hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Diverse Fragen zu Umzug bzw. Wechsel Jobcenter (Ü25, HG bei Eltern, Umschulung)  (Gelesen 1457 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline roesai

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 15
Eltern. Die doppelte Miete ist nicht mein Bier.

Ich brauch für mich nur etwas in der Größe eines Opel Sprinters, alles zusammen auf einem LKW wird deutlich teurer. Aber wenn das so ist ist das halt so. Reicht der neue Untermietvertrag zur Einsicht?

Online crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 11464

Offline roesai

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 15
Ich danke dir (euch)  :smile:

Offline Fettnäpfchen

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 17722
  • Optionskommune
roesai

Zitat von: roesai am 24. April 2021, 14:26:02
Das alte Jobcenter will Transporterkosten anteilig 1/3 übernehmen prüfen wenn ich den neuen unterzeichneten Mietvertrag vorlege.
Die Zusicherung hast du schon vom JC. Wenn nicht dann auf keinen Fall den Mietvertrag vor Zusicherung zum Umzug durch das JC unterschreiben!!!

MfG FN
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.
Wer das Ziel kennt, kann entscheiden. Wer entscheidet, findet Ruhe. Wer Ruhe findet, ist sicher. Wer sicher ist, kann überlegen. Wer überlegt, kann verbessern. (Konfuzius)

Offline roesai

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 15
Ich hätte noch mal eine Frage. Muss nur noch die Meldebescheinigung nachreichen, diese wurde aber für den 1.5. ausgestellt, eingezogen bin ich aber später und den Antrag im neuen Jobcenter hab ich auch erst für den 1.6. gestellt.
Macht das was? Die Meldebehörde stellt sich leider direkt quer, obwohl es ihr Fehler war. Dummerweise hab ich das nicht gleich vor Ort kontrolliert.

Offline Fettnäpfchen

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 17722
  • Optionskommune
roesai

 :weisnich:
Ich bin da überfragt, hoffentlich nicht dein Nachteil.

MfG FN
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.
Wer das Ziel kennt, kann entscheiden. Wer entscheidet, findet Ruhe. Wer Ruhe findet, ist sicher. Wer sicher ist, kann überlegen. Wer überlegt, kann verbessern. (Konfuzius)

Offline Fylou

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5016
Da man für die Anmeldung eine Vermieterbescheinigung braucht,  da steht doch das korrekte Datum oder?
Es gibt viele Wege zum Glück. Einer davon ist aufhören zu jammern. (A. Einstein)