1 Woche vor Ende des Monats einreichen wurde da in dieser Woche bearbeitet und der Regelsatz kam weiter pünktlich auf mein Konto.
Sogar per email habe ich das eingereicht damals die email des KC wo für mich zuständig ist.

Jetzt ist das zentral digital, heisst der Antrag geht nicht direkt an das zuständige Kommunalcenter, (ich wohne im Main Kinzig Kreis)  sondern der Antrag geht zentral nach Gelnhausen und wird dann wohl an das zuständige KC verteilt.
Jedenfalls haben die nun eine einheitliche email von der ich die Eingangsbestätigung bekam.

So nun meine Frage an euch, arbeiten die da jetzt langsamer, verzögert sich das alles um Wochen bis man weiter den Regelsatz bekommt, oder arbeiten die gewohnt wie vor der Pandemie?

Werde mal nächsten Dienstag anrufen bei meinem KC inwieweit die Bearbeitung ist...sicher ist sicher...nicht das ich am Monatsende ohne Geld dastehe , werde manchmal etwas misstrauisch bei dem ganzen digital Gedöns....

Schönen Tag allen !

Offline herbert69

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 10
Heute ist Weihnachten...

Bewilligungsbescheid ist heute eingetroffen, haben die ja super schnell bearbeitet !

Schönes Wochenende euch allen !