Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: "Generation Mitte": Diese Erwartungen an den Job haben deutsche Arbeitnehmer  (Gelesen 436 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Meck

  • Moderator
  • ****
  • Beiträge: 30759
  • Schleswig - Holstein
Zu wenig betriebliche Altersvorsorge, zu wenig Rücksicht auf die Familie und zu viel Stress: Arbeitnehmer im Alter zwischen 30 und 59 Jahren werden im Berufsleben manches Mal enttäuscht. Zwar fühlen sie sich relativ sicher im Job und auch die gute wirtschaftliche Lage erlaubt eine gewisse Entspanntheit. Viele Erwartungen werden dennoch nicht erfüllt.

Sie sind zwischen 30 und 59 Jahre alt. Sie profitieren von der gute Lage auf dem Arbeitsmarkt und dennoch sieht die sogenannte Generation Mitte einiges zu verbessern, wenn man sie nach ihrem aktuellen Befinden im Job befragt. Das hat nun zum fünften Mal das Institut für Demoskopie Allensbach (IfD) im Auftrag des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) getan. Die zentralen Ergebnisse in Bezug auf das Wohlbefinden im Job: die Arbeitsplatzsicherheit verliert an Bedeutung, denn die meisten der Befragten sehen ihre aktuelle Beschäftigung als sehr sicher an. Viel wichtiger werden den Arbeitnehmern dagegen eine gute Altersversorgung, viel Freizeit und flexible Arbeitszeiten.


-->> https://www.deutsche-handwerks-zeitung.de/diese-erwartungen-an-den-job-haben-deutsche-arbeitnehmer/150/2395/361460