hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu Ihre Zustimmung (Anzeige von Werbung), diese können Sie jederzeit widerrufen, oder auch ablehnen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kännen Sie die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Zu hohe Stromkosten für Neukunden  (Gelesen 375 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online asus1402

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 386
Zu hohe Stromkosten für Neukunden
« am: 14. Januar 2022, 10:07:33 »
Ich werde in einer anderen Stadt eine neue Wohnung beziehen.
Der dortige Stromanbieter will von Neukunden fast das Doppelte als für Bestandskunden haben.
Was ist, wenn ein Bestandskunde für mich den Vertrag abschließt?

Offline Depri2022

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 64
Re: Zu hohe Stromkosten für Neukunden
« Antwort #1 am: 14. Januar 2022, 10:39:06 »
Dann ist er Rechnungsnehmer und damit haftet er für die Rechnung.
Wobei Bestandskunden wohl eher die sind, die noch einen laufenden Vertrag haben. Läuft der aus, so zahlen sie dann auch mehr.
Im Hinterkopf -gab da mal Werbung für Freundschaftsverträge oder so. Gemeinsam günstiger...

Online Beluga2

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 246
    • Scientists Surprised When They Examine Stomach Contents of Great White Sharks and Find Out What They Really Eat
Re: Zu hohe Stromkosten für Neukunden
« Antwort #2 am: 14. Januar 2022, 16:06:12 »
Ich werde in einer anderen Stadt eine neue Wohnung beziehen.
Der dortige Stromanbieter will von Neukunden fast das Doppelte [an Geld für Strom] als für Bestandskunden haben.
Was ist, wenn ein Bestandskunde für mich den Vertrag abschließt?
Hinweis:
Durch die Liberalisierung in der Energiewirtschaft kann der Verbraucher einen Vertrag
auch mit anderen Unternehmen als dem örtlichen Stadtwerk oder einem Verbundunternehmen schließen.
Im Internet gibt es (Strom-)Anbieter im Vergleich.
Wenn Du in einer Metasuchmaschine die passenden Schlagworte eingibst,
dann werden Internetadressen wie z.B. www.check24.de oder www.verivox.de angezeigt.

Um aus den verschiedenen (Strom-)Anbietern und ihren Tarifen
das Passende für Dich zu finden, benötigst Du folgende Daten:
  • Anzahl der Personen im Haushalt
  • Stromverbrauch im Jahr
  • Die Postleitzahl Deines Wohnortes
« Letzte Änderung: 14. Januar 2022, 16:21:36 von Beluga2 »

Online Beluga2

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 246
    • Scientists Surprised When They Examine Stomach Contents of Great White Sharks and Find Out What They Really Eat
Re: Zu hohe Stromkosten für Neukunden
« Antwort #3 am: 14. Januar 2022, 17:22:12 »
Ich werde in einer anderen Stadt eine neue Wohnung beziehen.
Der dortige Stromanbieter will von Neukunden fast das Doppelte [an Geld für Strom] als für Bestandskunden haben.
Was ist, wenn ein Bestandskunde für mich den Vertrag abschließt?
Zusätzlich:
Wenn Du Bekannte/Verwandte hast,
dann kannst Du über sie einen (Strom-)Anbieter empfehlen lassen,
und sie erhalten dafür eine/n Bonus/Prämie.
Zumindest werden zur Zeit von den (Strom-)Anbietern mit solchen Angeboten geworben.
Die Schlagworte heißen z.B.
„Freunde und Kunden werben“, „Kunden werben“ und „Freunde werben lohnt sich“.

Offline Heinz-Otto

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 668
Re: Zu hohe Stromkosten für Neukunden
« Antwort #4 am: 14. Januar 2022, 21:00:37 »
Auch bei den Portalen sollte man aufpassen und nachrechnen.
Nicht nur 1 mal wurden dort falsche Angaben gemacht, weil die die Kosten nicht korrekt ausgerechnet haben.
Ich habe mir eine LO-Tabelle gemacht, wo ich die ausgewählten Anbieter vergleichen kann, je nach kWH Verbrauch.
Manche haben nämlich gestaffelte Arbeitspreise je nach Verbrauch.
Zitat von Douglas Adams

Das Tolle daran, die einzige zwischen richtig und falsch unterscheidende Art zu sein ist, dass wir uns immer genau die Regeln ausdenken können, die uns gerade in den Kram passen.

Offline jeschik

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1134
Re: Zu hohe Stromkosten für Neukunden
« Antwort #5 am: 14. Januar 2022, 22:31:56 »
Zitat von: asus1402 am 14. Januar 2022, 10:07:33
Der dortige Stromanbieter will von Neukunden fast das Doppelte als für Bestandskunden haben.
Das ist momentan bei eigentlich allen Stromanbietern so, wegen gewaltigen Kostensteigerungen. Ich hoffe das sich die Preislage bald wieder entspannen wird. Kann sich ja niemand mehr im Sozialleistungsbezug leisten, vollkommen bekloppt!