hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Die KdU meiner Stadt wurde erhöht...  (Gelesen 432 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lara7

  • neu dabei
  • Beiträge: 2
Die KdU meiner Stadt wurde erhöht...
« am: 11. Juni 2021, 08:16:28 »
Guten Morgen!

Ich hoffe, mir kann jemand helfen: Gut wäre, wenn es jemand ganz sicher weiß.
Meine Wohnung ist unangemessen und ich zahle die Differenz selbst - was natürlich sehr schwierig ist.

Nun sehe ich im Internet: Meine Stadt hat die KdU-Grenzen deutlich erhöht. Sie verschleiern ab wann. Eine nichtssagende Info. Aber oben steht im Pdf: 2021 und letztes Jahr war das Limit noch unverändert tief.

Habe ich einen Anspruch darauf, dass diese Erhöhung auch auf meine Wohnung angewandt wird und ich mehr Geld für meine Wohnung bekomme?
Wie stelle ich das an? Einen Antrag auf Übernahme von höheren Mietkosten rückwirkend ab 1.1.21?

Ich bin unsicher, weil man im H4 Bezug ja irgendwie nicht in teurere Wohnungen umziehen darf - bzw. korrekter: diese Mehrkosten nicht übernommen würden. Irgendwie sehe ich da eine Ähnlichkeit - leider.

Aber es kann doch nicht sein, dass ich von dieser Erhöhung nicht profitieren kann? Das wäre extrem ungerecht! Immerhin kann mein Vermieter jederzeit die Miete erhöhen etc.

Vielen Dank im Voraus!

Online

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2903
Re: Die KdU meiner Stadt wurde erhöht...
« Antwort #1 am: 11. Juni 2021, 08:29:57 »
Guten Morgen Lara,

stelle einen Überprüfungsantrag nach §44 SGB X und liste dort jeden Bescheid ab 01.01.2020 auf.
Du begründest den Antrag mit der Erhöhung der KDU und wartest ab.

Das JC muss nun jeden einzelnen Bescheid überprüfen und sollte, wenn der Sachverhalt so stimmt, deine KdU der Höchstgrenze anpassen
"Ich bin auch nur ein Mensch. Genauso wie ein weißer Hai auch nur ein Fisch ist". Zlatan Ibrahimovic

Online Ghostwriter

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 451
Re: Die KdU meiner Stadt wurde erhöht...
« Antwort #2 am: 11. Juni 2021, 09:03:40 »
Nur für dich zur Sicherheit, eine Zweitmeinung:

Dem, was @ Nö geschrieben hat, kann ich nur zustimmen. Überprüfungsantrag stellen und um Anpassung der KdU bitten.

Offline Fettnäpfchen

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 17348
  • Optionskommune
Re: Die KdU meiner Stadt wurde erhöht...
« Antwort #3 am: 12. Juni 2021, 12:12:04 »
Lara7

Hier (und im Anhang) noch was dazu:
Unterkunftskosten und Urteile
Zitat
- Urteil vom 17.02.2016, B 4 AS 12/15 R
Wurden die Kosten für Unterkunft und Heizung aufgrund eines nicht erforderlichen Umzuges auf die bisherigen begrenzt, ist bei Anhebung der abstrakten kommunalen Angemessenheitsgrenzen die dabei erfolgende Erhöhung auch bei der Deckelung zu berücksichtigen ("Dynamisierung"). D.h. die gedeckelten Kosten für Unterkunft und Heizung sind in gleichem Umfang zu erhöhen.

MfG FN
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.
Wer das Ziel kennt, kann entscheiden. Wer entscheidet, findet Ruhe. Wer Ruhe findet, ist sicher. Wer sicher ist, kann überlegen. Wer überlegt, kann verbessern. (Konfuzius)

Offline Lara7

  • neu dabei
  • Beiträge: 2
Re: Die KdU meiner Stadt wurde erhöht...
« Antwort #4 am: 12. Juni 2021, 20:25:57 »
Hallo,

wirklich jeden Antrag seit 01.01.20? Habe letztes Jahr natürlich einen neuen Antrag im Herbst gestellt. Also den beilegen?

Ich hatte meiner Stadt im Herbst geschrieben, dass die KdU zu niedrig und ungültig sein dürfte. Und längst erhöht hätte werden müssen. Dass schon über 4 Jahre seit dem letzten qual. Mietspiegel vergangen seien.

Meine Stadt hat nun - scheinbar zum 1.1. diesen Jahres  - zum ersten Mal kräftig erhöht. Früher alle 2-4 Jahre um 10 Euro - ein Scherz!

@ Fettnäpfchen: Ooh - wie cool! Sogar bei einem nicht erforderlichen Umzug? Wahnsinn! Das hatte ich noch nie gewusst. (Bin zeitweise sehr aktiv und gut informiert gewesen und habe hier mitgeholfen. Momentan geht's mir seelisch zu schlecht.)

Krass! - habe die Entscheidung gegoogelt und sehe die Überschriften. Das stimmt tatsächlich.

Also ich bin nie umgezogen. Meine Whng ist einfach von Anfang an unangemessen teuer.

Tausend Dank!

Muss jetzt irgendwie versuchen, aktiv zu werden...


Offline Fettnäpfchen

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 17348
  • Optionskommune
Re: Die KdU meiner Stadt wurde erhöht...
« Antwort #5 am: 13. Juni 2021, 13:42:42 »
Lara7

Zitat von: Lara7 am 12. Juni 2021, 20:25:57
wirklich jeden Antrag seit 01.01.20? Habe letztes Jahr natürlich einen neuen Antrag im Herbst gestellt. Also den beilegen?
Du solltest mal den Anhang öffnen dafür habe ich den eingestellt. Und die Frage beantwortet sich damit auch, heißt nicht nur den sondern alle Bescheide (nicht Anträge) im betreffenden Zeitraum.
Zitat von: Lara7 am 12. Juni 2021, 20:25:57
Muss jetzt irgendwie versuchen, aktiv zu werden...
Wie im Anhang einen Ü-Antrag stellen.
Normalerweise hätte das JC das auch ohne Aufforderung machen müssen und deine KdU bei jeder Erhöhung anpassen müssen.

Wie es ausschaut wenn die in dem Sinne "verweigerten" KdU Leistungen auch vor der Frist schon zu leisten gewesen wären weil evtl. eine Anpassung vorgenommen (Hier wegen den 10Euro alle 2-4 Jahre, dass habe ich nicht richtig verstanden) wurde weiß ich leider nicht rechtssicher.
Kann mir aber vorstellen dass das entweder hier beantwortet wird oder
über einen Beratungsschein Beratungskostenhilfe, Prozesskostenhilfe (PKH)
oder vor dem SG
letzteres nur wenn das JC auch die Leistungen rechtswidrig nicht angepasst hat.

MfG FN
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.
Wer das Ziel kennt, kann entscheiden. Wer entscheidet, findet Ruhe. Wer Ruhe findet, ist sicher. Wer sicher ist, kann überlegen. Wer überlegt, kann verbessern. (Konfuzius)